Ich gewinn einfach nicht

    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Ich verliere ständig nur Geld, wie ich finde fast ausschließlich aus folgenden Gründen:

      - Es kommen ewig keine Karten die man nach SHC spielen kann, Blinds muss man trotzdem zahlen. Wenn ich den BB checken kann trifft natürlich der Flop nicht.

      - Wenn ich dann mal einmal in 3 Tagen Premium Pocket cards habe, trifft der flop natürlich auch nicht. Und selbst wenn ich Overcards habe liegt da schon ne halb fertige straight flush im flop die gegen viele gegner nicht zu bestehen ist, also klares fold.

      -Wenn tatsächlich mal Hoffnung besteht dass es Sinn machen könnte sich den Turn zu erkaufen und ich brav die Odds gegen meine Outs ausrechne und zum Entschluss komme dass es Sinn macht zu raisen oder zu betten, callen irgendwelche Spinner munter mit und haben plötzlich aus so Schrott wie 32o ihr Fullhouse zusammen. Da verliert man doch echt die Lust.

      Und sicher weiß ich dass die Typen auf lange Sicht schlecht dastehen, aber das ändert nix daran dass ich ständig auf sowas treffe. Und es mir ständig große Pots kaputt macht, die gegen tighte Spiele locker mir gehört hätten.

      Was ich jetzt eigentlich nur sagen will: Es macht auf den untersten Limits gegen die ganzen Plattköppe überhaupt keinen Sinnen tight zu spielen. Tightes Spiel funktioniert nur wenn alle tight spielen. Wenn ich manchmal sehe mit welchen Pocket Cards Leute da die großen Pots abräumen, wird mir schlecht. Der Erfinder der SHC würde sich im Grab umdrehen. Zudem machen die Personen die ständig ihre Trashhands pre-flop raisen und re-raisen den tighten Spielern sonst was für Premium Cards vor, so dass tighte Spieler aussteigen. Ich weiß zwar dass ich in der Theorie ein besser Spieler bin als sie, aber meiner Bankroll bringt das herzlich wenig.

      Ich verliere langsam den Glauben daran dass tightes Spielen auf unteren Niveaus irgendwas bringt. Auch die SHC kann meines Erachtens nur funktionieren wenn sich alle daran halten.
  • 26 Antworten
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      korn ist tot? *schocked*

      Wie viele Hände hast du schon gespielt, von wie viel verlust reden wir?
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      dieses ganze rumgeheule von den anfängern finde ich echt lächerlich, tut mir leid. einmal heulen sie rum, dass alle zu tight spielen, alle von ps.de sind, man gar keinen vorteil mehr hat, das man seine hände nicht gut ausbezahlt bekommt, bei AA alle folden, wenn man es raised etc.
      dann heulen andere rum, dass die gegner mit jedem scheiß spielen, man selber nie was trifft, die aber mit ihren schlechten händen schon, wenn ich was habe, lucken mich die gegner am river noch weg, bla bla bla...

      ich habe gestern bei nem freund 0,1/0,2 gespielt, weil er auch ziemlich demotiviert war und ich sollte ihm zeigen, dass es geht. 21uhr, normale uhrzeit... das limit war so easy zu spielen, die gegner sind einfach zu lesen, ich fand es weder besonders tight, noch besonders loose... die gegner haben einfach nur schlecht gespielt, callen am flop mit nichts und zahlen einen sogar mit highcards oder mit bottom /middle pairs aus... ich habe auf 600-700 hände glaub 70 BB plus gemacht...

      lasst euch eins gesagt sein, ES WIRD NIE WIEDER SO EINFACH WIE JETZT!
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Bin bei PartyPoker...wo kann ich denn Statistiken einsehen ? hab schon danach gesucht
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Original von TaZz

      iuhrzeit... das limit war so easy zu spielen, die gegner sind einfach zu lesen, ich fand es weder besonders tight, noch besonders loose... die gegner haben einfach nur schlecht gespielt, callen am flop mit nichts und zahlen einen sogar mit highcards oder mit bottom /middle pairs aus... ich habe auf 600-700 hände glaub 70 BB plus gemacht...
      ja das is schön für dich wenn du das Glück hast dass die bei dir wirklich am Ende ohne was dastehen. Ich habs eben nicht und das demotiviert.


      Aber das eigentliche Thema ist doch obs nur Sinn tight zu spielen wenn alle tight spielen ?(
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      nein es ergibt immer sinn tight zu spielen

      reicht dir das?
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      Original von pokerisdrugfree
      Aber das eigentliche Thema ist doch obs nur Sinn tight zu spielen wenn alle tight spielen ?(
      und wo ist da die logik dahinter?
      wenn alle tight spielen und du loose, haben sie im durchschnitt eine bessere hand wie du und du bezahlst sie aus... und jetzt?
    • Madir
      Madir
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 18
      Der entscheidende Hinweis kahm imho von TaZz
      gegner sind einfach zu lesen


      Wenn du dich streng an SHC hälst ohne deine Gegner zu berücksichtigen kann das passieren was du eingangs beschreibst. Wenn ich Spieler am Tisch hab die jede Hand Raisen passe ich mich entsprechend an und spiele nach SHC als ob es diesen Raise nicht geben würde, ansonsten wird man auf viel zu wenig Hände beschrängt. Ich schau mir bei sowas auch immer die Handhistory an, da sieht man sehr schnell was man von solchen pre Flop Raises zu halten hat.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von Madir

      Wenn du dich streng an SHC hälst ohne deine Gegner zu berücksichtigen kann das passieren was du eingangs beschreibst. Wenn ich Spieler am Tisch hab die jede Hand Raisen passe ich mich entsprechend an und spiele nach SHC als ob es diesen Raise nicht geben würde, ansonsten wird man auf viel zu wenig Hände beschrängt. Ich schau mir bei sowas auch immer die Handhistory an, da sieht man sehr schnell was man von solchen pre Flop Raises zu halten hat.
      also solche moves soltest du in deiner anfängerzeit nicht bringen. wenn dir der tisch zu loose wird dann such dir lieber einen anderen. die manicas einfach nicht beachten ist der falsche weg. wenn du dir später einmal die fortgeschritten artikel durchgelesen hast, kannste dir langsam gedanken über diese spielweise machen ("Manicas Isolieren").
    • Madir
      Madir
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 18
      Original von pryce99
      also solche moves soltest du in deiner anfängerzeit nicht bringen. wenn dir der tisch zu loose wird dann such dir lieber einen anderen. die manicas einfach nicht beachten ist der falsche weg. wenn du dir später einmal die fortgeschritten artikel durchgelesen hast, kannste dir langsam gedanken über diese spielweise machen ("Manicas Isolieren").
      Nicht beachten wollte ich damit nicht zum Ausdruck bringen, sondern entsprechend berücksichtigen. Wenn du mit nem Maniac am Tisch streng nach SHC spielt siehts nach meiner Erfahrung nicht gut aus, weil deine Handrange extrem begrenzt ist.
      Die bessere Alternative währe sicherlich den Tisch zu wechseln.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      wie gesagt, es bezog sich auf anfänger. und die sollten nunmal streng nach shc in der beginnerphase spielen. sicher ist es frustierend nur wenig hände zuspielen, aber dazu gibts es ja die methode des multitablings ;)
    • Adorno
      Adorno
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 857
      Anfänger auf jeden Fall streng nach SHC! Sitzen Maniacs am Tisch, einfach wechseln - aber definitiv nicht ein "eigenes" SHC basteln. Sich auf die Gegner einzustellen kommt dann später noch früh genug. Am Anfang würde man daher jedoch viel mehr Geld verlieren als gewinnen.
      Also: Maniacs aus dem Weg gehen und Tische mit callingstations suchen. Natürlich verliert man dadurch auch mal diverse Pötte durch Bad Beats, weil diese Fische einfach mit allem downcallen und so auch das eine oder andere Mal ihre wondercard am River treffen. Auf Dauer verdienst du dein Geld mit genau diesen Spielern!
      Dass man damit auch mal eine Zeit lang Verluste machen kann, wenn man besonders häufig weggeluckt wird, ist normal. Allerdings sollte sich das früher oder später - bei gutem Spiel (!!!) - ausgleichen.
    • Ridcully
      Ridcully
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 271
      Original von pryce99
      wie gesagt, es bezog sich auf anfänger. und die sollten nunmal streng nach shc in der beginnerphase spielen. sicher ist es frustierend nur wenig hände zuspielen, aber dazu gibts es ja die methode des multitablings ;)
      ja klar .. man verliert an 1 tisch in 1h 1 dollar (mal fiktiv angenommen)
      wenn wir das jetzt auf 4 tischen machen, ist die aufnahmefähigkeit noch eingeschränkter und man kann sich kaum merken wer preflop raiser war, was für karten er vor 3 runden gespielt hat usw. .. man muss sich ja nur 3x9 gegner mehr merken.

      selbst wenn er genausogut spielt ist er nur 3 weitere dollar in der selben zeit los.

      wie kann man jemandem der eh nicht auf der gewinnerseite ist auch noch raten den schwirgkeitsgrad noch weiter zu steigern.

      warum sagst du ihm nicht gleich , das er ins nächste limit aufsteigen soll?

      mfg
      ridcully
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von Ridcully
      Original von pryce99
      wie gesagt, es bezog sich auf anfänger. und die sollten nunmal streng nach shc in der beginnerphase spielen. sicher ist es frustierend nur wenig hände zuspielen, aber dazu gibts es ja die methode des multitablings ;)
      ja klar .. man verliert an 1 tisch in 1h 1 dollar (mal fiktiv angenommen)
      wenn wir das jetzt auf 4 tischen machen, ist die aufnahmefähigkeit noch eingeschränkter und man kann sich kaum merken wer preflop raiser war, was für karten er vor 3 runden gespielt hat usw. .. man muss sich ja nur 3x9 gegner mehr merken.

      selbst wenn er genausogut spielt ist er nur 3 weitere dollar in der selben zeit los.

      wie kann man jemandem der eh nicht auf der gewinnerseite ist auch noch raten den schwirgkeitsgrad noch weiter zu steigern.

      warum sagst du ihm nicht gleich , das er ins nächste limit aufsteigen soll?

      mfg
      ridcully
      ?? alles klar ?? ich hab mich hier lediglich auf die aussage bezogen, dass er der meinung ist zuwenig hände zu spielen und dadurch gegen manicas sich nicht an das shc hält. und wenn ich dann sage man kann multitabling betreiben und dafür sich 100% auf das shc konzentrieren, wo ist das bitte ein schlechter tip? du weist doch gar nicht ob es für ihn dann nicht sogar besser wird wenn er 2 tische spielt anstatt nur einen, wo es ihm schnell langweilig wird und einfach mehr hände spielt?

      und dein letzter satz ist ja einfach nur dumm, sorry!
    • jaedle
      jaedle
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 48
      Original von pokerisdrugfreeIch verliere langsam den Glauben daran dass tightes Spielen auf unteren Niveaus irgendwas bringt. Auch die SHC kann meines Erachtens nur funktionieren wenn sich alle daran halten.
      Ich hatte neulich Pocket Aces und gegen meine 3-Bet preflop haben 2 mal 35o gecallt. Es floppt natürlich 567 und die 4 kommt auf dem Turn. So konnte ich meine Aces wegschmeißen, um dann umgeluckt zu werden. Das ist aber eher die Seltenheit..

      Meine Erfahrung ist es, dass das SHC essentiell wichtig ist. Ich habe zwar noch nicht so viel Erfahrung mit allen Händen, nur beispielsweise ist es durchaus sinnvoll KJo nach nem Raise wegzuwerfen. Du könntest in AK, KK, AA, usw. rennen. Fische haben auch mal Monsterhände, die sie raisen.

      Halt dich einfach an das SHC. Ist natürlich nen komisches Gefühl 420 Hände von 500 wegzuschmeißen, daber dafür hast du bei den anderen auch ne gute Chance irgendeinen Draw oder 'ne Made-Hand zu floppen. Und vor allem: wenn du nichts getroffen hast, kannst du die Hand am Flop
      wegwerfen und du hast maximal 2BB, eher nur eine verloren.

      Natürlich gibt es auch mal Sessions, da hat man über ein paar hundert Hände nur eine VP$IP-Rate von 8-12%. Da läuft es nicht ganz so glücklich und man sollte sich überlegen einfach mal bis zum nächsten Tag Pause zu machen. Sowas passiert jedem Mal. Ich weiß ja nicht, ob du schon Multitabling betreibst, aber wenn ich normalerweise 3-4 Tische spiele, dann bin ich auch mal froh, wenn nicht überall gleichzeitig Action ist und ich vieles wegwerfen kann.

      Du musst vor allem schauen, wann du spielst. Wenn du zu einer Zeit spielst (gegen Nacht), dann kennen die Gegner i.d.R. auf den Micros nur den Call-Button oder sind absolute loose aggressive - aggressive player. So kannst du natürlich nicht genügend Geld aus deinen Händen rausholen und wirst evtl. von nem (sogar berechtigten?) Miracle-Draw ausgeschaltet. Es gibt nichts Schlimmeres als mit AKs Top-Pair zu floppen und dann auf dem River von jemandem 27o, und damit auch die Winning-Hand mit 2 pair, gezeigt zu bekommen. Achte deswegen bei der Table-Selection auch auf den Average Pot. Eine VP$IP von 70% und ein Average Pot von 4BB bringen dir leider nicht allzu viel ;)
    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Ich habe jetzt, obwohl es ein typischer Anfängerfehler ist, einfach das Limit gesteigert, von wegen falsches bankrollmanagement. Bei 10/20 spielen meines Erachtens nach die Leute doch sehr viel tighter und damit für mich besser berechenbar. 8 Stunden jetz an dem Limit gespielt und zumindest mal 15 BB gemacht.

      Wo kann ich bei Partypoker Statistiken einsehen ? Bzw. geht das überhaupt ?

      Und was ist zu dieser Hand zu sagen ? Richtig gespielt oder nicht ?

      pokerisclean posts big blind [$0.10].
      ** Dealing down cards **
      Dealt to pokerisclean [ Qs Qc ]
      jurba folds.
      chaixifen calls [$0.10].
      VinceVME calls [$0.10].
      Absalon01 folds.
      thoralf11159 calls [$0.10].
      solauran calls [$0.10].
      snowfire0 calls [$0.10].
      Vitcha7 folds.
      crskl folds.
      pokerisclean raises [$0.10].
      chaixifen calls [$0.10].
      VinceVME calls [$0.10].
      thoralf11159 calls [$0.10].
      solauran calls [$0.10].
      snowfire0 calls [$0.10].
      ** Dealing Flop ** [ Ac, 6s, 4h ]
      pokerisclean checks.
      chaixifen checks.
      VinceVME bets [$0.10].
      thoralf11159 folds.
      solauran folds.
      snowfire0 folds.
      pokerisclean calls [$0.10].
      chaixifen folds.
      ** Dealing Turn ** [ 3h ]
      pokerisclean bets [$0.20].
      VinceVME calls [$0.20].
      ** Dealing River ** [ 5c ]
      pokerisclean bets [$0.20].
      VinceVME calls [$0.20].
      pokerisclean shows [ Qs, Qc ] a pair of queens.
      VinceVME shows [ Tc, As ] a pair of aces.
      VinceVME wins $2.15 from the main pot with a pair
    • krusty1986
      krusty1986
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2006 Beiträge: 149
      hab grad auch auf 10c/20c ne üble horrorsaison hinter mir, Beginn: 65 $, Ende: 54$ - in 2 Stunden! unfassbar, bad beats, nichts getroffen, schlecht gecallt(aber odds haben gestimmt)... so is das!!! up and down, gestern 7 Dollar plus in 45 Minuten!!! naja... gibt so Tage!!!
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      also gut gespielt war die sicher nicht... mit so vielen gegnern am flop würde ich das sogar c/f spielen
    • Missy
      Missy
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 391
      Original von TaZz
      das limit war so easy zu spielen, die gegner sind einfach zu lesen, ich fand es weder besonders tight, noch besonders loose... die gegner haben einfach nur schlecht gespielt, callen am flop mit nichts und zahlen einen sogar mit highcards oder mit bottom /middle pairs aus... ich habe auf 600-700 hände glaub 70 BB plus gemacht...

      lasst euch eins gesagt sein, ES WIRD NIE WIEDER SO EINFACH WIE JETZT!
      1. Gegner lesen in den Micros? Bist du Hellseher? Sorry aber gerade dort spielen die meißten jeden Mist, von reading kann da nicht die rede sein!!! AA slowplay preflop, A2 raise preflop, alles schon gesehen...

      2. Spielst du woanders? Auf PP findet man solche fische die mit "nichts" callen echt selten, selbst die maniacs und absoluten fische haben meißt etwas.

      3. 600-700 Hände +70BB sagt wohl garnichts, hättest du Pech gehabt (was sehr gut möglich ist selbst wenn du ein guter Spieler bist) hätten dich auch Fische ausdrawen können, was ziemlich häufig durch viele BadBeats in den Micros vorkommt wenn man halt Pech hat :) .

      Zusammengefasst hast du natürlich recht das man normalerweise gut Gewinne einfahren kann, allerdings kann es auch nach hinten los gehen und so wie es mir heute erging, von 10 sehr guten Händen am River überholt werden von einem 2outer oder 5outer.
    • March
      March
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 107
      Ola

      Ich hab dich ja zu PS.de gebracht und mir auch kurz angeschaut wie du spielst. Bin zwar noch lange nicht Joda, hab aber vielleicht ein paar Tipps für meinen Padawan.

      Spiel nicht zu lange. 8 Stunden Sessions sind für nen Anfänger viel zu viel. Ich spiele selten länger als 2 Stunden am Stück (außer der Fisch ist sehr spendabel ^^).
      Danach nen kleinen Snack zum Runterkommen ... und bevor man die nächste Session startet nochmal überlegen woran man feilen sollte und vielleicht auch noch mal die Basics durchgehen.

      Emotionen könnten auch dein Problem sein.
      Wenn man plötzlich anfängt zu gewinnen bekommt man schnell nen Höhenflug und verliert alles wieder.
      Wenn man viele Hände verliert ist man gefrustet und verliert noch mehr.

      Wenn ich mal 2 oder 3 große Pötte gewonnen hab, spiel ich noch viel konzentrierter als vorher und denke über jeden Zug genau nach. So versuch ich mich vor nem Höhenflug zu schützen.

      Du hast echt erst angefangen zu spielen und brauchst viel ßbung.

      Spiel vielleicht erstmal an einem Tisch bis du anfängst die Gegner zu lesen. Und wenn die Leute loose spielen verlierst du zwar öfter mal gegen schlechtere Spieler, machst dann aber auch höhere Gewinne wenn du mal triffst.

      Gruß March
    • 1
    • 2