Ist es normal..

  • 28 Antworten
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      nein, das ist nicht normal. und ganz offensichtlich hältst du dich nicht ans bankroll-management, sonst würdest du niemals deine halbe br in wenigen tagen verlieren.
    • M666L
      M666L
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 702
      Da es hier ja um die Anfänge auf den micros geht, habe ich auch eine Frage:

      Ich spiele 0,1/0,2 und habe jetzt auch ~10k Händen 0,07BB/100 Hände mit einem VPIP von 10,67, ist das normal? (ja, 10k Hände sind nicht soo aussagekrätig)
      Ab 90$ kann man ja auf 0,15/0,3 aufsteigen.
      Welche Strategieartikel benötige ich für dieses Limit? Reicht die Einsteiger Sektion?
      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mit 0,1/0,2 Monate brauchen werde bis ich 90$ habe. (ich habe früher sngs gespielt, ausgecasht und dann mit ~ 70$ angefangen)

      wäre über Antworten, die mir weiterhelfen froh. Ich hoffe, dass ich diesen thread hier benutzen darf :)
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      also ich hatte bei 10k händen 0.1/0.2 ca. 5bb/100
      nach 3 wochen oder so konnte ich dann auf 0.25/0.50 und die einsteigerartikel helfen gut, die videos auch.
      0,07bb/100 find ich eigentlich ziemlich mies, hattest du en downswing?
      10vpip is auch zu wenig. bist anscheinend neu bei fl?
      naja, es dauert seine zeit bis man sich mal richtig dort eingefunden hat und das postflop spiel richtig beherrscht usw.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      Original von hasufly
      nein, das ist nicht normal. und ganz offensichtlich hältst du dich nicht ans bankroll-management, sonst würdest du niemals deine halbe br in wenigen tagen verlieren.
      180 bb down halte ich absolut nicht für unnormal. gerade am anfang wenn mann noch ne reihe fehler macht.

      da halte ich 5BB/100 für abnormaler.
    • M666L
      M666L
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 702
      Original von delfink
      also ich hatte bei 10k händen 0.1/0.2 ca. 5bb/100
      nach 3 wochen oder so konnte ich dann auf 0.25/0.50 und die einsteigerartikel helfen gut, die videos auch.
      0,07bb/100 find ich eigentlich ziemlich mies, hattest du en downswing?
      10vpip is auch zu wenig. bist anscheinend neu bei fl?
      naja, es dauert seine zeit bis man sich mal richtig dort eingefunden hat und das postflop spiel richtig beherrscht usw.
      Ich hab ganz am Anfang FL gespielt, aber nur kurz. Dann hab ich mit sngs angefangen und dort nach einem längeren Down bin ich zu FL zurück.

      Die Einsteigersektion beherrsche ich sehr gut. Mit der Bronze, Silber und Gold hab ich mich noch nicht beschäftigt (warte noch auf die PDF version :( ).
      Wie groß sollte mein vpip ~ sein? 10 erschien mir auch zu niedrig.
    • freecardplay
      freecardplay
      Global
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 16
      hammer, bei mir genau das gleiche, von 61,- euronen auf 28,- euro runtergefallen.
      nu heissts wieder stundenlang 0,10/0,20 fl fr
    • M666L
      M666L
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 702
      Original von freecardplay
      hammer, bei mir genau das gleiche, von 61,- euronen auf 28,- euro runtergefallen.
      nu heissts wieder stundenlang 0,10/0,20 fl fr
      Was hast du denn gespielt? Also das finde ich schon etwas krass.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      VPIP von 10 ist relativ niedrig ich hatte immer so um 13 rum. nach aktuellem shc.
    • Nero88
      Nero88
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 62
      Ich hab durch nen Mega Downswing in einer halben Stunde drei komplette Tische mit jeweils BadBeats (nach Jackpot Def) verloren und damit auch 80% meiner Bankroll (da ich eh schon gebeutelt war wegen downswing davor)...hab dann nur noch halbherzig gespielt und die restlichen 8€ auch noch verhauen und dann mit TaF Bonusgeldern das Konto wieder aufgeladen auf 50€ und hab jetzt in 4 Tagen 40$ erspielt...streng nach Artikeln und Charts.
      Ich weiß nur dass die Anzahl der Hände in etwa 200 Strat Points von PP entspricht, wieviele Hands hab ich net gezählt.
      Nach einem Dreivierteljahr FL war das bitter, aber ich bin mit NL viel zu friedener muss ich sagen.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      warum ist eigentlich bei jedem immer gleich ein Downswing schuld, wenn er Geld verliert? Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass man schlecht spielt?!

      --> Hände posten, Videos schaun, Artikel lesen...
    • SmoothMoose
      SmoothMoose
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 312
      welches limit war das denn wenn du in vier tagen 200 sp schaffst? .25/.5?
    • sawal
      sawal
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 38
      Bei mir ist das selbe in grün passiert. Von den 50$ start Kapital bin ich rauf auf 60$ und nun dümpel ich hier mit 40$ weiter rum.

      @ Tripper83
      Hast schon recht Fehler macht jeder. Leider halten sich deine Gegner nicht ans SHC erst gestern hat doch ein Typ mit K :heart: 2 :club: gegen meine A :heart: A :diamond: erst den prefolp gecapt, den Flop (2 :spade: 5 :diamond: A :club:) 3 gebette und hat dann noch das glück am Turn und River den König zu bekommen. Ist das normal???
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Original von sawal
      Bei mir ist das selbe in grün passiert. Von den 50$ start Kapital bin ich rauf auf 60$ und nun dümpel ich hier mit 40$ weiter rum.

      @ Tripper83
      Hast schon recht Fehler macht jeder. Leider halten sich deine Gegner nicht ans SHC erst gestern hat doch ein Typ mit K :heart: 2 :club: gegen meine A :heart: A :diamond: erst den prefolp gecapt, den Flop (2 :spade: 5 :diamond: A :club:) 3 gebette und hat dann noch das glück am Turn und River den König zu bekommen. Ist das normal???
      Ne, ist nicht normal. Du hattest dann nämlich ein Full House Asse und Könige und er nur Könige und 2er. Von daher solltest du dich da ja nicht beschweren ;)

      Und dass die Gegner nicht nach SHC spielen kann dir nur recht sein, ansonsten wäre deine Edge doch viel kleiner und du müsstest mit dem postflop-spiel dein Geld machen, was deutlich schwieriger ist. Ich finds jedenfalls fürchterlich, wenn ich an einem Tisch sitze und dort dann 5-7 immer folden. Da kannste wenig rausholen. ;)
    • sawal
      sawal
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 38
      Ja falsch formuliert. In diesen Fall war es ganz nett :D das er so gehandelt hat. Aber leider ist es oft genug anders ausgegangen, und da ich meine Gegner so einschätze als ob sie nach SHC spielen bin ich oft gearscht. Frage mich oft ob und wenn ab welchen limit sich das ändert.
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Leute, seid doch ehrlich zu euch selbst. 0.1/0.2 schlägt man locker mit Einsteiger und Bronze. Es gibt zwar beats und die werden immer gerne hergezogen, wenn man zeigen will, das man in einem Swing steckt, aber es gibt genügend Hände von denen ihr glaubt, dass sie richtig gespielt seien, die aber ein dickes Leak beinhalten. Postet extrem viele Hände! Nur so kann euch geholfen werden.

      Beispiel: Es macht meistens keinen Sinn mit Assen eine 3-Bet coldzucallen am Turn.
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Ich coache die Mocros, wer Interesse hat melde sich ^^


      Sonst gibts nur zu sagen:

      Keiner von euch steckt in einem Downswing, vergesst diese Ausrede, ein Downswing, dass könnt ihr sagen wenn ihr über 40.000 Hände nur Bad Beats und Suckouts kassiert habt...

      Varianz ist immer ien gute Ausrede, aber allein schon die Tatsache das die meisten hier Anfänger sind und demnach auch nur wenige tausend Hände hinter sich haben, lässt mich vermuten, dass ihr einfach nur krasse Fehler macht und zwar in jeder zweiten Hand !!!


      Wie gesagt, wer Interesse hat melde sich, sonst:
      - Artikel lesen
      - Strategie lernen
      - Coachings besuchen
      - Hände posten

      Und wieder von vorne...
    • M666L
      M666L
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 702
      Also ich persönlich bin mir sehr sicher, dass ich NICHT im downswing bin :)

      Das Problem bei mir ist, dass es einfach so elend lange dauert eine gute samplesize zusammen zu spielen. Außerdem habe ich irgendwie das Gefühl nicht wirklich vorwärts zu kommen. Und frage mich auch, wie andere dies gemacht haben, von 0,1/0,2 auf 0,15/0,3 usw. (vor allem wie lange dauert sowas?)

      Natürlich ist der erste Schritt, sein eigenes Spiel zu verbessern, um schneller vorran zu kommen, deshalb Artikel lesen, Hände bewerten, Hände posten und Coachings besuchen. So ist es eben.

      Dennoch wäre es schon, von anderen zu hören, wie lange sie ungefähr gebraucht haben auf den micros.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      @west48

      würdest du bitte dein coaching-angebot aus deiner signatur entfernen.
      hier im forum dürfen sich nur die von ps.de authorisierten coaches anbieten :)
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Hab auf BRM geschissen und bin gleich auf ,25$/,50$ ^^

      Bin aber kein gutes Beispiel !!! Denke man kann die Micros kann man pro Limit in einem Monat locker schaffen, locker heist dabei zwar regelmäßiges zocken und ein stabiles Spiel, trotzdem muss man dafür nicht allzuviele Hände spielen. 10k Hands sollten pro Limit reichen, ist zumindest mein Eindruck...

      Dafür muss man dann aber auch gutes Value Poker spielen !!! Keine großen Bluffs, einfach straight nach Strategie...
    • 1
    • 2