Aufstieg auf 22er oder Samplesize auf 11er?

    • flushe
      flushe
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 625
      Tach zusammen,

      Folgendes "Problem":

      Habe Anfang Februar begonnen, die 11er Speed SnGs auf Party zu spielen.
      Mittlerweile hätte ich 50 Buy Ins für die 22er zusammen.

      Nun ist es aber so, dass ich mich wohl im Upswing befinde (Nur 124 SnGs gespielt, aber mit 29% ROI), deshalb die Frage an alle, die die 22er spielen bzw. vor kurzem aufgestiegen sind:

      Soll ich nun aufsteigen, oder lieber ne halbwegs ordentliche Samplesize (ca 500 SnGs) auf den 11ern erspielen?

      Wenns von der Spielstärke nicht arg viel anders ist würd ich aufsteigen, sollte es aber deutlich tougher sein, vergewissere ich mich lieber ob ich die 11er wirklich schlage (Upswing und so...) :)

      Freue mich über Antworten =)
  • 4 Antworten
    • JayDelay
      JayDelay
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 346
      Probiers auf den 22ern, die sind nicht wirklich tougher.
    • Dublette
      Dublette
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 2.170
      Skilltechnisch stellt es nicht wirklich großartig größere Ansprüche. Allerdings finde ich persönlichnen 50 BI-BRM bissl wenig ... aber ok das muss jeder selber wissen. Also wenn dir mit 50 BIs das Polster groß genug ist, kannste ruhig aufsteigen.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von flushe
      Soll ich nun aufsteigen, oder lieber ne halbwegs ordentliche Samplesize (ca 500 SnGs) auf den 11ern erspielen?
      kommt auf deinen skill und deine kenntnisse sngs betreffend an. solltest du
      - die einteigerartikel
      - milleniumpost
      - icm trainer
      nicht nur vom hörensagen kennen und vielleicht schon videos gesehen, coachings besucht und/oder hände gepostet/bewertet haben, finde ich dass du trotz geringer samplesize shots auf die 22er versuchen könntest.
    • JayKay1910
      JayKay1910
      Silber
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 807
      Ich habe gerade das gleiche "Problem". Ich bin zuerst komplett auf die 22er hoch habe dort aber erstmal ordentlich haue kassiert. Im Moment mixe ich 11er und 22er - jeweils 3-4 Tische. Gestern und gerade ging es richtig, richtig gut nach oben :D . Ich habe mir jetzt selbst ein Limit von 80 BI gesetzt, dann steige ich komplett auf. Ob das sinnvoll ist, keine Ahnung, aber so fühle ich mich wohl dabei.