Artikel TAG für Fortgeschrittene - Kritik zur Bestimmung der Ranges von Limpern

    • arp32
      arp32
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.750
      Hallo,

      ich bin gerade dabei den Artikel TAG für Fortgeschrittene zu lesen. Beim Thema "Umgang mit Limpern" kann ich den Gedankengang nicht gut nachvollziehen:

      Limper, die vor einem in die Hand eingestiegen sind, haben in aller Regel keine starke Hand. Man muss annehmen, dass sie ansonsten geraist hätten. Eine Idee von der Hand Range mit denen ein Gegner limpt, bekommt man wenn man die von Pokertracker bereitgestellten VP$IP und PFR betrachtet.

      Beispiel: Ein Gegner mit einer VP$IP von 16% und einer PFR von 8% limpt Preflop. Man betrachtet also, um herauszufinden mit welchen Hände der Gegner potentiell limpt, die besten 16% aller Starthände abzüglich der Top 8%, die er ja in der Regel raist. Es ergibt sich also in etwa eine Range von: 99-22, A9s-A6s, KJs–KTs, QJs–QTs, JTs, KJo–KTo, QJo.


      Hier wird davon ausgegangen, dass Villain die Top 16% der Starthände mit am meisten Equity limpt. Ist es aber nicht eher so, dass ein Spieler generell Drawing Hands, also Hände mit denen er zu günstigem Preis und damit guten Implied Odds den Flop sehen will, limpt? Was meint ihr dazu?

      lg arp
  • 3 Antworten
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.479
      Hi,

      Ich finde das mit der Equity hier schon richtig. Schau dir die Range an: Broadways und PPs. Die wird ein Fish eher limpen als SCs. Je nach Gegner muss man natürlich von ner anderen Range ausgehen, aber wer limpt schon, wenn nicht Mr. Fish? ^^

      Lg
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Limping Ranges sind ohne Reads extrem schwer abzuschätzen. Grundsätzlich sind kleine PP, suited Connectors und kleine Asse oder schlechte Broadways am wahrscheinlichsten. Trotzdem kann auch AA oder 27o da drin sein.
    • toatreffnix
      toatreffnix
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 657
      Auch auf nl50 sieht man noch recht oft any 2 suited oder auch eine facecard+x.
      Nach dem Motto "limp/call 3bet mit Q9o".
      Ohne reads vergebe ich keine wirklichen ranges mehr.