Regelfrage

    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Spieler A limpt
      Spieler B erhoeht auf 4BB
      Spieler C geht allin mit 5,5BB, eben "kein vollstaendiger raise"

      Frage: Nun "darf" Spieler A nicht mehr erhoehen. Ist dies korrekt?

      ich meine, dass Sieler A raisen darf, da SPieler B SPieler A vollstaendig geraist hat. Callt Spieler A das allin, darf Spieler B nicht mehr raisen, das is klar.
  • 4 Antworten
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      blubb.
    • openbook
      openbook
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 616
      *seufz* wenn sich keiner erbarmt...
      Du meinst natuerlich korrekt.
    • Finrod
      Finrod
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 633
      Spieler A "darf" hier erhöhen, da es nach ihm mindestens eine "vollständige" erhöhung gab (von B). Wenn Spieler A callt, darf allerdings Spieler B nicht mehr erhöhen, da es nach ihm keine "vollständige" Erhöhung mehr gab...

      Ich glaub das war das, was du wissen wolltest? Dein Post hat mich irgendwie verwirrt^^
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Original von Finrod
      Spieler A "darf" hier erhöhen, da es nach ihm mindestens eine "vollständige" erhöhung gab (von B). Wenn Spieler A callt, darf allerdings Spieler B nicht mehr erhöhen, da es nach ihm keine "vollständige" Erhöhung mehr gab...

      Ich glaub das war das, was du wissen wolltest? Dein Post hat mich irgendwie verwirrt^^
      genau so.


      War im Casino genau der o.g. Fall.

      Spieler A, mein Nebenmann, limpte erst, B mit einem raise, C allin (keine vollstaendige erhoehung).

      Hab extra nochmals den Dealer gefragt, der mir sagte, das SPieler A nur callen duerfe.