NL25 SSS Contibet bei 2 oder mehr Overcards

    • psykoman69
      psykoman69
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 91
      Hallo Community In letzter Zeit hatte ich oft das Problem am Flop, nachdem ich Preflop-Agressor war, dass ich mich bei Pockets zwei oder sogar 3 Overcards gegenüber stand. Setzt ihr dort trotzdem eine Contibet an? Oder führt ihr dies nur bei einem gegner durch?
  • 5 Antworten
    • m01337
      m01337
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 139
      bei mehr als einem gegner am flop setzt man nur eine bet an, wenn man eine made hand hat. bei nur einem gegner kannst du std. 2/3 potsize spielen.
    • psykoman69
      psykoman69
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 91
      hoppla sorry da hab ich mich selbst verschrieben. ich meine natürlich bei genau EINEM gegner. das man ab 2 oder mehr keine Contibet mehr ansetzt war mir ja bereits bewusst. es geht nur darum ob any Board eine contibet durchgeführt wird oder je nach struktur..
    • Brosme
      Brosme
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 672
      Original von psykoman69
      hoppla sorry da hab ich mich selbst verschrieben. ich meine natürlich bei genau EINEM gegner. das man ab 2 oder mehr keine Contibet mehr ansetzt war mir ja bereits bewusst. es geht nur darum ob any Board eine contibet durchgeführt wird oder je nach struktur..
      Du musst auf Deinen Gegner achten, einfach nur ne CB machen weils im Artikel steht ist sinnlos. Werte wie Went to SD und Fold to CB sind nützlich in solchen Situationen.

      Einfach mal die kritischen Situationen Posten, dann kann man Dir sagen obs richtig oder falsch war.

      Grob geschätzt machst Du aber in 2/3 aller Situationen Deine CB am Flop gegen einen Gegner.
    • basst99
      basst99
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 763
      Original von Brosme
      Original von psykoman69
      hoppla sorry da hab ich mich selbst verschrieben. ich meine natürlich bei genau EINEM gegner. das man ab 2 oder mehr keine Contibet mehr ansetzt war mir ja bereits bewusst. es geht nur darum ob any Board eine contibet durchgeführt wird oder je nach struktur..
      Du musst auf Deinen Gegner achten, einfach nur ne CB machen weils im Artikel steht ist sinnlos. Werte wie Went to SD und Fold to CB sind nützlich in solchen Situationen.

      Einfach mal die kritischen Situationen Posten, dann kann man Dir sagen obs richtig oder falsch war.

      Grob geschätzt machst Du aber in 2/3 aller Situationen Deine CB am Flop gegen einen Gegner.
      naja... da er bronze ist und ziemlich sicher noch kein PT hat wird er diese werte (WSD usw.) nicht haben...

      daher sollte man, falls man wirklich null info über den gegner hat, gegen einen gegner immer 2/3 contibet machen...
    • torwartmani
      torwartmani
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 443
      Original von basst99
      Original von Brosme
      Original von psykoman69
      hoppla sorry da hab ich mich selbst verschrieben. ich meine natürlich bei genau EINEM gegner. das man ab 2 oder mehr keine Contibet mehr ansetzt war mir ja bereits bewusst. es geht nur darum ob any Board eine contibet durchgeführt wird oder je nach struktur..
      Du musst auf Deinen Gegner achten, einfach nur ne CB machen weils im Artikel steht ist sinnlos. Werte wie Went to SD und Fold to CB sind nützlich in solchen Situationen.

      Einfach mal die kritischen Situationen Posten, dann kann man Dir sagen obs richtig oder falsch war.

      Grob geschätzt machst Du aber in 2/3 aller Situationen Deine CB am Flop gegen einen Gegner.
      naja... da er bronze ist und ziemlich sicher noch kein PT hat wird er diese werte (WSD usw.) nicht haben...

      daher sollte man, falls man wirklich null info über den gegner hat, gegen einen gegner immer 2/3 contibet machen...
      zumindest bis zu PT hast ;)