Ist mein Game zu Passiv/Tight ?

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Hallo, ich spiele momentan ShortHanded auf Everest die 50+5$ SNG´s.
      Hab auch früher auf Stars ~1k SNG´s gespielt und denke spiele soweit relativ Regular / Gut.

      Mhh ja meine Frage ist ob ich was mein OpenRaising angeht mit eher niedrigen Bets/Raises zu Passiv bin.


      Wichtig ist das jeder Spieler mit 1000 Chips startet ( Verwende leider noch kein PokerTracker weshalb ich mein Spiel schon sehr pauschalisiere und nur wenig auf SpielerInfos eingehe )

      Blevel1 5/10 -> Raise auf 3bb ( 30 ) mit 1 Limper auf 3,5-4bb (35/40)
      Blevel2 10/20 -> Raise auf 3bb ( 60 ) mit 1 Limper auf 3,5-4bb (75/80)
      Blevel3 15/30 -> Raise auf 3bb ( 90 ) mit 1 Limper auf 3,5-4bb (105/120)
      Blevel4 20/40 -> Raise auf 2,5bb ( 100 ) mit 1 Limper 3-3,5bb (120/150)
      Blevel5 25/50 -> Same wie 20/40
      Blevel6 50/100 -> Same wie 20/40
      Blevel7 75/150 -> Same wie 20/40

      Ich spiele das auch bei nurnoch 3 Leuten so. ICM behersche ich und wende ich dann auch bei 3 Spielern etc. ganz normal an. ( Wobei ich aber selten Pushe weil man auf dem Limit selten mit 3bets rechnen muss )
      Im HeadsUp spiele ich weitesgehend nach SAGE ( werde quasi agressiver -> lässt meine Hände am Anfang vom Headsup stärker wirken ) bzw. bei gleichen Stacks spiele ich bei Blevel6 noch 3bb ButtonRaise und ab Blevel7 nurnoch 2,5BB raise ( e.v. falsch ? )

      Spiele generell aber aus MP2 / MP3 sehr passiv und konservativ, und fange dann ab CO an ein wenig looser zu OpenRaisen weil man oft Fishe in den Blinds hat wo Posi etc. ja besonders wichtig ist.

      ---

      Habe eigentlich auf Longterm ein relativ gutes +ev damit erzielt, Frage ist halt ob ich durch Umstellen einiger Dinge da noch bissl was rausholen kann.

      ---

      Danke schonmal für die Antworten.

      D4ns3n
  • 5 Antworten
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      MIt dem, was du hier geschrieben hast, kann man nicht wirklich dein Spiel beurteilen
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      *up*
    • Marc4468
      Marc4468
      Silber
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.659
      sehe das genauso wie huppert.
      anhand deiner Raisegrößen kann dir doch niemand sagen ob du Fehler machst. Das ist ja ne Sache die jeder für dich selbst festlegt. Der eine raist immer 3BB / der andere später 2,5BB.

      ohne PT-Stats kann dir wohl keiner helfen...
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Sollte auch eher in Richtung Frage gehn ob iher auch 2 1/2 raise macht und wie ihr selber auf sowas reagiert, ganz einfach um mal zu wissen was andere drüber denken um dann im SNG ein wenig besser zu verinnerlichen was für spielertypen sowas überhaupt in ihr spiel miteinbeziehen und in wiefern.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      es geht darum, dass nen raise maginale hände aus der hand rausdrängt und dem gegner die otts zerstört

      bei blinds von 20/40 kannst du 4Bb raisen
      und trotzdem callt jeder gegner auf setvalue


      bei blinds von 500/1000 kannst du nen minraise machen und es wird niemand mehr auf setvalue callen


      also normal
      am anfang ruhig 5BB
      bei nen BB von 100 3BB
      daanch auf 2,5 BB gehen

      so spiel ich das meistens
      bei sehr hohen blinds kann man auch mal mit minraisen arbeiten, muss aber halt nen push einplanen