22$ SNGs, miniraise=AA

    • luckykabov
      luckykabov
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2007 Beiträge: 66
      Ich scheide in letzter Zeit andauernd bei den 22ern raus, weil ich mit AK gegen miniraises pushe und dann meistens gegen AA oder KK verliere. Auch wenn ich sonst die Tische beobachte werden nach einem miniraise oft AA und KK gezeigt, selten auch JJ/QQ und AK. Wenn ich das beobachte mache ich mir natürlich eine Note bei dem entsprechenden Spieler. Sollte ich gegen miniraises weniger pushen und oder ist das nur Varianz?
      Was habt ihr für Erfahrungen mit miniraises in SNGs und wie verhaltet ihr euch gegen ein miniraise von einem unbekannten Spieler?
  • 11 Antworten
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Scheiße....kann mal jemand die zu erreichenden Punkte für Platin erhöhen? Solche Fragen sind eine Platin Member nciht würdig. :(

      Du restealst ganz eindeutig zu wenig wenn du jedes Mal nur hohe PPs siehst. Außerdem scheinst du die Handrange des Gegners noch nicht so gut einschätzen zu können wenn du so oft in Monster ballerst.

      Spiel einfach weiter und meld dich nach min. 1k SnGs noch mal. ;)
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      das kommt natürlich ganz darauf an in welchem blind level du dich befindest, obs ne vorgeschichte gibt, etc. (als platin member weisst du das sicher)
      ich muss dazu sagen, ich spiele auch momentan 22er und 11er SNGs, und da passiert mir soetwas selten bis grnicht, dass jemand mit premium pairs minraised. entweder die limpen nur oder pushen gleich richtig. ich würde mir einfach an die jeweiligen leute ne note machen und nach wie vor gegen unknown unter gegebenen umständen mit AK pushen, man ist halt häufig doch vorn.
      in welcher blindphase passiert dir das denn normalerweise?
    • luckykabov
      luckykabov
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2007 Beiträge: 66
      @Blaumav: Die zu erreichenden Punkte für Goldmember sollte man auch mal erhöhen. Du antwortest nicht auf meine Frage und du stellst auch noch einen Zusammenhang her den ich nicht verstehe, dass ich zu wenig resteale, wenn ich andauernd in hohe PP laufe. Sollte es nicht eher umgekehrt sein?
      Und Probleme mit dem miniraise habe ich auch nur gegen unbekannte Gegner, da ist es sehr schwierig eine Range festzulegen.
      @PizzaDiavolo: Danke für die Antwort. Es erstaunt mich aber doch, dass anscheinend nur mir das auffällt. Es passiert mir normalerweise in den mittelhohen Blinds 50/100, 100/200, 200/400, davor und dannach werden die Asse natürlich gelimpt^^

      Wahrscheinlich ist das ganze auf die Varianz zurückzuführen, aber ich fühlte mich einfach unsicher und wollte mal fragen, wie andere damit umgehen.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Uhhh, jetzt hast du es mir aber richtig gegeben aber es schwirren wirklich zu viel NL10 Spieler in den Goldbereichen rum. Was mich betrifft kann man, wenn man fast 4 Wochen auf keiner PS.de getrackten Seite spielt kann man wohl kaum mehr als Gold erwarten außerdem beweißt das wie wenig du hier aktiv bist.

      @topic
      Einen Gegner komplett als unkown abzustempeln und dein Ausscheiden dadurch zu begründen ist mir zu einfach. Wenn deine Blindangaben stimmen hast du schon einige Hände der Person gesehen und es zeichnen sich oft starke Tendenzen ab die es erleichtern die Handrange einzuschätzen.
      Oft ist es Pech in Monster zu pushen und möglicherweise pushst du zu nicht zu wenig. Du siehst die winnings der anderen Hände möglichweise nicht wenn du multitablest.

      Ok, dass mit dem Stealen ist Ansichtssache. Du solltest vielleicht mal darüber reflektieren wie deine steals/resteals bei den verschieden Gegnertypen aussehen und ob das optimal ist. Ich hatte meinen Gedanken vorhin nicht aussführlich ausgedrückt aber ich dachte der Wink mit dem Zaunpfahl reicht.

      Ich hab dich auch schon auf den 22ern gesehen aber besonders aufgefallen bist du mir nicht.

      bte werden Monster bei allen blindlevels ge- limpt/callt/minraised usw. da kann man keine direkte Unterscheidung treffen.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Original von Blaumav
      Scheiße....kann mal jemand die zu erreichenden Punkte für Platin erhöhen? Solche Fragen sind eine Platin Member nciht würdig. :(

      Du restealst ganz eindeutig zu wenig wenn du jedes Mal nur hohe PPs siehst. Außerdem scheinst du die Handrange des Gegners noch nicht so gut einschätzen zu können wenn du so oft in Monster ballerst.

      Spiel einfach weiter und meld dich nach min. 1k SnGs noch mal. ;)
      Hatten wir das nicht gerad schon in einem anderen thread?

      Also prinzipiell zu dem Problem hier, bei den blinds musste hier AK in der Regel schon pushen. Du liegst hier einfach in den meisten Fällen vorn, zu mal der minraise mit den zu den fishigsten moves gehört. Machs genau weiter so und verteil ne note. Mehr kannste nicht wirklich tun. Du kannst deine Gegner nicht bobachten und sie anschließend auf ne 0.5% range setzen, wenn sie minraisen, wie schwachsinnig ist denn das? In der Regel liegst du hier definitiv vorn.
    • Kaiminator1
      Kaiminator1
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2007 Beiträge: 552
      also ich habe eher beobachtet das in 90% aller preflop reraise-versuche ein AA oder KK dahinter steckt,
      miniraise hab ich jetzt noch nicht in dem Level wie du es beschreibst gesehen, aber mini raise
      in niedrigen blidnstufe , muss ja nicht gleich push heißen, und wenns late game ist, dann liegts vl daran das jeder maximal 3-4 bb hat, und wenn er dann raist dann entweder nur ganz leicht oder gleich push... mit nem pocket...
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von Blaumav
      Scheiße....kann mal jemand die zu erreichenden Punkte für Platin erhöhen? Solche Fragen sind eine Platin Member nciht würdig. :(

      Du restealst ganz eindeutig zu wenig wenn du jedes Mal nur hohe PPs siehst. Außerdem scheinst du die Handrange des Gegners noch nicht so gut einschätzen zu können wenn du so oft in Monster ballerst.

      Spiel einfach weiter und meld dich nach min. 1k SnGs noch mal. ;)
      Original von Blaumav
      Uhhh, jetzt hast du es mir aber richtig gegeben aber es schwirren wirklich zu viel NL10 Spieler in den Goldbereichen rum. Was mich betrifft kann man, wenn man fast 4 Wochen auf keiner PS.de getrackten Seite spielt kann man wohl kaum mehr als Gold erwarten außerdem beweißt das wie wenig du hier aktiv bist.

      @topic
      Einen Gegner komplett als unkown abzustempeln und dein Ausscheiden dadurch zu begründen ist mir zu einfach. Wenn deine Blindangaben stimmen hast du schon einige Hände der Person gesehen und es zeichnen sich oft starke Tendenzen ab die es erleichtern die Handrange einzuschätzen.
      Oft ist es Pech in Monster zu pushen und möglicherweise pushst du zu nicht zu wenig. Du siehst die winnings der anderen Hände möglichweise nicht wenn du multitablest.

      Ok, dass mit dem Stealen ist Ansichtssache. Du solltest vielleicht mal darüber reflektieren wie deine steals/resteals bei den verschieden Gegnertypen aussehen und ob das optimal ist. Ich hatte meinen Gedanken vorhin nicht aussführlich ausgedrückt aber ich dachte der Wink mit dem Zaunpfahl reicht.

      Ich hab dich auch schon auf den 22ern gesehen aber besonders aufgefallen bist du mir nicht.

      bte werden Monster bei allen blindlevels ge- limpt/callt/minraised usw. da kann man keine direkte Unterscheidung treffen.

      wie kann man son krassen mitteilungsbedarf haben. Wie man so wenig ahnung von poker haben kann und dennoch so viel dazu schreibt lol

      u SUCK that hard !
    • Dublette
      Dublette
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 2.170
      Etwas offtopic: Hört mal bitte auf euch immer so sehr am Status der anderen aufzuziehen. Platin erspielt sich doch auf mittleren Limits (22/33) an einem längeren Wochenende ... Stati der User sollten hier eigentlich nicht herangezogen werden um auf deren Spielstärke / -verständnis zu schließen.
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Macht ma langsam hier sonst räum ich auf.
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      habe auf den 22ern auch die erfahrung gemacht dass minraise eher ein valueraise ist als ein steal. könnte mir aber auch vorstellen, dass man leicht den eindruck kriegen kann dass minraises immer monster sind, da du die karten der gegner die auf einen push folden nicht siehst. und man merkt sich eher die dinge/karten die man sieht, als die die man nicht sieht. schreibt harrington glaub ich sogar in band 1 oder 2.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Ich pushe jedesmal mit sowas über den Minraise, es sei denn, es kommt mir wirklich auffällig vor. Das tut es meist, wenn die Gegner unter 10BB haben oder vorher eher viel geraised haben.
      Ich hab immer viel mehr Angst vor UTG Limps. :D Sind dann aber doch beinahe nie Monster.