falsche Einstellung

    • julchik21
      julchik21
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 3
      Hallo,
      ich brauche mal einen Rat von euch. Ich habe nun mehrmals bei mir beobachtet das sich bei mir eine falsche Einstellung entsteht, wenn ich beim pokern gewinne. Ich gewinne bischen Geld, verdoppel meine Bankroll und dann gehts los. Dann stellt sich der Gedanke bei mir ich darf nicht verlieren, dann spiele ich voll anders sehr zurückhaltend, und wenn ich mal Hand spiele und sie verliere dann wirds noch schlimmer. Da fang ich an schlecht zu spielen, raise mit gar nichts, bluffe zu viel und verliere am Ende meistens mehr als ich gewonnen habe. Dann geht es wieder von vorne los. ich spiele vorsichtig gewinne wieder mehrmals bis ich wieder mehr als die hälfte meiner bankroll gewonnen habe, dann geht das andere Spiel wieder los bis ich wieder sehr viel verliere.

      Ich brauche dringen einen Rat.
      Danke im voraus.
  • 10 Antworten
    • pilgrim3030
      pilgrim3030
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 1.459
      du spielst zu wenig.

      poker ist ein spiel das unterbewusste gleichgueltigkeit bei gleichzeitig hoechster konzentration und disziplin erfordert. bei dir hoert es sich so an, als sei es noch was besonderes.

      aber was weiss ich shcon als bronzemember :rolleyes:
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      Original von pilgrim3030
      du spielst zu wenig.

      poker ist ein spiel das unterbewusste gleichgueltigkeit bei gleichzeitig hoechster konzentration und disziplin erfordert. bei dir hoert es sich so an, als sei es noch was besonderes.

      Jo, ich denke dir fehlt das Spielverständnis sowie Objektivität und Nervenstärke, was alles sicher durch mehr Erfahrung kommen wird.

      Original von pilgrim3030

      aber was weiss ich shcon als bronzemember :rolleyes:

      i loled... NOT :evil:


      :D
    • schlepplifthasser
      schlepplifthasser
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 796
      ich hab das gleiche problem gehabt am anfang.
      mach einfach ne pause wenn du gewonnen hast und merkst die angst es zu verlieren kommt hoch.
      am anfang wird die pause die du brauchst um wieder klar zu werden recht lange sein müssen. vielleicht 2stunden oder mehr. mit der zeit wirst du merken das du die pause immer kürzer machen kannst, und dann brauchst du sie irgendwann garnicht mehr.
    • sonY23
      sonY23
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 545
      Kenn das problem, war auch auf SH oft und lange (jedenfalls sagte mir das die PartyPoker Statistik) 30+ VPIP Kanditat...
      Müll raisen, weil man die Blinds haben will, overplayen, etc...
      Aber du musst mal aktiv deine Sessions vergleichen..
      Hab mir n paar Sachen nochmal angeguckt und festgestellt (ja, oh Wunder!!), dass ich, wenn ich keine dummen Sachen mache, einfach mehr bzw. überhaupt Gewinn mache..
      Bad Beats sind natürlich n Problem, weiss ja jetzt nicht, ob du FL oder NL spielst (und es ist wohl auch fast egal, ausser dass ich beim Minbetten nicht so schnell den ganzen Stack vertilten kann), aber inzwischen - und wenn die Coaches das gesagt habe, konnte ich das anfangs kaum nachvollziehen - lache ich drüber, wenn ich AK vs A9 spiele, flop rags, turn Ace, river 9...
      Ich sag mir zwar nicht immer, dass es ja einfach nur gut is (weil er uns ja langfristig Geld schenkt), aber auf deinem Limit sollte das ja noch nicht wirklich Geld sein, was dir weh tut...
      Hände posten, nicht verunsichern lassen und weiter gehts...
      Kontinuität kommt mit der Zeit (wie weise...)

      Gruß sonY
    • julchik21
      julchik21
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 3
      hallo,
      also wie es aussieht hat jeder dieses problem am Anfang.
      Mit hände vergleichen ist da so ne sache, ichspiele bei partypoker, und dort sinddie hände so unübersichtlich gespeichert. das ma da schlecht durchblickt...
    • DawninGothamCity
      DawninGothamCity
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 1.569
      Nimm den Texas Grabem, kannst du dir unter Downloads ziehen.
    • julchik21
      julchik21
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 3
      das Programm funktioniert bei mir nicht ordnungsgemäß.
      ich sehe keine schaltfläche, allesist nur weiß wenn ichdas programm starte. brauche hilfe
    • idreamofmoni
      idreamofmoni
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.066
      Original von pilgrim3030
      du spielst zu wenig.

      poker ist ein spiel das unterbewusste gleichgueltigkeit bei gleichzeitig hoechster konzentration und disziplin erfordert. bei dir hoert es sich so an, als sei es noch was besonderes.

      aber was weiss ich shcon als bronzemember :rolleyes:

      100% agree und schoen formuliert :heart: hat bei mir auch lange gedauert bis ich das gerallt hab, hab noch immer ab und zu rueckfaelle :(
    • Phalanx
      Phalanx
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 3.737
      Original von julchik21
      gewinne bischen Geld, verdoppel meine Bankroll und dann gehts los.
      interessant, sag bloß du setzt dich mit deiner bankroll an den tisch......

      Original von julchik21
      ...., dann spiele ich voll anders sehr zurückhaltend,.......
      ...., raise mit gar nichts, bluffe zu viel .......
      ja was denn nu??? spielst du nu zurückhaltend oder nicht zurückhaltend??
    • knurrhahn007
      knurrhahn007
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 965
      Original von Phalanx
      Original von julchik21
      gewinne bischen Geld, verdoppel meine Bankroll und dann gehts los.
      interessant, sag bloß du setzt dich mit deiner bankroll an den tisch......

      Original von julchik21
      ...., dann spiele ich voll anders sehr zurückhaltend,.......
      ...., raise mit gar nichts, bluffe zu viel .......
      ja was denn nu??? spielst du nu zurückhaltend oder nicht zurückhaltend??
      Endlich einer der`s geschnallt hat! Wollte schon antworten aber war auch zu verwirrt . ?(