DDR RAM Baustein austauschbar?

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Eins vorweg, ich bin der absolute Hardware DAU ^^

      Angenommen man hat nen "2 GB DDR RAM 667" rumliegen während in meiner Kiste ein 512 MB DDR RAM Baustein ist.

      Kp ich glaub es heißt sogar nur DD RAM, also ein R zuviel da oben aber egal, ich hoff ihr wisst was gemeint ist.

      Bevor ich das Teil auseinanderbaue und nachher nix mehr geht wollte ich fragen ob man solche Bausteine einfach austauschen kann oder ob die irgendwie installiert, über den PC entfernt, etc, werden müssen.

      Wer kennt sich aus? =)
  • 20 Antworten
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      Original von Dominik7
      Eins vorweg, ich bin der absolute Hardware DAU ^^

      Angenommen man hat nen "2 GB DDR 667" rumliegen während in meiner Kiste ein 512 MB DDR RAM Baustein ist.

      Bevor ich das Teil auseinanderbaue und nachher nix mehr geht wollte ich fragen ob man solche Bausteine einfach austauschen kann oder ob die irgendwie installiert, über den PC entfernt, etc, werden müssen.

      Wer kennt sich aus? =)
      DDR 667 klingt sehr nach DDR2 udn die sind nicht kompatibel zu DDR1
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von DerIch
      Original von Dominik7
      Eins vorweg, ich bin der absolute Hardware DAU ^^

      Angenommen man hat nen "2 GB DDR 667" rumliegen während in meiner Kiste ein 512 MB DDR RAM Baustein ist.

      Bevor ich das Teil auseinanderbaue und nachher nix mehr geht wollte ich fragen ob man solche Bausteine einfach austauschen kann oder ob die irgendwie installiert, über den PC entfernt, etc, werden müssen.

      Wer kennt sich aus? =)
      DDR 667 klingt sehr nach DDR2 udn die sind nicht kompatibel zu DDR1
      Auch nicht wenn ich das eine gegen das andere austausche und sie nicht beide gleichzeitig verwenden will?
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      Original von Dominik7
      Original von DerIch
      Original von Dominik7
      Eins vorweg, ich bin der absolute Hardware DAU ^^

      Angenommen man hat nen "2 GB DDR 667" rumliegen während in meiner Kiste ein 512 MB DDR RAM Baustein ist.

      Bevor ich das Teil auseinanderbaue und nachher nix mehr geht wollte ich fragen ob man solche Bausteine einfach austauschen kann oder ob die irgendwie installiert, über den PC entfernt, etc, werden müssen.

      Wer kennt sich aus? =)
      DDR 667 klingt sehr nach DDR2 udn die sind nicht kompatibel zu DDR1
      Auch nicht wenn ich das eine gegen das andere austausche und sie nicht beide gleichzeitig verwenden will?
      Nein schlichtweg weil die nicht in die Slots passen weil die Pins andersverteilt sind
    • Nahsh
      Nahsh
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 705
      was du machen kann ist deinen rechner auf schrauben und den ram baustein mal rausholen.
      dann kannst du die einkerbungen der rams mit einander vergleichen. wenn sie verschieden sind, dann kannst du die 2gb ram nicht einbauen.
      danach steckst du den 512mb ram wieder so rein wie du ihn rausgenommen hast.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Hm ok danke. Wenn wir grad dabei sind: Sind diese "alten" RAM Bausteine (2 GB) heute recht billig zu haben?

      Hab vor 4 Jahren nen Fehler gemacht und mir nen LIDL PC gekauft, lief gut bis vor 2 Jahren kurz vorm Abi das Motherboard verreckt ist. Neues reinmachen lassen und es lief wieder. Worauf muss man denn beim RAM Kauf achten?
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von Nahsh
      was du machen kann ist deinen rechner auf schrauben und den ram baustein mal rausholen.
      dann kannst du die einkerbungen der rams mit einander vergleichen. wenn sie verschieden sind, dann kannst du die 2gb ram nicht einbauen.
      danach steckst du den 512mb ram wieder so rein wie du ihn rausgenommen hast.
      Und da kann man nichts falsch machen?

      Ich bin so einer bei dem alles, aber auch wirklich alles schief geht wenn er sowas selber macht :D
    • Afura
      Afura
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 480
      Die alten Rams sind um einiges teurer als die neuen, wollt hier auch mal nen alten PC wieder fitt machen, aber DDR1 is assi teuer...
    • Nahsh
      Nahsh
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 705
      im prinzip ist es ziemlich einfach.
      der ram baustein sieht fast genauso aus wie der 2gb baustein, den du draußen herum liegen hast.
      du machst die schrauben vom gehäuse ab und nimmst die seitenwand ab. danach suchst du nach einem teil, das die gleiche form hat wie der 2gb baustein. also eine längliche platine mit ein paar chips drauf. es wird sowas wie 2 haken festgehalten.
      die haken musst du dann leicht nach außen drücken. der ram baustein sollte dann leicht "rauspoppen" und ohne kraft zu entfernen sein. merk die in welcher position du den ram rausnimmst, denn in der gleichen position musst du ihn später auch wieder reinstecken. zu sicherheit kannst du z.b. ein foto mit der digi cam machen.
      danach kann st du die einkerbungen der beiden rams vergleichen.
      wenn sie unterschiedlich sind, dann kannst du den 512mb ram wieder so einbauen, wie du ihn rausgholt hast, halt in umgekehrter reihenfolge.
      sollten die kerbenabstände gleich sein, hast du glück und den 2gb ram benutzen.
      alles sollte ohne kraft durchzuführen sein. beim einsetzen brauchst du leichten druck.
      es kann sein, dass du alten ddr1 ram beim normalen händler nicht mehr bekommst. dann musst du bei ebay nach gebrauchten rams suchen.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Original von Dominik7
      Original von Nahsh
      was du machen kann ist deinen rechner auf schrauben und den ram baustein mal rausholen.[...]
      Und da kann man nichts falsch machen?

      [...]
      Etwas auf Erdung achten. Ich habe es selber noch nich geschafft, aber schon öfter von kaputten Halbleitern (insbesondere Speicher ist da empfindlich) durch eine Entladung gehört. Lieber mal etwas geerdetes berühren. Und nich gerade unbedingt die Kontakte anfassen, verdreckte Kontakte trotz Gold können auch zu Problemen führen.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Thx Jungs =)

      Hab die beiden verglichen und es gibt einen Unterschied von 3-4 mm von der Seite bis zur Kerbe. Hab daher auch nicht versucht das neue Teil reinzudrücken, da es nicht "leicht" ging. Kann mir aber nicht vorstellen dass dieser Miniunterschied das einzige Problem sein soll.



      was sagt ihr zu dem Foto? (oben neu, unten alt)


      edit: Hab entdeckt dass auf der Verpackung DDR2 steht. Die Frage ist jetzt nur noch ob das alte evtl auch schon DDR2 ist oder nicht.
      Hab das Motherboard P4VM800 asrock
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      sind zwar vom typ her die gleichen, kannste aber trotzdem vergessen
      da dein board nicht für die 2 gigateile ausgelegt ist.
      siehste anhand der unterschiedlichen anzahl von kontakten, also bei dem oberen sind die kontakte viel schmaler
    • ChrisHustler
      ChrisHustler
      Global
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 1.247
      Original von brontonase
      sind zwar vom typ her die gleichen, kannste aber trotzdem vergessen
      da dein board nicht für die 2 gigateile ausgelegt ist.
      siehste anhand der unterschiedlichen anzahl von kontakten, also bei dem oberen sind die kontakte viel schmaler
      son quark der obere ist ddr2 und der untere ddr1!
    • openbook
      openbook
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 616
      Original von Dominik7
      [...] Unterschied von 3-4 mm von der Seite bis zur Kerbe. [...] Kann mir aber nicht vorstellen dass dieser Miniunterschied das einzige Problem sein soll.
      Dieser Miniunterschied ist nicht das einzige Problem. Wie Du selbst auf Deinem Foto nachzaehlen kannst, hat der eine Riegel ca. 56 Kontakte mehr als der andere.
      Das sind dann insgesamt schon 57 sichtbare Miniunterschiede :)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von ChrisHustler
      Original von brontonase
      sind zwar vom typ her die gleichen, kannste aber trotzdem vergessen
      da dein board nicht für die 2 gigateile ausgelegt ist.
      siehste anhand der unterschiedlichen anzahl von kontakten, also bei dem oberen sind die kontakte viel schmaler
      son quark der obere ist ddr2 und der untere ddr1!
      mag ja sein, habe seit x jahren kein rechner mehr geöffnet.
      op wollte wissen ob es geht oder nicht und das habe ich ihm gesagt.
      op interessiert es auch nicht ob es nun das oder das ist.
      leute die sagen das ist ddr2 und das ist ddr1 helfen op nicht, für laien sehen die beiden annährend gleich aus und auch die kerbe ist (fast) an der gleichen stelle.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Also danke nochmal für eure Hilfe.

      Wo würdet ihr denn einen Ersatz ( 2 GB ) für den alten 512 MB Baustein besorgen? Kann man sowas problemlos bei Amazon kaufen?
      Und woran sehe ich dass es sich um DDR1 handelt? Steht soweit ich gesehen hab nicht genau dabei.
    • noelte
      noelte
      Silber
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 2.205
      Bist schon etwas hilflos, oder? ;)

      Kein Handbuch vom Motherboard mehr??? Kann nämlich wirklich sein, dass dein Board große Rigel nicht erkennt, selbst wenn's derselbe Typ ist.

      Ansonsten steht irgendwo auf dem Motherboard die Bezeichnung, nach der Googlest du dann... Wenn du es gefunden hast, machste einen Ausdruck und rennst zum Händler.... oder baust den Riegel aus und nimmst den mit...


      So, den Popo mußte dir aber selbst abputzen.... ;P
    • Nahsh
      Nahsh
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 705
      Asrock Homepage

      du kannst maximal 1gb bausteine einbauen. also brauchst du 2 1gb ddr400 bausteine.
      ich hab mich mal händlern mit pâssenden bausteine umgeschaut:
      Geizhals.at/de
      wenn du es billiger haben willst:
      Ebay
      ich kann dich nur vor billig speicher warnen. es kann sein, dass die billig speicher nicht in deinem mainboard funktionieren.
      ich würde dir MDT empfehlen. das ist eine deutsche firma. ich hab mal speicher,von corsair, für mein notebook gekauft. der hat leider funktioniert und ich musste ihn bei ebay verkaufen. btw ich hab bei ebay sogar den einkaufpreis wieder rausbekommen ^^.
      ich hab dann von mdt speicher gekauft und der funktioniert einwandfrei.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Nur um sicher zu gehen, die sollten passen oder?

      http://www.amazon.de/MDT-2048MB-2x1GB-400MHz-PC-3200/dp/B000P1DXQ2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1203953580&sr=8-1
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      yes sir
    • 1
    • 2