SNGWizz und ICM-Trainer ziemlich uneinig

    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      Hallo,

      bei der folgenden Hand sind sich der SNGWizzard und der ICM-Trainer ziemlich uneinig, was die richtige Vorgehensweise angeht.

      Full Tilt Poker, $5 + $0.50 NL Hold'em Sit n' Go, 100/200 Blinds, 3 Players
      LeggoPoker.com - Hand History Converter

      Hero (BTN): 9,630
      SB: 1,915
      BB: 1,955

      Pre-Flop: (300) J:club: K:heart: dealt to Hero (BTN)
      Hero raises to 9,630 and is All-In, 2 folds

      Results: 500 Pot
      Hero mucked J:club: K:heart: and WON 500 (+300 NET)


      Für meine Begriffe ein Easy Push.

      ICM-Trainer gibt mir eine Pushingrange von 80%

      Der SNGWizzard gibt mir eine Pushingrange von 12,8% und sagt fold?

      Jetzt könnte ich die Ranges auf die Werte von ICM-Trainer zurückdrehen, was mich aber wieder nicht nach vorne bringt, dann ist es immer noch ein Fold.

      Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich den SNGWizz falsch interpretiere, falsch bediene oder ob ich ihn wegwerfen soll ;)

      Die Ranges vom ICM erscheinen mir hier in dieser Situation viel sinnvoller, da ich mich hier in einer Situation befinde, wo ich großen Druck ausüben möchte.

      Vielen Dank für die Aufklärung.

      Tareb
  • 8 Antworten
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      screenshot der sngwizard hand bitte
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680


      Vorsicht, ich habe hier mal die Ranges nicht angepasst, somit sind sie zu loose, wie ich finde.

      Aber die Differenz ist aus meiner Sicht immer noch viel zu groß.

      Jetzt noch das Bild mit angepassten Ranges.
      Dort ist es ein Push, aber nur mit 23,1%, was ich immer noch viel zu tight finde, auch wenn es meine ursprüngliche Aussage ein wenig relativiert.

      Ich finde den Unterschied allerdings immer noch beachtenswert, oder nicht?

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      also wo ich das so seh find ich das von sngwiz doch 1a?

      ich mein was haste denn davon wennu z.b. J8 pusht?

      du riskierst 10BB für 1.5BB die du stealst, du wirst overall bestimmt jedes 5.mal von ner besseren hand gecallt?

      zudem ist noch der faktor, dass die sich gegenseitig raushauen ausser acht gelassen


      find sngwiz ok mussich sagen ;)
    • ruffy84
      ruffy84
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 1.088
      Original von HoRRoR
      also wo ich das so seh find ich das von sngwiz doch 1a?

      ich mein was haste denn davon wennu z.b. J8 pusht?

      du riskierst 10BB für 1.5BB die du stealst, du wirst overall bestimmt jedes 5.mal von ner besseren hand gecallt?

      zudem ist noch der faktor, dass die sich gegenseitig raushauen ausser acht gelassen


      find sngwiz ok mussich sagen ;)
      find ich auch, aber wie kommt es dann, das es bei den Nash-Ranges(ICM-Trainer) tatsälich eine Pushingrange von 80% vorgeben? Ist das nicht viel zu loose?
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      Hmm,

      treffen hier vielleicht zwei Spielphilosophien aufeinander?

      Als Superbigstack soll ich doch Druck machen, oder?

      Auf der anderen Seite laufe ich natürlich Gefahr, wenn ich ständig pushe, irgendwann die Callingranges der Gegner nach unten zu drücken. Das ist vermutlich auch ein Problem der Programme, dass sie meine vorherigen Aktionen nicht in betracht ziehen können.

      Zu dieser Hand. Ich kann Horrors Argumentation nachvollziehen, finde sie auch schlüssig. Aber die Differenz zwischen den beiden Programmen finde ich eklatant. Das sind ja zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse. Ich als Anfänger frage mich nun, an welches der Tools soll ich mich beim Üben von ICM halten.

      Da kommen ja völlig andere Spielarten bei heraus, je nachdem ob ich mit dem Wizzard oder dem PS.com - Tool übe.

      Bis dann
      ein verwirrter Tareb
    • Dublette
      Dublette
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 2.170
      @Tareb: Hast du im zweiten Beispiel auch die Overcalling-Range des BB sowie die Ranges für die Situation BU Fold -> SB Push -> BB Call angepasst? Nash

      Ach und die Edge müsste man bei SnG Wizard dann doch auch noch runterschrauben oder?
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      Ach und die Edge müsste man bei SnG Wizard dann doch auch noch runterschrauben oder?


      genau daran liegts. wenn du die edge auf 0 stellst, dann kann man laut sngwiz 100% pushen (mit den calling ranges vom icmtrainer)
    • Tareb
      Tareb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 680
      jau, das war es.

      Super, vielen Dank. Somit klärt sich das dann ja noch zu meiner Zufriedenheit.

      Das macht dann auch die Erklärungen von Horror noch besser, da er mal sicher bei den Turnieren die ich spiele eine Edge hat ;)

      Vielen Dank an alle

      Tareb