600$ - Neustart

    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Hallo und herzlich Willkommen,

      In den letzten Wochen/Monaten hatte ich einen ziemlich heftigen Down und wusste echt nicht, was ich machen sollte. Durch die Beats, Setups und mein sicherlich noch nicht perfektes Spiel verlor ich immer mehr meiner BR und ich merkte, dass ich den Misserfolg sogar schon in mein Privatleben mitnahm. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, ein Pause zu machen und nochmal mehr oder weniger von vorne anzufangen. Dazu habe ich meine komplette Titan-BR ausgecashed und nun knapp 2 Wochen Pause gemacht (ok, hab versucht den Unibet-Bonus zu claeren - das hab ich aber ziemlich genauso schnell wieder sein lassen).
      In der Zeit habe ich mich intensiv der Theorie gewidmet - Coachings besucht, Videos geschaut, Artikel nochmal gelesen und nen ganzen Batzen Hände bewertet.
      Nachdem ich mich nun heute wieder fit gefühlt habe habe ich von meiner BR 600$ bei Manison engecasht und wieder die ersten Hände gespielt.

      Um meine Konzentration auf das Spiel an sich und auf das Analysieren der aktuellen Hand zu fokusieren werde ich auch die ersten Hände komplett ohne PT/PA spielen.

      Meine Planung für die nähere Zukunft habe ich mir so zurecht gelegt:
      - mindestens 25k Hände auf NL25 spielen
      - bei 1000$ erste Shoots auf NL50
      - bis Mitte/Ende März dann auf NL50 (wieder) etablieren



      let the show begin.....


      in diesem Sinne,
      der gnom
  • 37 Antworten
    • guru
      guru
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2005 Beiträge: 685
      GL!

      Ohne PT/PA? Imo Schwachsinn :) Wenn du es nicht schaffst mit PT/PA zu spielen und dich dabei zu konzentrieren hast du ein anderes Problem ^^.
      Du wirst ja später auch damit spielen also ist doch das Ziel die Stats richtig zu readen. heorie, Theorie, Theorie!

      Im Übrigen hör besser AUF zu spielen, wenn dich die Losses mitnehmen. Mal abgesehen davon das das "richtige" Leben wichtiger ist, spielst du dann vermutlich automatisch weaktight oder zumindest nicht dein AGame. Naja ;)

      trotzdem immernoch gl ;)
      Und Aufgabe 1) überzeug mich vom Gegenteil!
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      UPDATE - 15.02.2008

      Heute habe ich nun die ersten Hände bei Manison gespielt. Meine ersten Eindrücke sind eigentlich relativ positiv. Die Tische sind sehr loose und die Spieler ziemlich schlecht. Ich muss mich zwar noch ein wenig an die 5max-Tische anpassen (vor allem die Tatsache, dass man oft nur 4- oder 3-handed spielt), aber ich denke das bekomme ich schnell hin.


      Fazit zur Session:
      Es lief ganz gut. Ich bekam einigermaßen akzeptable Hände und traf auch am Flop ganz gut. Der Gewinn hätte sicherlich größer sein können, aber durch einige missclicks (neue, relativ unübersichtlich Software - hab z.B. einmal mit 74o ne preflop-3bet gecalled und einmal KK preflop gefoldet) hab ich mir einiges an value genommen. Ich bin aber zufrieden.



      Bankroll: 647,25$ (+47,25$)
      Winrate: 7,95 ptBB/100
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Hey Guru,

      danke für Dein erstes schnelles Feedback! =)
      Vielleicht habe ich mich in meiner "Einleitung" etwas missverständlich ausgedrückt...

      Original von guru
      Ohne PT/PA? Imo Schwachsinn :) Wenn du es nicht schaffst mit PT/PA zu spielen und dich dabei zu konzentrieren hast du ein anderes Problem ^^.
      Ich kann mich schon aufs Spiel konzentrieren, wenn ich mit PT/PA spiele. Ich meine damit, dass ich quasi Back to the roots gehe. Ich hatte ein wenig das Gefühl, dass ich mein Spiel viel zu viel an Stats angepasst und weniger die Hände selber gelesen habe. Deswegen will ich mich nun erstmal wieder darauf konzentrieren und PT/PA quasi langsam in das Spiel integrieren.


      Original von guru
      Im Übrigen hör besser AUF zu spielen, wenn dich die Losses mitnehmen. Mal abgesehen davon das das "richtige" Leben wichtiger ist, spielst du dann vermutlich automatisch weaktight oder zumindest nicht dein AGame.
      Verluste an sich machen mir nicht so viel aus. Ich weiß, das Pokern ein Spiel der Varianz ist. Es war halt in letzter Zeit so, dass ich NUR noch verloren habe... Das hat halt an meinen Nerven gezerrt...
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      UPDATE - 18.02.2008

      Nachdem ich mir am Freitag meine rechte Hand verletzt habe und bis heute meine Maus kaum bewegen konnte, musste ich ne kleine Zwangspause einlegen.
      Die Zeit habe ich mit Videos und Coachings überbrückt.
      Heute habe ich es dann wieder versucht - auch wenn es nur für 4 Tische gereicht hat, da die Schmerzen keine sehr schnellen Mausbewegungen zugelassen haben. Dementsprechend kamen auch nur knapp 600 Hände zu Stande


      Fazit zur Session:
      Der Wahnsinn wie schlecht die Leute da bei Manison sind. Auch wenn ich nicht wirklich viele vernünftige Hände bekam wurde ich mit den guten Händen oft gut ausbezahlt.
      Zudem spiele ich zur Zeit aggresiver als normal und fahre damit richtig gut. Bisher hatte ich auf NL25 immer Stats von ca. 15/13 und nun (sind zwar noch nicht allzuviele Hände, aber die Tendenz gefällt mir persönlich sehr gut) laufe ich mit 20/17



      Bankroll: 705,90$ (+58,65$)
      Winrate: 13,40 ptBB/100
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Ich habe zwar nie große Verluste gemacht, aber des öfteren meine Upswings mit Break Even ausgeglichen.

      Trotzdem habe ich auch wie du ausgecasht aber eine längere Pause gemacht um wieder Abstand zu gewinnen.

      Ich wünsche Dir viel Glück.
    • HammerJOE
      HammerJOE
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 2.289
      mach mal rechtsklick in den graphen rein, da kannst du ihn auch so als jpg speichern, dann musst du nicht immer ein screen machen..
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      UPDATE - 19.02.2008

      Heute habe ich mit Interesse das neue Handbewertungscoaching verfolgt und anschließend noch ne kurze Session gespielt.


      Fazit zur Session:
      Heute war mal ne richtige scheiß Session. Insgesamt hab ich 5 Mal um Stacks gespielt und davon genau einmal gewonnen. 3 Mal war ich mindestens 70/30 Favorit (sieht man ja bei Manison ganz schön) und einmal hab ich ein ColdDeck mit meinen Aces erwischt. Dazu kam dann noch, dass meine Monster (Set++) nicht wirklich ausbezahlt wurden.
      Das ich dennoch fast nen Stack plus gemacht hab baut mich aber richtig auf. Das Meiste habe ich durch aggresives Postflop Spiel ohne Showdown geholt. Genau das, was ich unbedingt ändern wollte...



      Bankroll: 728$ (+22,10$)
      Winrate: 10,20 ptBB/100
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      UPDATE - 20.02.2008

      Als ich heute morgen meine eMails abgerufen habe war ich ziemlich überascht... Ich hatte ne Mail von ps.de in meinem Postfach.
      Als ich sie gelesen habe war ich etwas stolz auf mich. Sleyde hat mich angeschrieben ob ich nicht Handbewerter werden würde, da ich in letzter Zeit wohl viel und gut bewertet habe. Dies habe ich natürlich gerne angenommen und bin nun offizieller Handbewerter. =)
      Dies zeigt mir, dass ich es wohl zumindest ein wenig drauf habe.


      Fazit zur Session:
      Auch diese Session war geprägt von Kampf um das kleine Geld. Viermal gingen alle Chips in die Mitte, einmal davon auf nem Colddeck, einmal hab ich's gewonnen, einmal gabs NutStraight vs. Nutstraight und das dritte Mal... naja, das vergess ich lieber. War ein ziemlich aussichtsloser Bluff.
      Alles in allem habe ich wieder durch Aggresivität viele kleine Pots gewonnen, da ich einfach nichts starkes getroffen habe. Kein eniziges Set und kein Flush. Mit den zweimal Aces hab ich zweimal die Blinds geholt und die Kings liefen auch nur auf 2$ Gewinn.
      Aber da ich dennoch wiede gewinn gemacht habe, bin ich wieder zufrieden. Allerdings hoffe ich, dass es bald mal ein wenig besser läuft, was Monster angeht.



      Bankroll: 766,90$ (+38,90$)
      Winrate: 10,10 ptBB/100
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.021
      Ich musste richtig lachen, ich habs genau so gemacht wie du. Nach dem Doomswitch erstmal Pause, dann die Hälfte der BR ausgezahlt und jetzt fang ich auch mit 600$ nochmal "neu" an. :D

      Grats zu Handbwerter-Ernennung. Welches Limit denn? Trifft man dich bald im Skypechannel?
    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.706
      Ahoi,
      spiele im Moment ebenfalls auf NL 25 auf Mansion und habe sehr ähnliche Pläne wie du (und sieht ganz gut aus, hab auf 11k Hände 7,63 PTBB).
      Wenn du Lust hast, dich mal drüber auszutauschen: 222 802 003 ist meine Icq-Nr.

      Wär aber gut, wenn du mal die Stats in PT einliest, wie soll man sonst sein Spiel gut analysieren können ;)
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      @Wama:
      Danke! Bin bis NL50 SH eingeteilt worden. Ist afaik das Gleiche wie Du, oder?


      @Aza:
      Ich hab ja erst 3,5k Hände, deswegen sind die Stats noch nicht allzu aussagekräftig... Aber wenns Dich interessiert, here we go (der brutale Flop-AF kommt daher, weil ich im Prinzip keinen Flop nur calle... Entweder bet/raise or fold):

      Overall:


      Position Stats:
    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.706
      hui, unsere Stats sind sich schon fast beängstigend ähnlich ;) (nur hab ich 5,5 AF Flop, Turn + River sind dafür fast identisch).
      deine PTBB is auch etwas höher als meine, liegt wohl an den 56% WonAtSD (hab nur 51).

      verrätst mir deinen Screennamen? Müssen Mansion ja nicht mit Rake füttern und ich denk nicht, dass einer von uns beiden gegenüber dem andern ne große Edge hat ;)


      was mir außerdem grad aufgefallen ist: es ist ganz normal, dass man auf Mansion aggressivere Werte hat - ist ja schließlich 5handed. 6 handed hat ich auch nur immer ~15/12
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      UPDATE - 21.02.2008

      Nachdem ich heute mit ein paar Kumpels das Bayern-Spiel bei mir geschaut habe wollte einer meiner Besucher unbedingt mal "richtig" pokern. Er spielt zur Zeit NL5 FR und war ganz grelle mal SH auszuprobieren.
      Da ich ja nicht so bin habe ich ihm den Gefallen getan und ihn mit meinem Account spielen lassen (nicht ohne genaue Kontrolle - versteht sich)


      Fazit zur Session:
      Tja... es hält an, dass ich nichts Vernünftiges auf die Hand bekomme. Gut dass zum Schluss noch ein Megafish an den Tisch kam und mir drei Mal 50BB mit Air geschenkt hat.



      Bankroll: 802,95$ (+36,05$)
      Winrate: 11,15 ptBB/100
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      UPDATE - 23.02.2008

      Jo, heute hab ich mir mal vorgenommen etwas mehr zu spielen... Pustekuchen... s.u.


      Fazit zur Session:
      kein Kommentar...
    • elpatrone
      elpatrone
      Global
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 15
      hi spiele auf den selben limits wie du evtl könntest du mir paar tipps geben und mit meinem PT/PA helfen

      icq/msg etc hinterlassen wäre nice
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Schnauze voll. Pokern kann mich mal. Drecks Hurenfische
    • hally
      hally
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 1.358
      upswing poster only?
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Genial!
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Original von hally
      upswing poster only?
      falls Du irgendwann mal vorhast irgendwas vernüntiges zu posten hast Du evtl. nochmal die Chance von mir Ernst genommen zu werden... Vollidiot...
    • 1
    • 2