Sorgenhotline Umstrukturierung

  • Umfrage
    • Umstrukturierung Sorgenhotline

      • 140
        Aufteilung nach low, middle u. high limit
        66%
      • 35
        Alles so lassen wie es ist
        16%
      • 27
        Aufteilung nach ps-Status
        13%
      • 11
        Ich möchte eine noch genauere Unterteilung
        5%
      Insgesamt: 213 Stimmen
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo zusammen,

      Wir überlegen uns zur Zeit, ob wir unsere Sorgenhotline ein wenig umstrukturieren sollen. Da wir Euch mittlerweile eine professionelle Hilfe (Psychologe, Dipl.-Sozialarbeiter) zukommen lassen können, möchten wir auch die Sorgenhotline optimieren, falls dies von Euch gewünscht wird. Bei allem folgenden sei bemerkt, das wir abgesehen von einer Aufteilung auf jeden Fall auch weiterhin ein Forum haben werden, wo auch nicht pokerrelevante Probleme besprochen werden können.

      In letzter Zeit wurde uns von den Usern öfter mitgeteilt, dass eine Aufteilung in einen "low, middle u. high“ Bereich vielleicht sinnvoll wäre.

      Warum diese Überlegung?

      Anfänger z.B. haben bei downswings einfach mal den Drang, sich ein wenig "auskotzen“ zu wollen in der Sorgenhotline. Und dies sollen sie auch machen können, ohne geflamed zu werden. Spieler auf einem hohen Limit möchten vielleicht eher eine genaue Analyse von Spielern auf einem ähnlich hohen Limit. Sie kennen diese downswing schon seit Jahren und sind längst über den Punkt hinweg, sich darüber aufzuregen.

      Damit sich nicht jeder durch alle Beiträge durchlesen muss, wäre es vielleicht sinnvoll, die Sorgenhotline zu unterteilen, damit jeder seinen Bedürfnissen entsprechend, seinen Beitrag einstellen kann oder sofort sieht, was ihn interessiert. Das soll auch helfen, Flame u. Spam zu minimieren!

      Auswahlmöglichkeiten bei der Umfrage gibt es folgende:

      1. Aufteilung nach ps-Status

      Bei dieser Aufteilung gibt es 3 Gruppen: Bronze-Member (Anfänger), Silber + Gold Member , Platin + Diamonds (BM) Member. Sollte ein Bronze Member (betr. Nicht umtracken können) ein hohes Limit spielen, könnte er dann ausnahmsweise trotzdem "weiter oben“ posten.

      2. Aufteilung nach low, middle, high limit

      Bei dieser Aufteilung geht es nicht um den Status, sondern darum, wie hoch das Limit ist, welches gespielt wird. Egal ob NL, FL oder SNG/tournaments

      Was low, middle und high ist, wird dann noch genauer bestimmt werden. Da dies ja auf den einzelnen Partnerseiten auch unterschiedlich ist, müssen wir hier unseren Weg finden, der sinnvoll ist. Vorschläge nehmen wir gerne entgegen!

      3. Noch genauere Aufteilung

      Wenn ihr eine noch genauere Unterteilung bei FL, NL u. SNG/tournaments wollt!

      4. Es kann alles so bleiben wie es jetzt ist!


      Falls ihr noch weitere Ideen, Vorschläge, Feedback oder Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr sie uns gerne mitteilen!
  • 20 Antworten
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      Hey funmaker, find ich ne gute Idee sone Umfrage =)

      war ja auch langsam mal Zeit, dass sich was tut .

      hoffe es gibt hier rege Beteiligung
    • wAnzt
      wAnzt
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 219
      Meiner Meinung nach ist das größte Problem in der Sorgenhotline nicht unbedingt die Aufteilung, sondern die Agressivität, die oftmals den Postern in der Sorgenhotline entgegengebracht wird.


      Ich fände es unglaublich wichtig, dass Leute die in der Sorgenhotline flamen, oder sich beleidigend gegenüber den "Sorgenden" verhalten für diesen Bereich gesperrt werden! Zmindest im Wiederholungsfall.


      Die letzte Antwort, die jemand hören möchte, der einen 15 Stacks Down auf NL 100 hat ist:

      "Wie dumm muss man sein um auf diesem Limit keinen Gewinn zu machen! Ich könnte sogar einer atze beibringen das Limit profitable zu spielen!"


      Es werden Mitglieder geflamed und beleidigt, denen es sowieso gerade ziemlich mies geht... und das in zig Fällen.

      Tut unbedingt etwas gegen den Spam und die Beleidigungen in der Sorgenhotline!!!!!

      Solche Leute haben dort nichts zu suchen.


      Just my 2 Cents



      Edit: Habe mir grad noch ein paar Sachen in der Sorgenhotline durchgelesen.


      Großes Lob an Funmaker! Finde ich echt klasse, wie du auf die Leute eingehst!!!!
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo wAnzt!

      Ja, so sehen wir das auch! Der Einsteigerbereich und die Sorgenhotline sind Bereiche, die von uns besonders geschützt werden. In der Sorgenhotline achten wir sehr auf den Umgangston, da hier Leute sowieso schon in einer schwierigen Situtation sind, die durch Flame/Spam nicht noch verschlimmert werden darf.
    • mikerway
      mikerway
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2005 Beiträge: 974
      Jeder der die Sorgenhotline betritt, sollte die Postingguideline angezeigt bekommen und diese durch "Annehmen" akzeptieren oder durch "Ablehnen" auf google umgeleitet werden. ;)

      Vielleicht solltet ihr ne extra "ich-hab-einfach-nur-Wut" Rubrik errichten, denn was da im Moment an Threads drinstehen, hat nix mit dem ursprünglichen Zweck der Sorgenhotline zu tun. Da braucht man sich über Flames auch nicht zu wundern ...
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      kann man imo so lassen, wie es ist, gibt bestimmt dringendere anliegen
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Aufteilung nach ps-Status?? Was für ein Blödsinn! Es ist schon dämlich genug, die Strategieforen nach Status aufzuteilen anstatt nach Limits. Warum nicht auch noch den Small Talk nach Status aufteilen? Bronzemember sind ja bekanntlich ganz andere Menschen als Diamondmember, mit ganz anderen Interessen und nem viel niedrigeren Niveau und so.

      Also echt, Eure Möchtegernhierarchisierung wird immer peinlicher in meinen Augen.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Original von Merlinius
      Aufteilung nach ps-Status?? Was für ein Blödsinn! Es ist schon dämlich genug, die Strategieforen nach Status aufzuteilen anstatt nach Limits. Warum nicht auch noch den Small Talk nach Status aufteilen? Bronzemember sind ja bekanntlich ganz andere Menschen als Diamondmember, mit ganz anderen Interessen und nem viel niedrigeren Niveau und so.

      Also echt, Eure Möchtegernhierarchisierung wird immer peinlicher in meinen Augen.
      Hallo Merlinius!

      Ich kann leider nicht verstehen, warum Du hier so aggressiv postest. Eine Umfrage ist dafür da, die User zu befragen, ein Feedback zu bekommen, sich nach ihren Wünschen zu richten und etwas umzugestalten, falls dies gewünscht wird.

      Ich habe auch kein Problem damit, wenn jemand grundsätzlich anderer Meinung ist und respektiere diese. Aber in diesem Fall haben die Überlegungen betr. der Sorgenhotline einen Hintergrund und werden von mir nicht gemacht, weil ich sonst nichts anderes zu tun habe. Ich bin hier ehrenamtlich tätig und versuche Dinge zu optimieren. Für EUCH!
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Ja, ist mir schon klar. Du bist ja auch gar nicht gemeint, Du hast Dir das ja nicht ausgedacht. Ich bin halt auf der einen Seite gegen diesen manipulativen Einsatz von bunten Tankdeckelavataren, da sie den Umgang in dieser Community teilweise sehr erschweren, da viele offenbar nicht die geistige Reife besitzen, um hinter die Marketingmasche zu blicken, und auf der anderen Seite stört mich halt insbesondere auch der praktische Aspekt. Irgendwelche SSS Spieler tauchen im "Profi-Forum" NL auf und NL1k Spieler, die wirklich etwas beizutragen hätten, werden ausgesperrt, wenn sie mal aus welchen Gründen auch immer, ein paar Wochen nicht auf den Partnerseiten spielen können. Und da fand ich den Vorschlag, die Sorgenhotline auch noch nach Status aufzuteilen, so unangebracht, dass ich dies mit einer etwas strengeren Wortwahl zum Ausdruck bringen wollte.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      O.k., aber diese Umfrage und die Ideen stammen von mir, nachdem von den Usern nachgefragt wurde, ob man da nicht vielleicht etwas ändern könnte! ;)

      Die Überlegung evtl. nach dem Status einzuordnen wäre in der Sorgenhotline einfach eine sehr übersichtliche Sache für Moderatoren (die zuordnen müssen) und den User (der sofort weiss, wo er seinen Beitrag platzieren soll). Nicht mehr u. nicht weniger. Favorisieren würde ich jedoch auf jeden Fall die andere Variante, da sie genauer ist.

      Ich kann zu den anderen Dingen, die Du angesprochen hast, nicht viel sagen, da ich mich dort nicht so gut auskenne. Wenn Du aber Ideen, (Verbesserungs)Vorschläge etc. hast, teile uns dies doch in dem Feedback Forum mit! http://www.pokerstrategy.com/de/forum/board.php?boardid=7

      So, alles Gute, schönes Wochenende in Münster wünsche ich Dir!
    • Redman2606
      Redman2606
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.636
      nach status geht gar nicht, weil der zuoft wechselt. da kommt man plötzelich nicht mehr in seinen sorgenthread ;)

      nach limit find ich gut. so trifft man eher mal leute mit dem gleichen problemen.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Meiner Meinung nach wäre eine Splittung der Foren nicht empfehlenswert!

      Gründe:

      1. Bei einem Forum mit gerade einmal 14.000 Posts und nur 13(!) aktiven Threads in den letzten 24h ist die Übersichtlichkeit absolut gewährleistet - es rutschen keine tollen High-Limit-Probleme aus dem Blickfeld durch andere Threads.

      2. Für Jemanden, der sich vernünftigerweise nicht um die monetäre Größe, sondern einfach nur den psychologischen Background des Problems kümmert, wird es mehr Arbeit sein, mehrere Foren durchzugehen.

      3. Die Aufteilung in Low-Mid-High ist hier absolut willkürlich, bei Beispielhänden etc. geht es dabei hingegen um Hard Facts.

      4. Bei mittlerweile ca. 100 Unterforen muss jedes neue Forum sehr gut gerechtfertigt sein. Im Zweifel lieber eins zuwenig als zwei zuviel.

      5. Hierbei lohnt es sich auch nicht, auf eine Mehrheit zu hören - denn diese denkt insbesondere über den Punkt 4 nie nach. Siehe die ganzen Foren auf kleinen Homepages, wo für die 5 aktiven Nutzer erstmal 20 Subforen angelegt werden, weil das ja eine theoretisch ganz tolle Kategorisierung der Themen darstellt!


      Das Ergebnis der Umfrage ist meines Erachtens nach auch überhaupt nicht repräsentativ, da der Startpost keine Entscheidunsgrundlage bietet (z.B. Pro & Kontra aufzählt) und suggestiv pro Aufteilungen steuert.
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Also ich finde es richtig, dass das Thema mal diskutiert wurde.
      Letztlich bin ich aber dafür an der Sorgenhotline als solcher nichts zu verändern. Zusätzliche Unterforen lohnen sich noch nicht. Außerdem kann ein etwas breiterer Leserkreis durchaus eine Bereicherung sein. Unterforen mit welcher Einteilung auch immer wäre sinnvoll, wenn ein recht spezifisches Poker-Problem zur Diskussion gestellt wird. Solche Threads werden aber auch jetzt schon häufig in den Strategie-Foren aufgemacht, wo sie imho jedenfalls nicht falsch sind. Die Threads in der Sorgenhotline sind dagegen allgemeiner und daher schwieriger in Kategorien einzuordnen.

      Allerdings sollte eine konsequente Überwachung stattfinden und bei Flames harte Sanktionen; z.B. 1. Mal Verwarnung --> 2. Mal Zeitsperre --> 3. Mal dauerhafter Ban für die Sorgenhotline. Da die Zahl der notorischen Flamer überschaubar ist, sollte sich dann das Problem der Flames relativ bald auf einem niedrigen Level einpendeln.
    • Bromich
      Bromich
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 1.218
      Original von Publius
      Also ich finde es richtig, dass das Thema mal diskutiert wurde.
      Letztlich bin ich aber dafür an der Sorgenhotline als solcher nichts zu verändern. Zusätzliche Unterforen lohnen sich noch nicht. Außerdem kann ein etwas breiterer Leserkreis durchaus eine Bereicherung sein. Unterforen mit welcher Einteilung auch immer wäre sinnvoll, wenn ein recht spezifisches Poker-Problem zur Diskussion gestellt wird. Solche Threads werden aber auch jetzt schon häufig in den Strategie-Foren aufgemacht, wo sie imho jedenfalls nicht falsch sind. Die Threads in der Sorgenhotline sind dagegen allgemeiner und daher schwieriger in Kategorien einzuordnen.

      Allerdings sollte eine konsequente Überwachung stattfinden und bei Flames harte Sanktionen; z.B. 1. Mal Verwarnung --> 2. Mal Zeitsperre --> 3. Mal dauerhafter Ban für die Sorgenhotline. Da die Zahl der notorischen Flamer überschaubar ist, sollte sich dann das Problem der Flames relativ bald auf einem niedrigen Level einpendeln.

      Diesem stimme ich zu uneingeschränkt konsequente Überwachung und harte Sanktionen in der Sorgenhotline sind ausreichend .
      Es dürfen allerdings keine Ausnahmen gemacht werden ein Diamond-Member ist genauso zu behandeln wie ein Bronze-Member
    • HanzZ
      HanzZ
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2007 Beiträge: 546
      ich fände es gut wenn man trodzdem auf den high, mid oder egal welchen limits mitlesen kann, weil ich das einfach interesannt finde
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Das wirst Du selbstverständlich können, was immer wir auch machen!
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich bin der Meinung, dass die Sorgenhotline in ihrer derzeitigen Form beibehalten werden soll/kann, allerdings finde ich dass die Einhaltung der Postingrichtlinien besser überwacht werden sollte, und auch Threads schnell gelöscht, geclost oder verschoben werden, wenn sie die Anforderungen nicht zumindest ansatzweise erfüllen.

      Man könnte ja zusätzlich einen "Ich_hatte_so_eine_%§$&/_scheiß_Session"-Sammelthread oder vielleicht auch ein Heulforum einrichten, wo man sich über kurzfristiges Pech oder eine schlechte Session abreagieren kann.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo Face12!

      Wir haben inzwischen eine Ergänzung der Forenregeln in der Sorgenhotline vorgenommen, die es uns ermöglicht, konsequent durchzugreifen, was auch geschieht. Ich hoffe, Du hast das auch schon bemerkt. ;)

      "Heulforum" ist lustig. Die Sorgenhotline ist jedoch noch nicht so umfangreich, dass wir erstmal alles so lassen werden mit konsequenter "Spam/Flame-Bekämfpung". In Zukunft werden nur noch Beiträge stehen bleiben, die dem OP oder der Sache an sich helfen!
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Meiner Meinung nach sollte an der Struktur nichts verändert werden. Das würde nur die Qualität mindern, da es oft besser ist, wenn ein Diamond-Member seine (i.d.R. weitaus größeren) Erfahrungen mit nem Bronnze- oder Silbermember teilt. Dies wird oft alleine auf Grund des Statusses mehr beherzigt als ein Kommentar (der inhaltlich ja nicht unbedingt schlechter sein muss) eines anderen Bronze-Members.

      Ich denke, dass die Sorgenhotline aber wirklich nur für SORGEN da sein sollte. Kurzfristiges auskotzen über ne scheiß Session hat dort IMO nichts zu suchen. Dafür gibt's ja die BadBeat-Sektion.
      Deshalb plädiere ich für eine Kontrolle aller in der Sorgenhotline getätigten Posts, BEVOR sie im Forum sichtbar werden.
      Ich kenne mich zwar mit der Technik hier nicht aus, aber afaik ist es Möglich neue Themen und Beiträge in nen "Wartemodus" zu speichern bis sie von nem Mod freigegeben werden.
      Das würde auch verhindern, dass flames üerhaupt in Themen auftreten (die Mods können ja nicht ständig jedes Thema durchforsten, so dass es immer wieder vorkommt, dass halt für 3-4 Stunden scheiß Kommentare zu sehen sind die dann auch auf den OP "einwirken").

      just my 2 cents...
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von Face12

      Man könnte ja zusätzlich einen "Ich_hatte_so_eine_%§$&/_scheiß_Session"-Sammelthread oder vielleicht auch ein Heulforum einrichten, wo man sich über kurzfristiges Pech oder eine schlechte Session abreagieren kann.
      wäre ich auf alle fälle dafür. würde denke ich eine menge spam bzw. nutlose threads von der eigentlichen sorgenhotline fernhalten
    • 1
    • 2