LordTasses jedehandallinaufdemsb move

    • 213374u
      213374u
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 157
      Also LordTasses Strategie im HU bzw wenn man unter 10 bb hat auf dem sb jede hand all-in zu pushen kann ich einfach nicht verstehen.
      Er sagt so schön das ganze ist "unexploitable" und +EV.
      Mit dem "unexploitable" meint er, dass selbst wenn der Gegner weiß, dass man mit jeder Hand all-in geht ihm das nichts bringt.

      Beispiel:

      Sagen wir LordTasse ist im HU in einem Sng. Er hat 3000 Chips sein Gegner 10000.Die Blinds sind 300/600. Außerdem weiß sein Gegner, dass er die "jedehandallinaufdemsb" Taktik spielt, das weiß er weil er schonmal gegen Tasse im HU verloren hat, weil er nicht wusste was er gegen die Taktik von Tasse machen soll. Das ganze hat Tasses Gegner sehr geärgert also hat er einfach mal PokerStove angeworfen und geguckt welche hände denn gegen eine "random" Hand einen Vorteil haben. Dabei hat sich herausgestellt, dass wenn er 20% seiner Hände spielt er mit diesen zu 63%
      gegen eine random Hand gewinnt. Also denkt sich Tasses Gegner "ok, dann spiele ich jetzt gegen seine all-in pushes diese 20% guten Hände". Außerdem foldet sein Gegner alle seine SB hände. Gesagt getan:


      Erste Hand: All-in von Tasse. Gegner Fold.
      3600 / 9400
      Zweite Hand: Gegner Fold.
      3900/ 9100
      Dritte Hand:All-in von Tasse. Gegner Fold.
      6500/ 8500
      Vierte Hand: Gegner Fold.
      6800/ 8200
      Fünfte Hand:All-in von Tasse. Gegner Fold.
      5400/ 7600
      Sechste Hand: Gegner Fold.
      5700/ 7300
      Siebte Hand:All-in von Tasse. Gegner Fold.
      6300/ 6700
      Achte Hand: Gegner Fold.
      6600/ 6400
      Neunte Hand:All-in von Tasse. Gegner call mit 63% Chance zu gewinnen.


      Ich denke mal ich mach hier einen Groben Denkfehler. Ich glaube es geht nicht, dass ich Tasse nur 3000 Gebe.

      Auf Jedenfall würde ich es sehr begrüßen, wenn mir einer genau Erklären kann warum der "jedehandallinaufdemsb" Move +EV ist.
  • 7 Antworten
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Warum das +EV ist hast du eigentlich schon selber erklärt.

      Du hast Tasses Stack innerhalb von 4 Händen durch das pushen verdoppelt.

      Es geht halt einfach nur um die fold Equity, und da ist es imo noch besser wenn der Gegner sich überlegt nur mit den Top20% zu callen.
      Die Hand muss dann halt erstmal kommen, und bis dahin hast du den Stack schon schön aufgebaut.

      Und selbst wenn er dann mal K 10 bekommt, heißt das noch lange nicht das er gegen Tasses Hand gewinnt, oder soweit vorne liegt mit 63% , da Tasse ja auch mal ne gescheite Hand zum pushen bekommt, das ist eben gemeint mit unexploitable.


      Du kannst bei den Blinds einfach nicht paar mal folden und den BB herschenken, dann bist du ganz schnell am ende. und mit min raises oder solchen späßen brauchst du hier gar nicht erst anfangen.

      Ich persönlich würd mir übrigens wünschen wenn sich die Gegner solche Gedanken machen, und auf die Hände warten :D
    • 213374u
      213374u
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 157
      ich habe den gegner aber auch immer die sb folden lassen und der move soll ja auch gegen viele gegner gut sein, auch wenn es noch nicht hu ist.
      Und dann sehen halt alle, dass ich immer all in pushe auf der sb und dann können sie ohne auch nur einmal gegen einen push von mir geld verloren zu haben mich mit einer der top 20% callen.

      Noch ne Frage:

      warum ist es nicht besser zB. nur mit den Top 80% den Move zu machen?
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Unexploitable heist in diesem Fall, das ein besserer Gegner gegen diese Taktik keine Edge hat und du mindestens 50% Gewinnchance hast.

      Das heist nicht, das diese Taktik gegen einen schlechteren Gegner die optimalste ist.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      ch kann mir kaum vorstellen, dass ich im HU 4x in Folge den SB folde, wenn mein gegner jeden BB von mir attackiert. Im übrigen ist das SAGE System für HU perfekt.
      Angenommen in der von Dir erwähnten ersten Hand halte ich 10 8o. BB ist t600, Tasse hat t3000. Laut Sage brauche ich für diesen Fall eine "Kraftzahl" von 28 um zu callen. 10 8o hat genau diese 28. Also calle ich.
      Nähere Infos hier
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Schon ab der siebten Hand braucht Tasse nicht mehr direkt All In gehen, da beide über 10BB haben. Somit hat seine Taktik funktioniert seinen Stack erheblich auszubauen. =)


      DKT
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      wenn ein gegner so spielt, ist er lächerlich schlecht.

      in diesem Fall bedeutet +EV, dass man über 23% der HU's gewinnt.
      bzw dass man durschnittlich nen stack von über 3000 nach der Hand hat.

      http://www.tightpoker.com/tournaments/theorem_blind_stealing.html
      hier ne genaue Beschreibung warum das +EV ist.

      Es ist übrigens NICHT unbedingt +EV in der Bubble mit 10BB mit any2 all in zu pushen, wenn der gegner über 10 BB hat.
      Dann muss er nämlich nur any2 oder z.b. 70% der Hände callen und es ist +EV für ihn und -EV für uns.

      Wenn wir allerdings ihn covered haben, kann er uns nur mit ca 80% der hände +$EV callen (da er angst vor eliminierung haben muss), was bedeutet, dass wir durch die Fold Equity mit any2 pushen können.
      (eventuell sollte man nur ca 75% der hände pushen, da zwar push mit any2 +EV ist, aber mit ner bestimmten hand wie 72o -EV und nur leicht +EV, so dass uns der image gewinn mehr bringt und wir mal nur completen oder folden sollten)

      also nicht blind als short stack vs nen big stack in der bubble pushen!
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      spiele gerade mal mit SNGPT rum...

      CO t5000
      BU t8000
      HERO SB t2000
      BB t5000

      Blinds 200/400
      72o pushen ist hier +$EV, sobald der BB weniger als 35% der Hände callt, also 22+,A2+,K5o+,K2s+,Q9o+,Q8s+,J9s+ oder tighter.

      Blinds 100/200
      72o pushen ist hier +$EV, sobald der BB weniger als 19% der Hände callt, also 33+,A5o+,A2s+,KQo,KTs+ oder tighter.

      --> bei 100/200 blinds sollte man hier seine schlechtesten hände folden, oder completen. (man muss auch nicht die kleinsten edges nutzen, wenn man dabei oft bustet und man später noch grösseres edges erwartet)
      --> je weniger BB man hat, desto eher kann man hier auch any2 pushen.

      Ist man nicht alleiniger shortstack ändert das einiges:
      CO t2000
      BU t1100
      HERO SB t2000
      BB t5000

      Blinds 200/400
      72o pushen ist hier +$EV, sobald der BB weniger als 26 statt 35% der Hände callt, also 22+,A2+,K9o+,K7s+,QTs+,JTs oder tighter.

      Blinds 100/200
      72o pushen ist hier +$EV, sobald der BB weniger als 14% statt 19% der Hände callt, also 44+,A8o+,A4s+,KJs+ oder tighter.

      --> Es spielt einer SEHR grosse rolle ob man klarer shortstack ist, oder ob noch nen 2. shortstack existiert. Im zweiteren Fall, darf man nur sehr viel weniger pushen!
      hier darf man also noch weniger blind all in pushen.