Verlor Shorthand viele BB- TILT, ?hnliche Erfahrungen?

    • Casanovi
      Casanovi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 656
      Hallo zusammen, ich bin gerade ins 0.10/0.20 Level aufgestiegen. Stand etwa 30 BB vom nächsten Level entfern. Spiele so 2- 4 Tische gleichzeitig. Je nachdem wie loose oder tight sie sind. Nun habe ich mich überschätzt. Ha3be einen riesigen fehler begangen. Wollte unbedingt mal Shorthand spielen uns setzte mich mit einem Gegner an einem Tisch. Der hat mich dann aber bis auf die Unterhosen ausgezogen (Im übertragenen Sinne). Nun kam der typische Anfängerfehler, denn ich beginn heiss zu laufen und wollte die verlorenen BB unbedingt wieder einholen und verlor dadurch nur noch mehr. Ich weiss was ich falsch gemacht habe, und ich werde mich nicht wieder dazu hinreissen lassen. Es wah eine Erfahrung. Nun will ich wissen ob noch jemand so eine Erfahrung gemacht hat, und wie er damit umgeht. Mir geht das den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf, wie ich nur so eine Sch... machen konnte.
  • 2 Antworten
    • Adorno
      Adorno
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 857

      Der hat mich dann aber bis auf die Unterhosen ausgezogen (Im übertragenen Sinne)
      Der Zusatz war wichtig :D


      Shorthand würde ich eigentlich in den Micros erstmal nicht spielen... zumindest solange nicht, bis du dich nicht mit Equity beschäftigt hast.

      Ansonsten - natürlich kann es auch auf FR-Tischen passieren, dass man (z.B. durch einige Suckouts) relativ viele BB verliert. Wenn du merkst, dass du dadurch anders spielst - sprich, z.B. looser und aggressiver wirst - dann am besten aufhören und eine Pause machen.
    • Casanovi
      Casanovi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 656
      Genau so wars. Habe viel Aggressiver gespielt. Und werde Deinen rat befolgen. Danke