Sind Netzteile alle gleich?!

    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Kurze Frage: Möchte bei meinem kaputten PC feststellen, ob entweder Netzteil oder Mainboard hinüber sind. Dazu würde ich gern das Netzteil von meinem alten PC kurz an meinen kaputten dranhängen und kucken, obs geht.

      a) Kann ich das einfach so benutzen wenn der Stecker zum Mainboard passt?

      b) Wenn mein Mainboard nen Fehler hätte, kann ich dann damit das funktionierede Netzteil eventuell beschädigen?
  • 9 Antworten
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      wenn beide pcs atx-netzteile verwenden und ungefähr die gleiche wattanzahl haben, kannst du's ruhig ausprobieren.
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Müsste es sein, jedenfalls ist es ein einzelner Stecker und nicht 2 separate. Ist in nem PC mit nem 1 GHz AMD eingebaut, in meinem anderen ein AMD 3000+. Muss ich da beim Austausch irgendwas beachten? Bin da Quasi-DAU was das angeht.
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      hmm, mein alter pc mit amd 1ghz-athlon lief mit einem 250-watt-netzteil.
      im 3500+ hatte ich schon ein 420-watt-netzteil.

      also ob das funktioniert kann ich nicht garantieren, zumal es auch darauf ankommt, wieviele sonstige geräte im neueren pc installiert sind. eventuell benötigt auch die grafikkarte eine eigene stromversorgung, die du mit dem alten netzteil nicht herstellen kannst, oder du brauchst SATA-stromstecker für SATA-festplatten...
    • BuckarooMD
      BuckarooMD
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 290
      Schau dir einfach mal die leistung auf dem Aufkleber des vermeintlich kaputten netzteils an und vergleiche es mit der leistung des Testnetzteils. Ist das Testnetzteil schwächer, würde ich das nicht probieren. Aber du kannst die Funktion des Netzteils einfach mit einem Multimeter überprüfen, indem du die Spannung an den Steckern mißt ...
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Das alte hat 300W, das wahrscheinlich kaputte 420W. Kann ich das trotzdem probieren wenn ich zB nur eine HDD dranbaue statt 2 und die Floppy weglasse?

      Gibts Anleitungen im Netz welche Stecker ich wie genau messen muss? Multimeter hätte ich nämlich hier.
    • Bloodyluck
      Bloodyluck
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 3.843
      Wenn du nur schauen willst ob das Mainboard noch funktioniert kannste eigentlich die Laufwerke weglassen
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Hab im MB-Handbuch nachgekuckt, da steht 300W ist die Mindestpower die ein Netzteil bringen muss. Müsste also gehen. Bloß ein Prob: Wozu ist dieser Stecker der vom Netzteil kommt gut? Hab beim alten Netzteil nämlich keinen Stecker dieser Art dran.

    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      Ah hab grad gesehen, dass der für die CPU da ist. Somit brauchts den wahrscheinlich.

      Kann ich eigentlich auch den PC mit 2 Netzteilen laufen lassen, d.h. den ATX-Stecker vom 300W und den Rest vom 420W? Glaube nämlich dass beim alten die Spannung fürs MB falsch ist und der PC deswegen nicht läuft.
    • rejectsion
      rejectsion
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 6
      steck es einfach ran entweder er fährt hoch oder nicht den 12 v für cpu brauchst du nicht unbedingt anzuklemmen.

      die wattzahl von 420w wird sowieso nur unter volllast erreicht (Grafikkarte)

      versuch es einfach