Swings Shorthanded

    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Moinsen,

      also ich hab ja gelesen dass man wenn man FL shorthanded spielt durchaus Swings von 100BB haben kann. ABer doch nicht in ca. 400 Händen 100BB down oder?

      Also meine Frage lautet wenn man zB einen 100BB down hat, über wieviele Hände erstrecken sich diese 100BB. Falls da jemand Erfahrung hat bitte antworten.
  • 31 Antworten
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      In 400 Hände kannst du noch sehr viel mehr als 100BB verlieren.

      DU kannst nicht apuschal sagen am 18.02.08 um 15:37 ist der 100 bb down beendet. Downs kommen und gehen und können sich über unbestimmte Länge hinziehen. Manchmal sind sie schnell vorbei, manchmal weniger schnell :)
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Danke für die Antwort. Irgendwie kam mir das ziemlich übel vor dass ich eben in 436 Händen 96BB verloren hab. Naja, ich such mal n paar Hände raus und jage die ins Handbewertungsforum.
    • Syris
      Syris
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 2.521
      also in 400 Händen kannste auch mal eben 150-200BB verlieren....

      Und danach wird deine Laune im Arsch sein...zumindest wenn du ganz neu mit FL SH angefangen hast :)
    • SirJesseJames
      SirJesseJames
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 471
      100 bb kannst du auch in 50 händen verlieren^^
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Original von Syris
      also in 400 Händen kannste auch mal eben 150-200BB verlieren....

      Und danach wird deine Laune im Arsch sein...zumindest wenn du ganz neu mit FL SH angefangen hast :)
      hab ich^^
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      geht mir ähnlich. Da ich neu bin im SH muss ich natürlich in erster Linie ein wenig an meinem Spiel zweifeln :(
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich hatte erst vorgestern 140 BB down auf rund 800 hände. dafür kam am nächsten tag der gegenswing.

      einfach aufhören wenn die laune am sack ist und das spiel zu kippen droht.
    • Faxee
      Faxee
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 404
      Jupp, völlig normal in einer Session 100 BB down zu gehen, und auch nicht weiter tragisch. Wenn es zuviel nervt, die Session beenden, und später weiter spielen.
    • hasu
      hasu
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 265
      Frage zum Thema:
      Bin gerade von .25/.50 SH (5k Hände mit 7BB/100, upswing obv.) auf .5/1 aufgestiegen und habe hier einen dicken Downswing mit jetzt -130BB in 3k Händen.
      Wann sollte ich aufs alte Limit zurückwechseln?
    • trops
      trops
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 14
      Original von Faxee
      Jupp, völlig normal in einer Session 100 BB down zu gehen, und auch nicht weiter tragisch. Wenn es zuviel nervt, die Session beenden, und später weiter spielen.
      #2

      deswegen auch tighters BRM

      @hasu: ich spiel mit 600BB, hab auch schon von leuten gehört die mit 1000 spielen
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Original von hasu
      Frage zum Thema:
      Bin gerade von .25/.50 SH (5k Hände mit 7BB/100, upswing obv.) auf .5/1 aufgestiegen und habe hier einen dicken Downswing mit jetzt -130BB in 3k Händen.
      Wann sollte ich aufs alte Limit zurückwechseln?
      Das ist kein dicker Downswing, sondern bei SH ganz normal.

      kobe sagte in einem seiner Videos, dass man versuchen sollte, möglichst schnellauf 5/10 SH zu kommen, weil ab dort der Rake erträglich wird. Das heißt aber nicht, dass man underrolled spielen sollte. 500BB finde ich persönlich für den Aufstieg ausreichend, wenn man wieder absteigen kann. Absteigen würde ich irgendwo zwischen 300 und 400 BB.
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Verdammt, jetzt bin ich schon Gold.
      Was soll ich denn mit dem Gold Content?
      Versteht mich nicht falsch, aber ich habe irgendwie das Gefühl dass man viel zu schnell Gold wird. Ich bin der Meinung dass ich vom Niveau her noch ziemlich weit weg bin von Gold.
      Aber das ist ja heftig wie schnell man Punkte sammelt auf 0,5/1.

      back to topic:
      Also als ich die 96BB minus gemacht habe in 436 Händen hatte ich aber mal so richtige Scheisslaune. Hat mich echt hart getroffen weil ich sowas einfach nicht kannte vorher. Bei mir ist der erste Gedanke immer sofort dass ich einfach einen riesigen Scheiss zusammenspiele, was vielleicht gar nicht so schlecht ist weil man sich dann umso intensiver nochmal mit Strategie beschäftigt.

      Aber irgendwie ist 0,5/1 komisch bei Full Tilt. Da erlebt man Sachen das gibts gar nicht. Zum Beispiel Calldowns mit geflopptem Top Two oder nem Overpair. Gegen diese weak-tighte Spielweise habe ich da auch rieseige Probleme weil ich mich nach nem Raise zB mit ATo und einem Call aus dem BB schon sicher fühle mit dem getroffenen Ass, vor allem wenn er nur downcallt. Aber ziemlich oft hält der mir dann AQ oder AK am Showdown unter die Nase. In solchen Situationen verliere ich massig Geld.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Auf 0.5/1 wurde ich auch Gold, pass bloß auf, ehe man sich versieht wird man auf dem Limit Platin^^
      Der Goldcontent ist für 0.5/1 noch nicht unbedingt nötig, viele Artikel beschäftigen sich auch mit Sachen, die man sich eh denken kann z.B. Spiel gegen Maniacs usw. das Equityprinzip wird aber langsam wichtig auf höheren Limits.

      Dein 96BB Swing ist leider nicht sehr groß, mir taten solche Swings am Anfang auch weh, aber du wirst leider noch viel größere erleben und das dann auch noch auf höheren Limits, das tut dann doppelt weh.

      Die Leute, die AQ nur downcallen sind eigentlich toll. Wenn sie den Turn raisen, dann kannst du im HU dein TPGK eh nciht folden und verlierst eine BB mehr.
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Wollte nur mal noch sagen, dass Swings auch sehr von der Aggressivität der Gegner abhängen. Ich habe jedenfalls 0.5$/1$ auf Party nicht als sehr swingig empfunden, hat vielleicht auch ein wenig mit Table Selection zu tun (wenn man sich immer an passive Tische setzt swingts auch weniger).

      Und natürlich ist SH swingiger wenn man es einfach auf 100 Hände vergleicht, aber man spielt ja auch mehr davon, da ist es doch logisch.

      Man kann btw. auch bei FR >100 BB auf 50 Hände verlieren, es kommt einfach viel seltener vor als SH...

      @Sydneeyy: Wieviele Tische spielst du denn gleichzeitig?
      Wenn man nur 1-2 Tische spielt (und das würde Ich am Anfang bei SH empfehlen), dann gehts auch nicht so schnell mit den Punkten. Dafür konzentriert man sich dann wirklich auf sein Spiel und die Gegner (man kann auch Notes zu Händen machen an denen man nicht beteiligt ist, wenn es zu langweilig wird...).
      Und die Gegner die du da beschreibst findet man auch haufenweise auf Party oder sonstwo, ist normal in den Limits :D
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      nee, 100bb swings gibt es nicht...




      ;)

      btw 1/2 und 2/4 hands von einem tag.
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Ja nee is klar, auf sone Scheiße hab ich keinen Bock. Ich glaub ich lasse es mal für ein paar Tage. Unglaublich die letzten Sessions. Alle gefloppten Sets etc. nur Folds gekriegt oder ausgedrawt, alle Straight noch Counterfeits gekriegt, blablabla.

      Ich glaube Shorthanded ist nichts für mich. Vielleicht cashe ich auch aus und lass die Scheiße sein. Ich kann irgendwie mit solchen Downs nicht umgehen.




      Mann hab ich ein Glück, Full Tilt ist down. War kurz davor mich mit vollem Stack an nen NL200 Tisch zu setzen.
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Original von Kraven
      nee, 100bb swings gibt es nicht...




      ;)

      btw 1/2 und 2/4 hands von einem tag.
      Ja Respekt wenn du das so wegsteckst. Mir geht das echt an die Nieren.
    • Shigawire
      Shigawire
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 108
      Nicht aufregen! Es bringt nichts! Ich weiß das sagt sich so leicht, aber ich reg mich auch zu oft über Downswings auf und grade zur Zeit bin ich wieder besonders davon geplagt. Aber es kann ganz schnell wieder nach oben gehen!

      Gestern hatte ich z.b. eine Abend-Session gemacht und war ratz fatz 60-70 bb down, konnts dann aber wirklich nicht sein lassen und bin eine halbe Stunde später wieder ran und innerhalb von 30 Minuten war ich plötzlich wieder 72 bb up. Eigentlich völlig sick, da ich weder Spiel noch sonstwas verändert hatte, aber so gehts halt mal wenn die Esel nicht ständig ihre 2, 3, oder 4-Outer treffen.

      Du bist da wirklich nicht alleine was die Swings angeht, da kommt keiner drum rum und wenns dir hilft heute gings schon wieder 70bb down. Weil jeder mal gegen mich treffen durfte und nichtmal ein A9 auf einem Flop mit 699 (rainbow) zum Gewinnen der Hand ausgereicht hat
    • DonThomaso
      DonThomaso
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 455
      Solche Swings sind völlig normal. Ich habe gerade mal einen up erwischt und die letzten 1300 Hände mit ca. 11BB/100 gespielt.
      Davor schwankte ich immer zwischen +100 und -50BB.
      Das kommt halt in beide Richtungen vor und das sollte Dich hoffen lassen.
      Oder siehe Kravens Graph zwischen Hand 300 und 500, aber das geht leider i.A. down viel schneller.
    • 1
    • 2