Wann zu PS wechseln? - oder - Ist 0,50/1,00 wirklich schwerer als Beginnertische??

    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      Ich spiele seit ein paar Tagen auf den 0,50/1,00$ Tischen, weil die 45 Tage bei mir abgelaufen sind. In den 45 Tagen hab ich mich langsam aber stetig in der BR hochgearbeitet. Mit dem 100$-Bonus stand ich dann beim Wechsel auf die regulären Tische bei einer BR von ~242$.

      Habe jetzt kanpp 700 Hände auf 0,50/1,00 gespielt und bin 80BB im MINUS.
      Egal was ich spiele, ich komm nicht auf den aufsteigenden Ast. Hab ich AA oder ähnliche Premiumhände, dann folden alle, so dass ich nur die Blinds bekomm, oder ich werd am River mit 67o weggeluckt, hab aber natürlich fleißig in den Pot eingezahlt, war ja bis zum River klar in Führung. Hab ich nicht grad Premiumhände, dann treff ich am Fop nix. Oder treff ich doch mal was, dann hab ich nur ne teure second-best-hand und mein Gegner spielt schön check/call, so dass ich ja nicht merke, dass er ne gute Hand hat.
      Ich weiß, 80BB sind noch kein schlimmer DS, aber ich näher mich halt dramatisch der 150$-Marke und damit der Grenze, wo ich zu Stars wechseln müsste (was ich eigentlich vermeiden wollte).

      Aber meine Frage ist vor allem, sind die regulären Tische schwerer zu spielen als die Beginnertische oder sind die einfach swinglastiger??
      Außerdem wollt ich eure Meinung dazu hören, ab welcher BR ihr zu PS wechseln würdet? Schon bei 150$ oder vielleicht doch, falls ich so weit falle, dann erst bei 100$ wechseln ?

      Hab hier mal meinen BR-Verlauf aus dem PM herauskopiert. Man sieht den deutlichen Einbruch, seit ich auf 0,50/1,00 spiele.

  • 3 Antworten
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      ich kann dir empfehlen auf stars 25/5 zu spielen, da es fischlastiger nicht geht und du dir da so viel bankroll wie selbstvertrauen und Können anspielen kannst, um ruhigen Gewissens zu 50/1 zu wechseln (zu Party).
    • cecil83
      cecil83
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 1.407
      aus meiner persönlichen Erfahrung sag ich das die 0.5/1 bei noch fishiger sind als die 0.25/0.5 bei PS und beide sind um Welten leichte zu spielen, als die Beginnertische. Also kannst den Respekt gleich ablegen absolut nicht notwendig.
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      das die 0,50/1,00 Tische fischiger als die Beginner-Tische sein solln, hab ich schon mehrfach gelesen. Kann das auch in gewisser Weise bestätigen. Die callen und raisen so ziemlich alles. Nur macht das das Spiel für mich unberechenbar. Ich hab selten so viele BadBeats auf einmal gehabt wie in den 700 Händen auf diesem Level. OK ich gebs zu, es waren dann auch ein paar unnötige calldowns dabei, aber die machen von den 80BB miesen vielleicht 15-20BB aus. Werd jetzt die Woche mal fleißig Theorie pauken, is die letzte Zeit eh etwas zu kurz gekommen. Und dann werd ich mal nen neuen Angriff auf 0,50/1,00 starten und setz mir das Limit von 125$. Wenn ich da drunter fall, dann muss ich wohl oder übel zu Stars wechseln.