Alltag eines µNL-SH Spielers

    • HoldemBomber
      HoldemBomber
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 234
      Hey Leute,
      dies wird nun mein erstes Pokertagebuch. =)
      Ich habe mich entschlossen dieses Tagebuch zu führen, damit ich mein BR-Building für mich selbst darstellen und kontrollieren kann. Ich versuche professionell an die Sache zu gehen und NL SH Winning Player zu sein. Angefangen wird als Micro Stakes Spieler auf Stars...



      Aufbau des Tagebuchs:
      1. Graphs
      2. Eingangspost
      3. Regelmäßige Posts: Ich habe mir vorgenommen, von Zeit zu Zeit (ich hoffe regelmäßig) BR Veränderungen + Verlinkungen zu interessanten Händen, die ich in den Handbewertungsforen posten werde hier zu posten.


      Würde mich sehr über paar Handbewertungen eurerseits freuen!




      1. Overall Graph seit Tagebuchbeginn: (19.02.08)



      2. Eingangspost:

      Zu mir:
      Ich bin 24, studiere Elektrotechnik, arbeite als Werkstudent und bin verlobt --> werde hier also leider nicht täglich über 10k neue Hände berichten können, trotzdem versuch ich ehrgeizig ne gute Sample Size zu erlangen.

      Bisheriger Pokerverlauf:
      Ich spiele schon seit 1,5 Jahren Poker, von NL FR über SNGs bis zu NL SH, hatte öfters Probleme mit Tilt (kein Extremer, aber dennoch im nachhinein Feststellbarer), hab schon NL25 SH gespielt, außerdem hab ich bisschen was ausgecasht. Jetzt gehts für mich nochmal von vorne los!


      Fakten und Ziele:
      - Ich spiele mit einer Start-BR von 350$ auf Stars NL10 SH ausschließlich. Das heißt nix wird überflüssig in Turniere oder SNGs investiert.
      - Aggressiver Aufstieg bei 600$ auf NL25 SH. Abstieg dann wieder auf NL10 SH bei 500$.
      - Außerdem spiele ich erst mal 6 Tische höchstens. Bin zwar durchaus 9 Tische gewohnt, ich will aber mein Spiel verbessern und sämtliche Leaks möglichst bekämpfen.
      - Ich werde versuchen ca. 10k Hände in einer Woche zu schaffen. Mal schauen, ob es klappt. Wenn mehr, ist es auch gut. Ab Ende Februar wirds hoffentlich mehr, da dann Semesterferien sind.
      - Ich werde PT, PA benutzen.
      - Außerdem werde ich Datamining betreiben.
      - Bei Aufstieg auf höhere Limits werde ich mir Pokertracker3 zulegen und außerdem Telescope zur Tableselection verwenden (Telescope soll ja laut Mr.Snood dann schön schnell mit PT3 arbeiten).
      - Ich hoffe paar VPPs zu sammeln, um endlich meiner Süßen einen iPod zu schenken und mir irgendwann einen großen Monitor zu kaufen.
      - Mal kein Pokerziel: Mehr Sport machen!

      Meine Probleme/Leaks:
      - Draws optimal spielen
      - Maximal Value rausholen
      - Turn und River "Betpatterns“
      - Gegnerhände gut readen
      - "Gegner Adaption“


      Weiterbildung und Leaks Bekämpfung:
      Ich hab noch Probleme meinen eigenen Style zu finden, außerdem denke ich, dass ich Postflop zu weak bin und Preflop nicht völlig fischig handele. Sämtliche Artikel sind bearbeitet von mir. Ich hoffe endlich zum guten Winning Player zu werden mit folgender Taktik:
      - Ich habe einen Cardrunners Account. Das heißt jede Woche zieh ich mir die neuesten NL SH videos rein und dazu noch ältere (habe den account noch nicht lange).
      - Bearbeite die hier zu Verfügung gestellten wöchentlichen Lehrmaterialien
      - Lese hoffentlich gute Strategiediskussionen im NL-Goldforum
      - Analysiere oft meine Sessions und poste interessante Hände
      - Eventuell nehm ich mal paar Videos auf
      - Ich hab noch 2 Coachingstunden bei Natty übrig :D


      Kann ja nicht sein, dass manche erfolgreich NL SH spielen und ich nicht. ;)
      Ich freu mich über jeden Mitleser und vorallem über gute Diskussion.
  • 7 Antworten