Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Frage zu Deal bei High Stakes Poker

    • torbenowitsch
      torbenowitsch
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 137
      Hi Leute!
      Ich gucke gerade High Stakes Poker Staffel 4 Folge 12 und da kam es zu so nem komischen Deal... Also:

      folgendes Board am Turn:

      3 Q T K (farben spielen keine Rolle)

      Patrick Antonius hält: AJ
      Jamie Gold hält: KK

      Nun kommt es irgendwie zu einem All In, beide zeigen ihre Karten und machen irgendwie ab, dass der River 3 mal gegeben werden soll. Dabei gewinnt Jamie Gold 2 mal mit nem Full house und nur einmal gewinnt Antonius.
      Das Geld bekommt aber Antonius.
      Also ich vermute mal, dass Antonius dann immer gewinnt, außer Gold trifft 3 mal das Fullhouse (bzw. Quads).

      Nun meine Frage: Wenn es wirklich so abläuft, warum willigt Jamie Gold ein? Für ihr sinken die Chancen zu gewinnen von 0.23 auf 0.23^3 = 0,012.
      Und Antonius gewinnt damit ca in 99 % der Fälle...

      LG TOrben
  • 3 Antworten