SSS-SH Feldversuch - soll ich weiter machen?

    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Ich quote hier einfach mal meinen Eintrag gerade ausm Tagebuch, da ich keine Lust habe nochmal alles aufzuschreiben ;)

      Original von atuerke
      Ok, ich brauch dringend Hilfe.

      Eigentlich läuft es gerade mit der SSS extrem gut, aber ich weiss nicht, ob ich das wirklich weiter spielen soll. Hier erstmal die letzten 4 Tage, in denen ich komplett SSS-SH gespielt habe:



      Zur Erklärung: Alles über 1 PTBB/100 ist eigentlich sehr gut als Shortstack. Ich bin hier sogar sehr stark darüber, aber longterm natürlich so nicht zu halten.
      Die Frage ist welche Winrate wäre denn nun möglich?
      Vom Gefühl her ist sowas wie 1-2 PTBB/100 definitiv drin, wenn ich sehe, dass
      a) super viele Fische unterwegs sind auf den Midstakes
      b) Viele Regs extrem schlecht gegen Shorties adapten

      Aber, da gibt es ja noch dieses Programm Poker-EV...
      Dieses lässt mich ganz stark zweifeln:




      :(

      So what's my line now?

      Ich wüsste gern wie stark ich mich auf Poker-EV verlassen kann.
      Mit 0,4 PTBB/100 will ich wirklich nicht weiter spielen, da hol ich ja mehr Rakeback als Winrate...
      Was habt ihr so für Erfahrungen mit Poker-EV bzgl. der SSS gemacht?

      Wenn jemand was zu meinen Werten zu sagen/bemängeln hat, dann bin ich dafür auch immer offen und kann auch gern noch mehr Posten :)
  • 20 Antworten
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Ich würde kein bisschen auf PokerEV vertrauen, vorallem nicht auf den Game Graphen. Leider kommen mir 0,4ptbb/100 SH deutlich realisitscher vor als 1-2 ;) . Du verlierst einfach extrem viel durch Blinds.

      Zu deinen Stats fällt mir nur dein extrem hoher Fold BB to Steal auf, SH müsstest du da eigentlich viel mehr Restealen können. Aber 10k Hands = nichts vorallem bei SSS.
    • Grinzold
      Grinzold
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 268
      Ich denke auch, dass Poker-EV nur eine sehr begrenzte Aussage hat, denn es zeigt dir nur, ob du Glück oder Pech am SD hattest, nicht ob du sonst Glück oder Pech hattest, z. B. mit der Kartenverteilung der Gegner.
      Die echte Winrate kann sich also trotzdem stark von der "Equity Adjusted"-Winrate unterscheiden. Die Sklansky Bucks steigen bei dir aber ziemlich unstetig, was gut daran liegen könnte, dass du dich häufig mit der schlechteren Hand im Pot bleibst, was sich gegen schlechte Gegner meist vermeiden lassen sollte.
      Eine mögliche Erklärung wäre wohl, dass du die Ranges der Gegner nicht richtig einschätzt. Ich denke, es könnte aber durchaus auch Pech sein (öfters ohne Möglichkeit es zu verhindern in bessere Hand gelaufen).

      Werte finde ich schwierig zu beurteilen, hängt ja immer von den Gegner ab, welche Werte sich mit der optimalen Spielweise ergeben.
      Fold BB to Steal find ich auch tendenziell zu hoch, aber wenn die Gegner eher passiv sind und nicht viel stealen könnte das auch in Ordnung sein.
      VPIP from SB finde ich recht niedrig. Wenn man first in ist kann man gut ~40% pushen (oder eben gegen manche Gegner raisen) und wenn es viele loose Limper gibt kann man auch gut raisen / mitlimpen, von daher ist hier vielleicht noch Spielraum um looser zu werden.

      Ich würde es an deiner Stelle noch weiter probieren, wenn es dir Spaß macht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die SSS SH auf den Mid- / Highstakes nicht äußerst profitabel spielen kann.
      Ich glaube wie du, dass mindestens 1-2 PTBB langfristig erreichbar sind - du solltest nur konstant dein Spiel überprüfen, aber das machst du offenbar ja sowieso.:)
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      wenn es dir spass macht, solltest du weiter spielen. ich hab auf nl 100 und daruntern auch 3bb/100, halt auch nur über 30k hände
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Nee, Spaß macht es nicht gerade, das kann man nicht sagen :)

      Denke ich werds wohl lassen, aber ich bin mir da noch nicht so sicher.
      Wenn mir Poker-EV wenigstens 1 PTBB zustehen würde. Das wäre dann auch ne nette hourly auf Nl1k/2k, wofür ich die BR hätte.

      Aber das ist mir doch zu sehr in Richtung breakeven...
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Original von atuerke
      Nee, Spaß macht es nicht gerade, das kann man nicht sagen :)
      Sry aber damit hätte sich das Thema für mich instant erledigt. Außer du must durch Poker Geld verdienen und schaffst das über keine andere Strategie. Selbst dann würde ich dir zur FR SSS raten weil die ziemlich sicher +EV mit gut möglichen >1,0ptbb/100 Winrates ist. Ansonsten kannste zum Geldverdienen auch arbeiten gehen und zum Spaß ne andere Strategie pokern.
    • Sensex
      Sensex
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 274
      Bitte keine SSSler auf SH ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
    • Rautzebautze
      Rautzebautze
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.005
      Könntest du mal deine Ranges und paar Erklärungen hier reinstellen, würde sicher der Entwicklung von Karlo und den anderen Leuten extrem helfen.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      deine steals und blinddefense sieht ungesund tight aus imo.
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Nunja, das Problem ist, dass oftmals auf den Small/Midstakes auch viele sehr loose Fische oder sehr tighte Nits unterwegs sind.
      Den durchschnittlichen ATS würde ich wohl auf 25 einschätzen. Die Range, die man dagegen repushen könnte nach Equity wäre dementsprechend laut PS.de Charts:

      77+, ATo+, A8s+, KQs Das entspricht einer preflop Range von 9,4%.
      Wie man sieht resteale ich schon etwas looser, gerade bei den Pocketpairs, da die meisten Gegner 22-66 ohnehin auf nen Push folden und ich somit bessere Equity gegen die Callingrange mit kleinen Pockets habe.

      Der Wert richtet sich wohl einfach zu stark nach meinen Gegnern.

      Beim ATS könnte man evtl noch etwas mehr machen, was haltet ihr denn da für gute Werte?
    • Raskolnikov
      Raskolnikov
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 142
      ich komme kaum zum pokern und bin sehr eingespannt, aber ich habe mich ein wenig mit SSS beschäftig.

      Atuerke, bist du dir sicher, dass du von 22-66 nicht gecalled wirst nach nen resteal?
      Also ich sehe sogar calls von 44, wenn man mit xy vs utg (6max) repopped. Und das sind teilweise wirklich solide winning player.
      Die haben halt die einstellung "fck the shrtstck".
      Und die fishy callend soundso fast mit jedem pocket, weil sie von ranges keine ahnung haben und dich einfach auf AK setzen. Und wenn sie AJ haben, setzen sie dich auf 55...
      Und vom BT snapcallen doch die meisten ihre pockets...klar, man sieht nie was ie folden.

      Ok, ist jetzt relativ allgemein gehalten, aber was ich sagen will ist, dass die calling range enorme auswirkungen auf die equity hat.
      Wenn du immer mit x% gecalled wirst, kann deine Equity je nach Zusammenstellung von x% sich wahnsinnig verändern. Es ist relativ schwierig rauszufinden ob man gegen einen "highcards are the nuts" oder "pockets are the nuts" player spielt
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Für mich ein Riesenproblem ist, dass PT-Stats nicht viel ausagen, weil die Gegner, egal ob Tag's oder Fische, völlig anders callen oder restealen, als sie es sonst tun. Viel looser nämlich.
      Sollte man vielleicht nur Session-Stats nehmen?
      Sollte man tighter werden? Oder noch aggressiver?
      Ich bin mir immer noch nicht sicher, was der richtige Weg ist.
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      hi, ka ob euch das was bringt. ich resteale shortys auf den mittlerweile sehr aggressiven stakes nl400/600 sehr sehr oft wenn sie vom bu/co/sb raisen weil sie einfach mal in geschätzten >50% der fälle folden. Mit so viel fold equity brauch ich auch nicht viel equity wenn mich der shorty callt damit die situation +EV ist. und wenn das gleiche auf die spieler in den blinds zutrifft ist ein niedrigerer ATS wie der von atuerke doch gar nicht so schlecht. Oder was auch möglich ist dass man als shorty nen resteal mal mit kq callt weils die odds und equity gegen ne bsp 14% restealrange einfach mal zulassen. Hängt halt alles von den spielern ab und lässt sich nicht pauschalisieren. Ich denke auf den mid und high stakes sh wird sss noch mehr nen preflop spiel als fr.


      anderes szenario ist wenn der shorty meinen steal restealt (shortys spielen ja alle sehr ähnlich .. mal abgesehen dass einige individuelle moves eingebaut haben wie kt kq kj for deception nur zu callen oder aa mit 14/13 stats zu limpen oder coldzucallen :D - aber ich fall auch immer wieder drauf rein und isolier trotzdem)
      jedenfalls ist es ja oft auch so das nen shorty nur noch 14 bb oder so hat und wenn er dann meinen steal restealt bekomm ich nunmal 1/2 und brauch nur 33% equity die ich mit vielen pocketpairs habe - desshalb mach ich da auch mal nen grottenschlechten call mit 44 oder wenn ich tilte weil der shorty mein AA mit AK ausgesuckt hat nehm ich noch 56s in die range :D - es ist nunmal nicht so der krasse -EV call wenn überhaupt. Das hat nichts damit zu tun dass ich den gegner shorty auf ak oder aj gereaded habe. KQ ist meiner meinung nach noch perfekter zum callen als A9 oder so weil es von weniger händen aus dershorty resteal range dominated wird und desshalb vermtl. ne bessere equity hat.

      btw wenn nen shorty meinen utg raise 3betted mit irgendwelchen nitstats geb ich ihm schon etwas mehr credit und mache trotz super odds auch mal nen toughen fold mit AJ oder 22 ^^ - 88 call ich aber :P . Hängt halt alles von der looseness der shortys ab die sich meiner meinung nach nicht an die gegner anpassen sondern ihre standard ranges haben mit denen sie raisen, restealen, stealen usw. und dagegen lässt sich gut adapten.

      paar anmerkungen:
      - ich spreche hauptsächlich von russenshortstacks die vermtl. looser spielen als die von ps.de
      - ich spiele nach lust und laune mal mit 42 ats 28/23 und nen anderes mal mit 27 ats 18/16 (also eher so bigstackmäßig image ausnutzen usw), durchschnittlich vllt 39 ats.


      €: noch was was man bei sss sh ausnutzen könnte ist das bigstacks fishe oder blindposter looser isolieren => ihr brauch nicht so ne gute hand für nen resteal.
    • andreo
      andreo
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 449
      wie siehts aus atuerke schon mal wieder gespielt, bzw was neues zu berichten ?
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Joa, hab nochmal ne neue Datenbank mit ~30k Händen und 1,7 PTBB, aber geht nur sporadisch voran, weils mir nicht so viel Spaß macht :)
    • andreo
      andreo
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 449
      ich würds super finden, wenn du mal deine Erfharungen mit allen teilen würdest. Sprich: welche Hände spielst wie und wo, Steal/resteals etc. :)
      Ich hätte lust mich damit mal ein bissl zu beschäftigen, leider gibt es kaum neue/gute infos hier im Sh Entwicklungsforum... irgendwie scheints mehr entwicklung in der USSS zu geben.
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Hm, da hab ich eigentlich keine Lust drauf, weil ich auch selbst noch oft genug als Bigstack spiele und keine Lust habe, dass es noch mehr Shorties gibt.
      Aber ansonsten... mine doch einfach mal nen paar highstack shorties, davon gibt es einige... dann solltest du in etwa wissen wie das funktioniert.
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      wieso spielst du nicht vernünftig HU?
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von andreo
      ich würds super finden, wenn du mal deine Erfharungen mit allen teilen würdest. Sprich: welche Hände spielst wie und wo, Steal/resteals etc. :)
      Ich hätte lust mich damit mal ein bissl zu beschäftigen, leider gibt es kaum neue/gute infos hier im Sh Entwicklungsforum... irgendwie scheints mehr entwicklung in der USSS zu geben.
      usss was ist da zu entwickeln? die entwickelt man in 3 minuten dann noch das wissen zur equity und fertig is. also nach 5 min. kannst du damit starten wenn du weißt wie ;)
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      alles mit 20BB?
    • 1
    • 2