brauche mal eure meinung

    • Dado
      Dado
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 48
      hi,

      ich spiele jetzt seit ca. 1 1/2 jahren poker. vor einigen monaten hab ich bei titan angefangen zu spielen. komme aber seit einiger zeit nicht vorwärts, und so wirklich erfolgreich war ich bisher auch nicht.

      kann überhaupt nicht einschätzen, ob ich einen "guten job" mache...habe jetzt auf 40K (titan) hände 0,66 BB/100 hands. ab wann kann man sagen ein winning player zu sein?
  • 4 Antworten
    • megget
      megget
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2007 Beiträge: 66
      sobald die Bilanz positiv ist,also bist du auch schon mit 0,66/100 winningplayer
      ob die winrate dir genügt oder die samplesize groß genug ist,ist ja eine andere Sache
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      Ich habe genau das gleiche Problem. Poker hat mich schon immer fasziniert, in meiner Familie wird untereinander bei Gelegeheiten ein bis zwei mal im Jahr Poker gespielt und zwar auch mal um hunderterbeträge. Habe aber slbst nie mitgespielt.
      Vor drei Monaten gab es einen dieser Momente wo du was siehst (Eine unterhaltung zweier Spieler bei der WSOP) und du weisst was du zu tun hast, und zwar Poker spieln!
      Ich habe mich als erstes auf einer Pokerplattform angmeldet und habe mich recht schnell dazu entschlossen Geld einzuzahlen und es leider wieder verloren. Das erste Buch also musste her!!! Drei Monate Später habe ich schon fünf Bücher gelesen insgesamt vielleicht 400 EUR eingezahlt und alles Verloren.
      Nichts was ich mache ist richtig hilfreich!
      Es vergeht mir leider langsam die Lust am Spiel, den das Spiel macht ja bekannterweise am meisten Spaß wenn man gewinnt.
      Mein größter Erfolg war bis jetzt ein SnG Turnier mit neun Teilnemner und dadurch einen freien Eintrin in einem anderen Turnier zu gewinnen.
      Am Ende wurde ich 17 von 1550 und habe 95 EUR gewonnen.

      Leider ist auch das Geld wieder weg.

      Da ich langsam nicht mehr damit klar komme am ende alles zu verlieren. Werde ich erstmal eine laaange Pause machen.
    • jezreel
      jezreel
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.456
      @pokerfreund: also ich sehe das du noch nich mal ne handvoll post hier gemacht hast. einsteiger bist, also nicht mal das quiz hnter dich gebracht. deine probleme liegen ganz woanders. die bücher hast du vll gelesen, aber ohne dir ein kopf über das geschriebene zu machen. ich selber bin auch nicht der mörder poster hier, andere die so lange wie ich hier sind haben 2000 post geschrieben. davon dann der eine oder andere mehr bbv. du hast dich mit noch rein gar nix hier beschäftigt. da ist der größte haken bei dir.
      ok sry sehe gerade das du auch noch nicht so lange dabei bist. :tongue:
      dann kann es bei dir jetzt ja erst richtig losgehen ;)

      @dado: wie du weißt sind 40k hände nicht die welt. du siehst selber das es nicht vorwärts geht, also kannst du was unternehmen. hände posten und bewerten, scheint auch nich so dein dinggewesen zu sein. es gibt immer möglichkeiten. ein zwei wochen abschalten, in der zeit ein paar artikel lesen evtl auch 2x oder 3x. ich finde immer wieder sachen in artikeln die ich verkehrt interpretiert habe, und beim 3x lesen erst richtig umsetzen konnte.
      was fürn limit spielst du denn??? frag andere im forum ob sie mal über die schulter schaue können. spielen ne menge hier bei titan. es gibt viele möglichekeiten. eine ist auchaufgeben...mus halt jeder selber wissen.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      Original von Dado
      hi,

      ich spiele jetzt seit ca. 1 1/2 jahren poker. vor einigen monaten hab ich bei titan angefangen zu spielen. komme aber seit einiger zeit nicht vorwärts, und so wirklich erfolgreich war ich bisher auch nicht.

      kann überhaupt nicht einschätzen, ob ich einen "guten job" mache...habe jetzt auf 40K (titan) hände 0,66 BB/100 hands. ab wann kann man sagen ein winning player zu sein?
      Dabei seit: 09.03.2006
      Beiträge: 43

      Reicht das?