TPTK/Overpairs: Unterschiede zwischen NL25/50/100

    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Tach allerseits, ich moechte hier gerne ein paar Fragen in den Raum werfen. Mein Problem ist, dass ich NL25 spiele, obwohl ich mit meiner BR schon fast NL100-tauglich waere. Ein Grund dafuer ist, dass mein Party-Account gesperrt ist, wo ich mit recht konservativem BRM knapp vor NL50 stehe, und bei Stars bin ich jetzt gleich weit. Nein, ich hab nichts boeses gemacht, ich bin nur gerade fuer ein paar Monate in den USA, darum... Soviel zur Vorgeschichte :)

      Ich schlage im Moment NL25 mit knapp 4ptBB/100, was eigentlich recht tief ist, aber okay fuer mich. Ich moechte, sobald meine Stars BR genug hoch ist, auf NL50 aufsteigen, darum wollte ich mich umhoeren, ob (und falls ja, wie) man gewisse Haende auf NL25, NL50, NL100 und evtl. auch NL200 anders spielt, spielen MUSS, und warum.

      Folgende Situationen:

      (Alle Angaben zu Bet/Potsizes sind immer in Bigblinds! Alle Spieler haben 100 BB und sind unknown! Ich gehe aber davon aus, dass sie nicht schlecht spielen. Alle Beispiele sind ohne Rake.)

      Overpairs:

      Hero is BU with A :diamond: A :heart:

      1) Preflop:

      3 Folds, Hero raises to 4, SB calls, BB calls

      (Pot: 12 ) - Flop 7 :club: 2 :diamond: T :club:

      a) SB bets 12, BB calls, Hero?

      b) SB bets 12, BB raises 60, Hero ?

      c) SB bets 12, BB raises 24, Hero ?

      d) SB checks, BB bets 12, Hero ?



      2) Preflop:
      Hero is UTG with A :diamond: A :club:

      Hero raises to 4, 2 Folds, BU calls, SB calls, 1 FOld

      Flop1: (Pot: 14) 7 :spade: , 4 :spade: , J :spade:

      a) SB checks, Hero bets 14, BU calls, SB raises 60, Hero ?

      b) SB checks, Hero bets 14, BU folds, SB raises 60, Hero?

      c) SB bets 14, Hero ?

      d) SB checks, Hero bets 14, BU raises 60, SB folds, Hero ?

      e) SB checks, Hero bets 14, BU raises 60, SB calls 60, Hero?


      Top Pair Top Kicker

      Heads-Up oop:
      1. Preflop:

      Hero is UTG with A :heart: K :spade:
      Hero raises 4, MP calls, 4 Folds

      Flop 1: (Pot: 11BB) - A :diamond: 9 :heart: 2 :club:

      a) Hero bets 6, MP raises 30, Hero ?

      b) Hero bets 6, MP raises 30, Hero calls 30.

      Turn: 5 :diamond:

      Hero ?

      c) Turn: Hero bets 40, MP raises all in, Hero ?





      2. Preflop:
      Hero is UTG with A :heart: K :spade:
      Hero raises 4, MP calls, 4 Folds

      Flop: (Potsize 11) - A :diamond: 9:diamond: T :spade:

      a) Hero bets 11, MP raises 45, Hero ?




      4-Handed:

      1. Preflop:
      Hero is MP with A :diamond: K :heart:
      1 Fold, Hero raises 4, CO calls, SB calls, BB calls

      Flop (Potsize: 16) - A :diamond: 7 :spade: T :club:

      a) SB checks, BB checks, Hero bets 10, CO calls, SB raises 45, BB folds, Hero ?

      b) SB checks, BB bets 10, Hero raises 46, 2 Folds, BB raises all in, Hero ?

      c) SB bets 10, BB raises 40, Hero ?

      d) SB checks, BB checks, Hero bets 10, CO raises all in, 2 Folds, Hero ?

      e) SB checks, BB checks, Hero bets 10, 2 Folds, BB raises 40, Hero ?




      So, ich hoffe mal, das waren nicht zuviele Beispiele. Ich waere um jede Antwort froh, auch wenn sie sich nur auf einen spezifischen Fall bezieht. Bitte schreibt dazu, auf welchem Limit ihr das so spielt und wieso.
  • 13 Antworten
    • Shamandalie
      Shamandalie
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 591
      Original von LeonOrellano
      Ich schlage im Moment NL25 mit knapp 4ptBB/100, was eigentlich recht tief ist
      kidding? 8bb/100 ist doch total okay... ich spiele nl100 imho mit 1.7ptbb, das ist wenig.. alles ab 3+ptbb ist völlig in Ordnung
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von Shamandalie
      Original von LeonOrellano
      Ich schlage im Moment NL25 mit knapp 4ptBB/100, was eigentlich recht tief ist
      kidding? 8bb/100 ist doch total okay... ich spiele nl100 imho mit 1.7ptbb, das ist wenig.. alles ab 3+ptbb ist völlig in Ordnung
      Echt? Sogar auf NL25? Ich weiss nicht, ob ich bei mir einfach Leaks sehe, wo gar keine sind, aber imho verschenke ich teilweise unglaublich Value oder mache Calls, über die ich mich nachher ärgere, weil ich mir den Read selber nicht geglaubt habe.

      Was meinst du zu den Händen?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      4ptBB longterm sind auf jeden Fall gut - diejenigen die 7 oder noch viel mehr ptBB auf den Lowstakes haben, hatten einfach Glück, longterm/varianzbereinigt hätten die meisten wohl auch lang nicht so viel geschafft. Gibt einige echt gute Spieler, die dank Pech Nl25 mit 1ptBB "geschlagen" haben, und dann auf NL50+ aufgedreht haben. Andere gibt's die zuerst was von "Alles unter 10ptBB ist unbefriedigend" quatschen und dann in der Sorgenhotline landen^^

      NL25 und NL50 spielen sich imho ziemlich gleich, ab NL100 wird's dann aggressiver - aber war da zu kurz um das wirklich gut einschätzen zu können. Die Hände überlass ich lieber mal etwas kompetenteren Leuten bevor ich dir 'nen Quatsch erzähl^^ :D
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Also meiner Meinung nach gibt es schon Unterscheide zwischen NL25 und NL50 was die Aggressivität und FE entspricht. Allerdings sind diese nicht so gravierend, als das es eine Anpassung erfordert. Ich habe z.B. erst seit NL50 c/r mit kleinen Pocket bei 2 Paired Boards ohne Initiative gemacht. Oder Donk Bets häufiger mit Air geraist.
      Meine Winraten liegen bei beiden Limits über 30k Händen zwischen 4-6ptBB/100.

      Jetzt zu NL100:
      Du merkst wenn du das erste Mal NL100SH spielst direkt den Unterschied. "Aggressivität" nur ein Oberbegriff der Leute, speziell der auf Party.
      Teilbereiche dieser Aggressivität sind wohl geistesgestörte Bluff4Bets,
      totales Overplaying von mittelstarken Händen und natürlich schwachsinnige Calldowns. Letzteres ist man von den anderen beiden Limits ja gewöhnt, allerdings ist auf NL100 imo weniger die Callingstation, vielmehr halt der Maniac präsent.

      Und wenn die ihre Hitbox anwerfen, und das tun sie häufiger, dann kann das Limit die reiste Bankrollvernichtungbrennmanschine werden. Das nur als Warnung.
      Ich bin innerhalb von wenigen Stunden beim "Aufstieg" 600$ down gegangen auf ~2k Händen. Lustige Sachen wie z.B. mit AQo ge3bettet, Caller bekommen aber treffe meine Q. Bet - Call. Turn die 2te Q. Check Turn vor Bluffinduce, er checkt behind. River J, ich AI. Er callt. Hätte er jetzt JJ gehabt, ich hätte nichts gesagt. Aber er zeigt QJo ...
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von Wolf87
      Also meiner Meinung nach gibt es schon Unterscheide zwischen NL25 und NL50 was die Aggressivität und FE entspricht. Allerdings sind diese nicht so gravierend, als das es eine Anpassung erfordert. Ich habe z.B. erst seit NL50 c/r mit kleinen Pocket bei 2 Paired Boards ohne Initiative gemacht. Oder Donk Bets häufiger mit Air geraist.
      Meine Winraten liegen bei beiden Limits über 30k Händen zwischen 4-6ptBB/100.

      Jetzt zu NL100:
      Du merkst wenn du das erste Mal NL100SH spielst direkt den Unterschied. "Aggressivität" nur ein Oberbegriff der Leute, speziell der auf Party.
      Teilbereiche dieser Aggressivität sind wohl geistesgestörte Bluff4Bets,
      totales Overplaying von mittelstarken Händen und natürlich schwachsinnige Calldowns. Letzteres ist man von den anderen beiden Limits ja gewöhnt, allerdings ist auf NL100 imo weniger die Callingstation, vielmehr halt der Maniac präsent.

      Und wenn die ihre Hitbox anwerfen, und das tun sie häufiger, dann kann das Limit die reiste Bankrollvernichtungbrennmanschine werden. Das nur als Warnung.
      Ich bin innerhalb von wenigen Stunden beim "Aufstieg" 600$ down gegangen auf ~2k Händen. Lustige Sachen wie z.B. mit AQo ge3bettet, Caller bekommen aber treffe meine Q. Bet - Call. Turn die 2te Q. Check Turn vor Bluffinduce, er checkt behind. River J, ich AI. Er callt. Hätte er jetzt JJ gehabt, ich hätte nichts gesagt. Aber er zeigt QJo ...
      Uh, ja, wie ich diese Showdowns hasse...

      Zu den ptBB: Ich hab auch noch nicht so ne wahnsinns Samplesize, auf NL25 FR ca. 30k Hände und NL25 SH ca. 20k.

      Ich hab auf Party mit einer BR von ca. 1200 ein bisschen NL50 und NL25 gleichzeitig gespielt und ich hatte das Gefühl, dass NL50 einiges aggressiver ist. zB hab ich mal aus pure Tilt einen OESD mit QJ runtergecallt und am Schluss mit Q high gewonnen. Sowas ist mir auf NL25 nie passiert, da geben die Leute die nichts haben am Turn meistens auf, ausser sie haben so schön grüne Zahlen neben ihrem Screenname stehen.


      Achja, und da ist mir noch das 3betten eingefallen. Auf NL25 gibts das praktisch nicht. Da callt der BB auch mal einen Steal mit AA. Wie siehts auf NL50+ aus?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      NL50 auf Party:

      Einige TAGs (v.a. deutsche/österr./schweizer ps.de'ler) 3betten recht fleißig, mitunter ziemlich light im BUvB und BvB, ein paar andere gute Regs 3betten schon auch.

      Ein paar wenige 3betten manchmal einfach so mit Trash, richtig lighte 3Bets z.B. mit SC, mittleren Pockets oder so sind auf NL50 noch ziemlich die Seltenheit. Lighte 4bets sind quasi inexistent.


      NL100 auf Party:

      Preflop einen Tick aggressiver, aber noch weit von richtig lightem 3betting entfernt, die Regs 3betten um einiges mehr v.a. eben gegen Steals und so. Die Fische sind auch etwas aggressiver - aber alles in allem dürfte NL100 immer noch mit ABC-Poker und ein paar kleinen Anpassungen zu schlagen sein.
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Okay, danke. Wie siehts mit Stars aus? Eher fishiger?
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Falls jemand Erfahrungen mit NL100SH auf Full Tilt hat, bitte auch mal posten.
      Ich bin nämlich am überlegen, wohin ich gehen soll, momentan tendiere ich noch zu Party, weil ich weiß wie fischig es ist.
      Doch wie verhält es sich bei Full Tilt?
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      fulltilt hab ich sehr komische erfahrungen gemacht - entweder es ging bei mir über mehrer k hände mit 10 PTB up , oder mindestens genauso schnell runter (NL10SH-NL50SH). in folge dessen war ich zumindest recht oft auf tilt. deshalb bin ich zu stars gewechselt wo des um einiges angenehmer ist...

      grund für die swongs ist einfach die aggresivität der spieler. mit TPTK hat man MEISTENS die beste hand. jedoch auch oft genug am river nur die zweitbeste...
    • TSWKaKsaK
      TSWKaKsaK
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 287
      Nachdem ich kürzlich vom, von mir als weak tight empfundenen, NL50SH Stars auf NL100SH Stars gewechselt bin, habe ich angefangen, mein Spiel umzustellen.

      Auf NL50 konnte man noch sehr loose raisen und contibetten und den pot einfach uncontested gewinnen. Gab's Gegenwehr hatte man meist einen easy fold.

      Nicht so auf NL100SH der lieblingsmove dort scheint zu sein: call openraise from blinds then insta-check-minraise contibet.

      Aus diesem Grund bin ich um einiges weniger aggressiv geworden und checke hände wit TPMK mit initiative HU auch mal behind. Der maniac fish wird das betten dann schon für mich auf dem turn (und oft auch noch am river) übernehmen. So spiele ich einen kleinen pot gegen einen Gegner gegen den die FE sowieso gen null tendiert und mache max value gegen seine viel zu häufigen bluffs.

      Beispiel (nicht das beste, habe aber auf die schnelle nichts besseres gefunden) villain war: 25/10/1.7 AF by street: 1.2/2.6/6.0 (F/T/R)

      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: 2+2 Forums)

      Hero ($104.50)
      Button ($109.35)
      SB ($172.90)
      BB ($177.75)

      Preflop: Hero is UTG with T:diamond: , T:heart: .
      Hero raises to $4, 1 fold, SB calls $3.50, 1 fold.

      Flop: ($9) K:heart: , 7:heart: , 2:club: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      Turn: ($9) 4:diamond: (2 players)
      SB bets $6, Hero calls $6.

      River: ($21) K:club: (2 players)
      SB bets $12, Hero calls $12.

      Final Pot: $45

      Results:
      Hero has Td Th (two pair, kings and tens).
      SB has Jh Ac (one pair, kings).
      Outcome: Hero wins $45.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Das halte ich dennoch für suboptimal. Grade mit TT kannst du doch den Flop betten und einen Minraise callen...
    • TSWKaKsaK
      TSWKaKsaK
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 287
      und eine turnbet und eine riverbet cale ich dann auch noch?
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      it depends