Facing 3bets Preflop

    • hctiuq
      hctiuq
      Einsteiger
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 294
      Ich habe noch ein paar Probleme Preflop gegen 3bets zu spielen, würde deshalb gerne eine Umfrage starten.

      Beide Spieler haben im folgenden einen 100BB Stack.
      a) Ihr seid in UTG und openraised auf 4BB, alle folden, BU ein solider TAG (19/15) 3bettet auf 12BB.
      b) Ihr seid in BU und openraised auf 4BB, alle folden, der BB ein solider TAG (19/15) 3bettet auf 14BB.


      Wie sind eure Defaultantworten darauf mit verschiedenen Händen? Ich mach mal den Anfang:

      code:
                  
                   a)                                  b)
      AA      4bet/push                   call/4bet/push
      KK      4bet/push                   call/4bet/push
      QQ     call/push                     4bet/push
      JJ      call                           call
      TT       call                          call
      99      fold                           call
      AKo    fold (zu weak?)                 call
      AKs    4bet                            4bet/push
      AQs    fold                             call
      AQo    fold                             call
      KQs    fold                              call
      


      Schreibt einfach im selben Format eure Ranges auf.
  • 7 Antworten
    • TSWKaKsaK
      TSWKaKsaK
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 287
      sorry, aber die einfachste Antwort, die man hier geben kann is gleichzeitig auch die lamste: "It depends"

      Man kann nicht immer "default" spielen, wenn "X" dann "Y".
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Naja das Szenario ist ja schon ziemlich konkret... man kann da schon was zu schreiben. Ich geh mal davon aus, dass wir keine weitere History haben und Villain nicht sonderlich light 3-bettet.. halt von nem Standard NL50 ps.de TAG ^^

      Szenario a:

      AA: 4bet, selten mal call
      KK: 4bet
      QQ: 4bet, manchmal call
      JJ: call, mag ich aber nicht so wirklich
      TT: fold (weak, ich weiß, aber ich hab starke Probleme hier TT profitabel zu spielen)
      99: fold
      88: fold
      AK: 4bet, manchmal call
      AQ: fold
      AJ: fold
      KQ: fold

      Szenario b:

      AA: 4bet, ab und zu mal n call
      KK: 4bet
      QQ: 4bet
      JJ: 4bet oder call, depends
      TT: call
      99: call oder fold
      88: meistens fold
      AK: 4bet
      AQ: 4bet, call oder fold
      AJ: meistens fold
      KQ: meistens fold
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      code:
                  
                   a)                                  b)
      AA      4bet/call push          4bet/call push
      KK      4bet/call push          4bet/call push
      QQ     call                           4bet/call push
      JJ        call                           4bet/call push
      TT       call                           4bet/call push
      99      fold                           call
      AKo    fold                           4bet/call push
      AKs    4bet/call push           4bet/call push
      AQs    fold                           call
      AQo    fold                           call
      KQs    fold                           fold, mit history call
      
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Ist der equitymäßige Unterschied AKo/AKs wirklich soo groß dass ihr das anders spielt?
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      4-5% ist der Unterschied. imo ist es aber sicher nicht verkehrt auch AKs zu folden bzw. AKo zu 4bet/callen.
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      ich finde man kann das nicht so einfach beantworten. es kommt sehr stark aufs limit und die aggressivität, der spieler und auf seine eigene spielweise an. ich zb würde AK nur gegen ne nit preflop folden, sonst easy AI. du musst auch bedenken, dass nicht alle 19/15 spieler gleich spielen
    • Ohjay
      Ohjay
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 5.797
      Hallo!

      Ich mache mir im Moment auch viele Gedanken zum Thema 3bets. Wie verhaltet Ihr Euch beispielsweise, wenn Ihr gegen einen Regular spielt, der häufig 3bettet? Bleibt Ihr weiter sehr tight und foldet "grenzwertige" Hände oder streut Ihr gegen einen solchen Spieler öfter mal eine 4Bet bzw. einen Squeeze ein? Wie verhaltet Ihr Euch oop und wie in position einem solchen Spieler gegenüber?

      Hintergrund meiner Frage ist, dass ich seit einer Woche die ersten "Gehversuche" auf NL100 (PP) unternehme und feststellen musste, dass - wie auch hier im Forum oft erwähnt wird - auf NL100 im Vergleich zu NL50 viel häufiger ge3bettet wird.
      Ich habs bis jetzt immer so gemacht, dass ich bei knappen Entscheidungen eher gefoldet habe, um schwierige Postflop-Situationen zu vermeiden. Wär nett, wenn der eine oder andere mal schreiben könnte, wie er mit "losen 3bettern" umgeht.

      Thx!
      mfg Ohjay