Moin moin,

da mir in so einem Physikforum keiner weiterhelfen kann muss das gute alte ps.de Forum herhalten :D

Also folgendes:



Ich komm einfach über die Zweipoltheorie nicht auf die richtige Lösung. Ich hab folgendes gerechnet:

Zunächst einmal ein aktiven und passiven Zweipol gebildet. Hier hat sich mir schon die Frage gestellt ob ich R5 mit in den passiven Zweipol nehme oder nicht. Ich hab ihn mit rein genommen.

Dann hab ich die Ersatzspannungsquelle wie folgt ermittelt:

U(ersatz)=Uq*(R2||(R3+R4))/(R1+(R2||(R3+R4)))
U(ersatz)=200*(15/55)
U(ersatz)=54.545454 V

Dann den Ersatzwiderstand bestehen aus Innen- und Außenwiderstand:

Ri=R5+R6=60 Ohm
Ra=R1+(R2||(R3+R4))=55 Ohm

R(ersatz)=115 Ohm

Somit komme ich auf I=0.474 A was allerdings falsch ist. Wo liegt mein Fehler?