Themen Kneipe Poker

    • JimDuggan
      JimDuggan
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 3.146
      moin Feunde
      Ich würde gerne mal eure Meinung zu diesem Thema Haben, ich denke hier im Small Talk schauen einige von euch rein.
      Ich bin von Beruf gelernter Koch und jetzt 10jahre mit Ausbildung dabei, leider jetzt ab August ohne Stelle, wohne in Hamburg.
      Wie würdet ihr die Chancen eines Imbiss/Kneipe/Restaurant mit Thema Poker sehen eher + oder - EV.
      Natürlich nicht 100% darauf bezogen aber so als Stützpunkt z.b Treffpunkt/ für Seminar gelegenheit o. ähn.
      Welche Schwierigkeiten könnten Entstehen
      - Poker Glückspiel/ es soll natürlich nicht um Kohle gepokert werden
      - Bewerben der Ganzen Sache

      Ich möchte hier soweit nicht alles auführen , lieber mal von euch Lesen was ihr meint.
      Hax
  • 11 Antworten
    • Flowjob
      Flowjob
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.617
      glaub dass poker da einen zu verruchten ruf hat dass das funktionieren kann

      mfg
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      Original von JimDuggan

      - Poker Glückspiel/ es soll natürlich nicht um Kohle gepokert werden

      Hax
      glaub wenn nicht regelmässig um geld gespielt wird, dann ist der anreiz nicht gross für viele
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      also ich würd auf jeden fall mal vorbei kommen. cashgames musst du natuerlich unterbinden, aber so kleine turniere um essensgutscheine für 2 oder sowas sollte doch machbar sein. ich glaub in lübeck oder kiel gibts sowas in der art schon, schau mal im forum nach.

      wenn du es son bisschen im hardrockstyle/lasvegas aufziehst könnts vielleicht ganz nett werden. allerdings kenn ich wenig frauen, die sich fürs pokern begeistern können. und seminare macht man nicht in einer kneipe, da braucht man mehr platz, geraete etc.

      weiss nicht genau was du hören willst :)
    • dmnkplt
      dmnkplt
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 938
      Finde die Idee nicht übel. Aber meiner Meinung nach kommt es da ganz stark drauf an in welcher Stadt du sowas aufziehen willst. Sollte nicht gerade ein 10 000 Seelen ßrtchen sein. Kneipen die regelmäßig Events anbieten finde ich persönlich besser als eine ledigliche Standardkneipe in der man nur zum Feierabendbierchen hingeht.

      *Edit*
      Würde wenn es der Platz erlaubt auch ein bis zwei Billiard Tische reinstellen.
    • Fosters9
      Fosters9
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 1.463
      Original von hazz
      also ich würd auf jeden fall mal vorbei kommen. cashgames musst du natuerlich unterbinden, aber so kleine turniere um essensgutscheine für 2 oder sowas sollte doch machbar sein. ich glaub in lübeck oder kiel gibts sowas in der art schon, schau mal im forum nach.
      Jo. Komme aus Lübeck! Geht nur um Essensgutscheine!

      @ Jim Duggan: siehe hier: http://shortys-cantina.de/content/view/29/81/
    • fixomatix
      fixomatix
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 472
      In Hamburg macht sich dann aber auch ein Kicker gut, dann gehts dir aber evtl. zu sehr in die Kneipenrichtung. Aber wenn man mal einen Ruf als Kneipe mit Kicker hat kommen auch regelmäßig Leute
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      Original von JimDuggan
      moin Feunde
      Ich würde gerne mal eure Meinung zu diesem Thema Haben, ich denke hier im Small Talk schauen einige von euch rein.
      Ich bin von Beruf gelernter Koch und jetzt 10jahre mit Ausbildung dabei, leider jetzt ab August ohne Stelle, wohne in Hamburg.
      Wie würdet ihr die Chancen eines Imbiss/Kneipe/Restaurant mit Thema Poker sehen eher + oder - EV.
      Natürlich nicht 100% darauf bezogen aber so als Stützpunkt z.b Treffpunkt/ für Seminar gelegenheit o. ähn.
      Welche Schwierigkeiten könnten Entstehen
      - Poker Glückspiel/ es soll natürlich nicht um Kohle gepokert werden
      - Bewerben der Ganzen Sache

      Ich möchte hier soweit nicht alles auführen , lieber mal von euch Lesen was ihr meint.
      Hax
      Folgendes musst du berücksichtigen:
      - unsichere Rechtslage
      - leichte Kopierbarkeit, wenns gut läuft...
    • CrazyAnt
      CrazyAnt
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2005 Beiträge: 71
      Original von Goaranga
      Folgendes musst du berücksichtigen:
      - unsichere Rechtslage
      - leichte Kopierbarkeit, wenns gut läuft...
      Die Rechtslage müsste sicherlich zu klären sein.
      Die Kopierbarkeit hängt sicher von der Umsetzung ab. Einige Sachen, die ich in einer "richtige" Pokerkneipe erwarten würde oder was ich gut finden würde:

      - Pokeratmosphäre (wie das genau erreicht wird, ka..)
      - Pokertische, zumindest Tische mit Filzbezug, einen normalen Holztische hab ich auch bei mir in der Küche zum spielen. Problem: Du musst den Filzbezug sicher mal erneuern: Umgestoßenes Bier etc.
      - Ausreichend Pokerchips und Karten, mit Schwund muss gerechnet werden.
      - Lustige Veranstaltungen um kleine Sachpreise, Essens-/ Trinkgutscheine
      - Event. Fernseher, wo Du Pokerturniere von DVD laufen lässt.
      - Kleine Auwahl an Gerichten: Gutes Schnitzel etc. (Hoffe, ich beleidige damit nicht Deine Kochkünste ;) )

      Was Du beachten solltest: Wenn Du eine reine Pokerkneipe aufmachst, ist Dein Zielpublikum sehr klein. Leute schrecken Themenkneipen eher ab, wenn das Thema für sie uninteressant ist. Ich geh ja auch nicht in eine Eiskunstlauf-Kneipe :D
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
    • asdsa
      asdsa
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 309
      Also ich find die Idee an sich auch nicht schlecht. Wär dann endlich mal ne Kneipe, wo man sich nicht nur betrinkt! :D
      Bei der rechtl. Frage gilt es ja erstmal im Allgeimen zu klären, ob Poker um Geldbeträge in Dtl. als illegales Glücksspiel zählt, wenn das der Fall ist kann man Cashgames eh vergessen. Wär aber auch dafür um so kleinere Preise wie Essensgutscheine etc. zu spielen.
      Auf Grund der Enfernung zu Hamburg würde ich wohl aber nur zu kleineren Turnieren etc. mal vorbeikommen.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      oder du eröffnest ein offizielles Casino und stattest es wie eine Kneipe aus. das wär ein Spaß.