NL25 noch mit Standard SSS schlagbar

    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Hi,

      hab da mal eine Frage bezüglich NL25:

      Da ich kurz davor stehe von NL10 auf NL25 aufzusteigen und schon viel schlechtes über dieses Lvl gelesen habe bezüglich SSS wollte ich mal die NL25-Profis hier fragen ob sich was ändern muss an meiner Spieklweise gegenüber NL10?

      Oder ob NL25 noch gut schlagbar mit der Straight-Forward Standard SSS ist? Ich mein ein wenig mehr Blindstealing und Blinddefense wird es sich geben als auf NL10, sollte aber nicht so das Problem sein. Habe auf NL10 schon angefangen damit zu üben und hat bisher auch immer ganz gut funktioniert.

      Also was sagen denn die NL25-Profis zu dem Anliegen?

      SSS Advanced kann ich (wegen Status) noch nicht erlernen!

      EDIT: Achja, werde NL25 auf Party spielen...
  • 14 Antworten
    • waiting
      waiting
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 2.401
      spiel standard und mine vielleicht vorher etwas, damit du die tighten vielspieler erkennst und gegen diese anderen sss-ler reagieren kannst. ansonsten easy beatable mit standard sss ...


      ... sagt einer, der seit 1.1. 70k hände auf nl25 bei party gespielt hat mit 0,8BB/100 ...
    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      Grundsätzlich kann man SSS NL25 sehr profitabel spielen, aber man sollte sich sehr gut überlegen WO man SSS NL25 spielt.

      Partypoker ist total überbevölkert mit SSS'lern und die SSS setzt voraus, daß viele BSS'ler am Tisch sitzen müssen, andernfalls funktioniert die SSS nicht.

      Ich würde SSS NL25 nicht ausgerechnet dort spielen, wo es anerkanntermaßen besonders schwer ist.

      Ich spiele lieber dort, wo die SSS kaum jemand kennt und kassiere die Fische ab.

      Liebe Grüße

      Christian
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Original von circe
      Grundsätzlich kann man SSS NL25 sehr profitabel spielen, aber man sollte sich sehr gut überlegen WO man SSS NL25 spielt.

      Partypoker ist total überbevölkert mit SSS'lern und die SSS setzt voraus, daß viele BSS'ler am Tisch sitzen müssen, andernfalls funktioniert die SSS nicht.

      Ich würde SSS NL25 nicht ausgerechnet dort spielen, wo es anerkanntermaßen besonders schwer ist.

      Ich spiele lieber dort, wo die SSS kaum jemand kennt und kassiere die Fische ab.

      Liebe Grüße

      Christian
      Und wo spielst du? Stars hasse ich wie die Pest! Everest sag ich nichts zu. Titan und Mansion sind auch wohl überbevölkert...

      Gibts denn so viele SSSler auf NL25? Habe vor ein paar Tagen mal nen Shot gemacht, da hab ich nicht viele gesehen...
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Ich spiele zur Zeit auch wieder NL25 ( ;( ) und kann sagen dass es trotz der vielen "SSSS" durchaus beatable ist. Anpassungen hab ich so gut wie keine gemacht. Die meisten mit 5$ Stack spielen nicht wirklich nach der SSS...da hocken die Leute teilweise mit nem VPIP von 12% (über mehrere k hands) und 5$ Stack rum... :rolleyes:
      Wenn du PA und PT bereits hast kannst du ruhig nach Stats stealen...viel mehr mach ich aber auch nicht anders...
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      spiel standart SSS und mach dir viele notes, wer ein SSSler ist.
      gegen die musste dann halt mal deine JJ oder AK weglegen, wenn die vor dir Raisen ;)
    • valuDe
      valuDe
      Black
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 1.672
      Ich empfehle dir aus eigener Erfahrung, kein NL25 SSS auf Party zu spielen, dort sind schon die NL25 megatight und ich selber habe dort kaum Gewinn gemacht, eher Verlust.
      Empfehlen wuerde ich dir entweder Everest wegen der Fischigkeit (ist echt MEGA-fisch auf NL25, da kriegste fast alles ausbezahlt), allerdings ist die Software dort megaschlecht und in den folgenden Limits wirds auch komisch, auf Everest gilt halt die Devise: Anpassen oder mächtig Varianz.
      Musst also gut adjusten können oder du kannst schnell auch mal viel verlieren.
      Nach NL25 und mit einer etwas größeren BR kannste am besten zu Titan wechseln (um das Maximum des Bonus mitzunehmen). Dort ist es sehr fischig von NL25-NL200 nach meinen bisherigen Erfahrungen (wobei du ab NL50 schon advanced spielen solltest), das heißt du hast nen guten Bonus, Fischgegner, ne Software die nach Eingewoehnung sehr geeignet ist für SSS in meinen Augen und auch noch Zukunft für die folgenden Limits.

      Fazit: Geh zu Everst, clear den 200$ Bonus auf NL25, dann mit BR 300$ zu Titan und dort durch die Limits spielen. Bei dieser Vorgehensweise brauchst du Advanced SSS frühstens ab NL50, aufgrund extrem großen Fischvorkommen :D

      MfG
    • idreamofmoni
      idreamofmoni
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.066
      was mir bei party auf nl25 inzwischen auf die eier geht ist, dass es nicht immer genug tables gibt, jedenfalls nicht fuers 12tabling. ansonsten habe ich nur kleine unterschiede zu nl10 gesehen.
      - mehr blindwars
      - im freeplay HU gegen 1 limper wird andauernd versucht den pot zu klauen, da wird in nl10 mehr durchgecheckt imho
      - mehr deceptive play, zB call mit AA/KK/AK nach late position raise

      aber man gewoehnt sich an alles
    • RacOviedo
      RacOviedo
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.729
      Also ich hab die SSS aufgegeben und auf BSS gewechselt - u.a. wegen NL25 auf PP. Das hat mir wirklich keinen Spass gemacht. Jetzt bin ich wieder an der Grenze zu NL25 und werde wohl direkt auf BSS SH wechseln, da dort keine SSS-Schwemme am Start ist. ;)

      Und naja...SSSler kommen zwar immer zu den Bigstacks an den Table, aber jeder gute BSSler wird nicht gegen SSSler spielen. Kommt da ein Raise oder ein Reraise, dann folde ich alles bis auf AA/KK. Also wird der SSSler nur gegen Bigstack-Donkeys seine Kohle machen können. Viel Erfolg. ;)
    • torwartmani
      torwartmani
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 443
      mein tipp geh mit deiner bankroll zu everest, spiel da den bonus auf NL25 frei (ist mit standart SSS easy schlagbar) udn wenn du deine bankroll für NL50 hast arbeite dich in die advanced sss ein und wechsel...
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Erster Eindruck.... Ich kotz gleich....

      NL25 ist moment jedenfalls auf Party nicht spielbar. Erstmal bekomm ich nicht genug Tische zum spielen bzw dauert das Ewigkeiten und dann noch an jedem Tisch bis zu 5 SSSler ist dann doch des Guten zuviel.

      Fazit: -14 Stacks (70$) und absolut keine Lust mehr auf diesen scheiß Varianz-Kack!

      Spiele jetzt erstmal wieder NL10 bis sich meine BR ein wenig erholt hat, und dann gehe ich zu Everest.

      Bis dann-...
    • JJanke88
      JJanke88
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 3.601
      Original von netblind
      Erster Eindruck.... Ich kotz gleich....

      NL25 ist moment jedenfalls auf Party nicht spielbar. Erstmal bekomm ich nicht genug Tische zum spielen bzw dauert das Ewigkeiten und dann noch an jedem Tisch bis zu 5 SSSler ist dann doch des Guten zuviel.

      Fazit: -14 Stacks (70$) und absolut keine Lust mehr auf diesen scheiß Varianz-Kack!

      Spiele jetzt erstmal wieder NL10 bis sich meine BR ein wenig erholt hat, und dann gehe ich zu Everest.

      Bis dann-...
      Bei Everest musst du aber sehr gut auf Varianz reagieren können.
      Durch die vielen Fischcalls mit 27o und co bekommste oft mal nen bad beat und das ganze ist sehr swingig
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      also ich fand NL25 auf PP extrem genial und seeeeeeehr gut schlagbar...

      rezept: man suche sich tische an denen maximal 3SSSler dran sitzen, ich habs sogar so weit getrieben, dass ich auf maximal 2SSSler Tische gegangen bin und nur wenn es nicht genug gab auch halt mehrere dann halt den Artikel "Spiel gegen andere SSSler" beachten und es geht auch an solchen tables ;)

      Ich hatte ne Winrate von 1,7 PTBB (also 3,4BB) pro 100 auf NL25 PP (Samplesize = 40k Hände). Ich hatte auch keine große Varianz, da es dort eigentlich teilweise extrem über tight zu geht, man bekommt nicht immer so tollen payout aber ich fand das limit durchaus mit standard SSS (teilweise sogar ein wenig looseren style) schlagbar. Blindsteals werden dort schon relativ sinnig, da man eben wirklich extrem tighte tische hat, wo 1. Blindsteals sehr profitabel sind und 2. man sich sonst beim warten auf die richtig guten Hände dort auch mal zu tode blinden kann, da man eben gegen jemanden der 2% PreFlopRaise hat direkt mal seine JJs folden kann, denn da biste zu 85% hinten wenn er da aus Early raist ;) Stats fand ich sehr hilfreich dort und ließen sich dort auch wirklich profitabel verwenden zum stealen und zum einschätzen was der Gegner halten könnte...

      Auf NL50 bei PP ist dann wiederum das krasse Gegenteil, dort ist es teilweise von der Fischigkeit schlimmer als auf NL10, auf NL50 hatte ich zwar auch noch ne positive Winrate, aber das auch nur durchs "rakeback", wenn ich das Spiel alleine betrachte nicht :( Auf NL50 ist es halt eeeeeeeextrem swingig wiederrum und ich hatte dort dann auch ne zu geringe Samplesize, um wirklich sagen zu können das limit ist schlagbar oder nicht.

      Bin nun jedoch von Party nach Everest gewechselt und wenn du NL25 PP schon "unschlagbar" findest und Varianzlastig oder der gleichen... Dann vergiss Everest eeeeeeeeeextrem schnell wieder ;)

      Everest ist wohl das swingigste was es gibt. Ich spiele dort aktuell NL50, hab aber um mich an die Software (die nicht gerade toll ist und nur 8tische als maximal hat -.-) zu gewöhnen auf NL25 kurz mal 500 Hände gespielt. Mit was die da callen ist teilweise einfach nur göttlich, aber leider lucken die dich auch gerne dann mal am turn/river weg, als SSS wirst du da überhaupt nicht ernst genommen die callen auch mit QJo nen preflop allin oder sowas. Also das Spiel dort sollte heißen mit AK so günstig wie möglich zum flop zu kommen. Wenn du hittest zahlen die dich immernoch gut aus. Contibets? Vergiss sie nahezu immer, die meisten callen dich all the way down wenn sie ne 2 am board gehittet haben und damit sind sie dann halt auch gegen unimproved AK oder AQ oder AJ oder KQ vorne, auch wenn deren Starthand totaler müll war ^^

      So nur mal kurz eine Bilanz auf Everest von mir:

      1. Tag ~8 Stacks auf NL25 UP (ca. 500 Hände gespielt)
      2. Tag ~6 Stacks auf NL50 UP (ca. 1k Hände gespielt)
      3. Tag ~14 Stacks auf NL50 UP (ca. 1,5k Hände gespielt)
      4. Tag ~26 Stacks auf NL50 DOWN!!! (also 260$ ;) ) (ca. 2k Hände gespielt)
      5. Tag ~14 Stacks auf NL50 UP (das ist heute gewesen aktuell ca. 1k Hände werden wohl noch welche dazu kommen ;) )

      Aktuell habe ich ca. 175$ Bonus gecleart, fehlen also noch 25$.

      NL50 und NL25 hab ich beim spielen keinen Unterschied feststellen können auf Everest die spielen da jede Hand sobald die nen bildchen auf der Hand haben oder nen connector oder irgendwas suited oder irgendnen Ace.

      Mit A3o callen die auch gerne nen preflop allin und treffen auch gerne mal ihr Ace was extrem eklig ist wenn du mit KK und ähnlichem ganz easy allin gehst ;)

      DAS ist dann das was die Varianz ausmacht, oder so dinge wie du raist mit AK flop kommt K8x die callen dich da auch mit nem crap king oder der 8 und hitten dann auch gerne mal ihr twopair... Das ist das was dort die Varianz ausmacht. An meinem Tag wo ich 25 Stacks down bin hatte ich in >85% als ich allin pushte die beste hand und wurde dann weggeluckt. Nur zu 15% bin ich mit guten Händen in bessere gerannt. Da ändert man GARNIX dran.

      Auch mit AA biste da nicht wirklich toll dabei oft bekommste dort 5 caller und mehr ^^ Die Tage hatte ich AA und fand mich nach nem reraise push von mir trotzdem in nem 4 way pot wieder und wurde gebustet von T6o obs jemand glaubt oder nicht der hat mit T6o tatsächlich nen preflop 24BB Push gecallt. Board kam halt x6xx6 am river also weggeluckt. Die anderen hatten so hände wie KJo AQo und afaik der andere JJ (das war der firstin raiser). Also alles Hände gegen die man gerne Allin ist mit AA, jedoch nicht gegen so viele auf einmal, die lucken dich dann schon gerne mal weg in der Gemeinschaft.

      Also wenn du NICHT TILTRESISTENT bist VERGISS everest so schnell wie möglich, denn dort bekommste BadBeats das sich die Balken biegen. Wenn du da nicht locker weiterspielen kannst und dich darüber aufregst dann ist die Site für dich nicht geeignet ;) Wenn du mit BadBeats umgehen kannst, dann ist die Site das reinste Paradies, du bekommst annähernd jede Hand die du spielst allin, besseren Payout kann man sich kaum wünschen, aber bekommst eben dann auch gerne mal nen BadBeat auf der anderen Seite durch irgendwelche extrem abstrusen dinge like runner runer str8 oder runner runner FH wo du am flop nen flush hattest und so scherze ;) Damit mußt du dann schon umgehen können, denn du mußt dir vor augen halten das es am nächsten Tag auch wieder UP gehen kann und auch in der Regel wird ^^

      lg
      risinhigh
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Extrem tighte Tische???? Spielst du auf den gleichen PP wie ich? :D
    • Risinhigh
      Risinhigh
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.461
      spiele nun ca. 1,5 monate nimmer auf PP NL25, aber als ich dort gespielt habe waren tighte tische avg vpip von 9, loose tische avg vpip von 15. GAAAAAAAANZ selten mal höher und ja, ich finde solche Tische tight.

      Der krasseste Tisch an dem ich auf NL25 gesessen hab hatte nen avg vpip von 6. Das ist weniger als man als SSSler spielt ^^ Ohne Blindsteals an solchen tighten tischen zu spielen ist schon fast verschenktes Geld ^^

      Wenn das nicht tight ist weiß ich es nicht ;)
      Auf NL50 PP hab ich im Vergleich dazu Tische mit avg vpip von 25-40, was dann schon wiederrum dem Spiel auf NL10 oder auf Everest sehr ähnlich ist ^^