Buch: Poker für Gewinner

    • northernlight
      northernlight
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 471


      Autoren: Marcel Lusek und Jan Gustafsson
      Umfang: 288 Seiten
      Preis: 24,90 EUR

      Poker für Gewinner- Der systematische Weg zum Erfolg im Limit Texas Holdem liefert das Rüstzeug, um ein erfolgreicher Limit Holdem-Spieler zu werden. Von der richtigen Auswahl der Starthände bis zum Spiel auf dem River führt Poker für Gewinner sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene in alle wichtigen Spielkonzepte ein. Diese werden mit vielen Beispielhänden und Übungsaufgaben erläutert und vertieft. Aber auch die sonstigen Anforderungen an einen ambitionierten Pokerspieler wie die Kunst der Selbstkontrolle, die richtige Auswahl der Tische und die Benutzung von Pokersoftware werden vermittelt.

      Poker macht Spaß, aber noch mehr Spaß macht es, beim Poker zu gewinnen.
      Der bekannte Pokerprofi und zweifache European Player of the Year Marcel Luske und Schachgroßmeister und Limit Holdem-Experte Jan Gustafsson zeigen Ihnen den Weg zum Erfolg. Lernen Sie, analytisch zu denken wie ein Top-Spieler und warum der tight-aggressive Stil Ihnen entscheidende Vorteile verschafft. Ob Sie nur ein paar Stunden in der Woche spielen möchten oder eine Laufbahn als Pokerprofi anstreben, dieses Buch wird Ihnen helfen, dauerhaft ein Gewinner zu sein!

      Jetzt bestellen in unserem Online Shop - ohne Versandkosten!


      Die Rezensionen:

      Rezension von Frank Müller
      ---------------------------------------------
      Marcel Luske / Jan Gustafsson
      Poker für Gewinner – Der systematische Erfolg im Limit Texas Holdem



      Seit der Pokerboom Deutschland mit großem Schwung erfasst hat, kommen die zentralen Werke der amerikanischen Pokerliteratur sukzessive auf den hiesigen Markt.
      Premium Poker Publishing, der Verlag, der bereits die vorzügliche deutsche Ausgabe von "Harrington on Hold’em (Band 1)“ im März 2007 vorgelegt hat und plant, die wichtigsten amerikanischen Bücher in rascher Folge auf den deutschen Markt zu bringen, wartet nun mit einer Überraschung auf und publiziert mit "Poker für Gewinner – Der systematische Erfolg im Limit Texas Holdem“ von Jan Gustafsson und Marcel Luske ein im Original deutschsprachiges Pokerbuch.
      Um eins vorwegzunehmen: dieses Buch fällt nicht ansatzweise unter die Rubrik Abzocke, wie diese von etlichen anderen Verlagen aktuell mit dem Thema Poker betrieben wird.

      "Poker für Gewinner“ widmet sich ausschließlich der Limit-Variante von Texas Holdem. Da Limit der optimale Einstieg ins Pokerleben ist, haben die Autoren mit ihrem Werk den Spagat gewagt, sowohl blutige Anfänger als auch fortgeschrittene Leser zu bedienen. Dieses Konzept geht auf, weil das Buch eine klare und sehr übersichtliche Struktur besitzt. "Poker für Gewinner“ folgt einem durchdachten didaktischen Aufbau, der sich nach der Erläuterung fundamentaler Kenntnisse am chronologischen Ablauf einer Pokerhand orientiert. Das Buch ist in insgesamt sieben Kapitel eingeteilt, wobei Kapitel 1 einer sehr grundlegenden Einführung vorbehalten ist. Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Büchern besteht darin, dass ebenfalls gleich zu Beginn die verschiedenen Spielertypen und Spielstile erläutert werden. Das von vielen amerikanischen Autoren unzureichend thematisierte "Play the Player“ begleitet den Leser bei Luske und Gustafsson somit durch das gesamte Buch. Der Leser erhält in Kapitel 2 das gesamte mathematische Grundgerüst – Odds, Outs, Pot Odds, Implied Odds – kurz und schlüssig erklärt, bevor Kapitel 3 alle Informationen für das richtige Spiel vor dem Flop liefert. Neben ausführlichen Erläuterungen zur Auswahl der Starthände liefern die Autoren auch übersichtliche Tabellen, mit welchen Händen und in welchen Positionen man das Spiel eröffnen kann.
      Das umfangreichste Kapitel ist dem Spiel auf dem Flop gewidmet. Auch in diesem Abschnitt besitzt das Buch große didaktische Qualität und liefert einen sehr logisch geordneten Abriss über sämtliche Post-Flop-Konzepte. Für Anfänger dürfte dieses Kapitel einige schwer verdauliche Brocken enthalten, aber für jeden ambitionierten Pokerspieler ist die Fülle der Strategien ein Glücksfall. Es lohnt sich, dieses Kapitel 4 mehrfach zu lesen und die vielen verschiedenen Spielkonzepte zu verinnerlichen. Konsequenterweise widmen sich Kapitel 5 und Kapitel 6 dem Spiel auf dem Turn, bzw. River. Auch hier fehlt nichts, was der ehrgeizige Pokerspieler für seinen Erfolg benötigt: Free Showdown Raise, das Provozieren von Bluffs, geeignete Situationen für Bluffs auf dem River – die Autoren haben einfach an alles gedacht.
      In allen vier Kapiteln, die sich mit den richtigen Spielweisen vor dem Flop, auf dem Flop sowie auf Turn und River beschäftigen, kann der Leser das Erlernte anhand zahlreicher Übungsaufgaben überprüfen.
      Zum Abschluss des Buches werden in Kapitel 7 all die Dinge vermittelt, die ein guter Pokerspieler sonst noch braucht: z. B. ein gutes Bankroll Management, emotionale Stabilität und technische Hilfsmittel fürs Online-Spiel. Ein thematisch geordnetes Literaturverzeichnis und ein äußerst ausführliches und umfangreiches Glossar runden das Buch ab.

      Abschließend lässt sich sagen, dass Marcel Luske und Jan Gustafsson mit "Poker für Gewinner“ ein hervorragendes Grundlagenwerk für Limit Holdem vorgelegt haben, das dem Vergleich mit amerikanischen Konkurrenztiteln mühelos standhält. Für Anfänger und fortgeschrittene Spieler, die sich im Limit Holdem etablieren und verbessern wollen, ist es aufgrund seiner exzellenten didaktischen Aufbereitung und seiner Lesbarkeit das ideale Buch.


      Die Leseproben:







  • 1 Antwort
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Ich habe mir das Buch beschafft und bin davon sehr angetan. Es ist gut strukturiert. Trotz der Einteilung der Kapitel in Freflop-, Flop-, Turn- und River-Spiel wird von Anfang an vermittelt, dass das Setzverhalten als einheitliche Strategie begriffen werden muss (so wie auch hier in den Strategieartikeln).
      Jedes Kapitel wird durch ein Quiz mit aussagekräftigen Beispielhänden abgeschlossen.