Pc stürzt immer ab!!!

    • temoney
      temoney
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 150
      Guten Tag,
      Ich brauche unbedingt Rat und Hilfe für meinen PC!!
      Ich habe folgendes Problem:
      Seit heute fährt mein PC hoch und immer wenn der Desktop gerade erscheint stürzt der PC ab und startet von alleine neu bis wieder der Desktop zu sehen ist und dann wieder abstürzt. Hatte in den letzten Tagen manchmal das Problem das der Desktop "einfriert". Also nichts ging mehr und ich musste resetten. Habe auch nichts komisches geladen oder so. Ich weiß sonst auch nciht woran das liegt mein PC ist 5 Jahre alt und Temperaturen stimmen auch.
      Würde mich sehr freuen wenn mir jemand mit Rat und Tat zur Seite steht!
  • 6 Antworten
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      ähnliches problem heute gehabt. sobald der startbildschirm von windows kam sofort neu gestartet. mit windows cd versucht zu starten, hat auch gekplappt nur hat er behauptet das meine festplatte nicht formatiert wäre und auch leer. bin schon in panik verfallen. chkdsk von cd gestartet ging auch nicht immer abgestürzt. ok wollte dann auf die andere festplatte schnell windows installen um zu schauen ob man was von c retten kann.

      beim installieren hat er nochmal chkdsk ausgeführt und hat dann auch nochmal ehemals festplatte c überprüft und plötzlich ging sie wieder. war wohl der bootsektor zerschossen... oder sowas

      mein tipp also chkdsk mal starten. startet er im abgesicherten modus?
    • temoney
      temoney
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 150
      ja danke für die antwort aber was ist chkdsk und wie kann ich das ausführen ??
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Einfach den PC "unprofessionell" herunterfahren, reseten ect... dann müsste sich die Überprüfung von alleine öffnen.

      Ab Windoof XP ist es bisschen blöd das über console aufzurufen^^

      Wast noch versuchen kannst ist nen Biossetup, einfach Pc auf, da ist ne kleine Batterie im Motherboard kurz rausnehmen und wieder reinstecken^^

      Aber so wie sich deine Sympthome anhören will dein Computer einfach mal wieder neu aufgesetzt werden :D
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Ich gehe einfach mal davon aus, dass das Teil über die Windows CD ausführbar ist


      1. Windows XP CD einlegen und drüber booten

      2. R drücken

      3: chdsk eintippen... wird vermutlich nicht ganz genügen, aber es erscheint direkt eine Hilfe was du genau eintippen musst.


      Obs tatsächlich hilft weiß ich nicht.

      Falls chdsk nicht hilft:

      Eine ausführliche Überprüfung wäre z.B. damit möglich

      http://www.ultimatebootcd.com/

      Dort sind sämtliche Diagnosetools drauf, setze ich gerne in der Firma ein.


      es wäre auch nicht interessant mal den RAM zu prüfen, aber daran liegts eher nicht... RAM bringt eher unregelmäßige Fehler..


      Kann aber auch evt. an einem zerstörten Betriebssystem liegen

      Edit:


      Wast noch versuchen kannst ist nen Biossetup, einfach Pc auf, da ist ne kleine Batterie im Motherboard kurz rausnehmen und wieder reinstecken^^
      Nicht unbedingt zu empfehlen, daran liegts wohl nahezu nie liegen und naja... Ich sage mal so: MEISTENS sind die Biosdefaultsettings gut...

      Falls nicht viel Spaß beim Ermitteln der alten Settings :P
    • temoney
      temoney
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 150
      ja also die konsistenzprüfung kommt von alleine, bringt aber nichts, im abgesichten modus konnte ich ihn jetzt hochfahren naja ich probier morgen nochmal mit der windows cd und dann R
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      zu heiss - netzteil defekt...

      hast du in letzter zeit etwas geändert, übertaktet?