Anfänger braucht Hilfe und Tipps!!!

    • alternagel
      alternagel
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 25
      Hallo,
      ich bin erst vor kurzem bei PartyPoker und hier auf diesem Forum, das ich wirklich sehr informativ und klasse finde.
      Ich spiele nun seit wenigen Tagen mit real money und habe 10$ verloren(ca. 2200 hands gespielt), obwohl ich mich an das Starting hands Chart gehalten habe und auch nicht zu agressiv gespielt habe.
      Ich habe selber gemerkt, dass ich den flop, wenn ich ihn einmal gecallt habe, zu 30% auch spiele, was denke ich zu oft ist.
      Deshalb wollte ich gerne wissen wo noch meine Fehler liegen könnten, da ich trotzdem eine Gewinnqote von ca 10% habe.
      Sollte ich jetzt noch passiver (weniger Hände) spielen?

      Außerdem hätte ich gerne gewusst, ob man irgendwo nachschauen kann, wie viele raked hands man schon gespielt hat.

      ßber Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.
  • 15 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Seine guten Hände aggressiv spielen wäre der richtige Weg. Und dazu gehört üblicherweise den Flop zu betten/raisen und nicht zu callen. Ich würde dir raten die Postflopartikel (Flopplay, Turnplay, Riverplay, Odds und Outs) in der Einsteigersektion nochmal zu lesen. Ausserdem empfiehlt es sich, gelegentlich mal das Coaching anzuhören und Beispielhände zu posten.
    • alternagel
      alternagel
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 25
      Danke für die schnelle Antwort. ßber weitere wäre ich sehr erfreut.

      Könnte mir vielleicht einer das mit den raked hands sagen?
    • basser
      basser
      Global
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 77
      Das mit den raked Hands findest du auch mit der Suche. Einfach in der PartyPoker Software auf deine Geldübersicht gehen und bei "Bonus Details " oder so gucken.
    • cryx
      cryx
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 1.574
      Auf jeden Fall das Postflopspiel weiterentwickeln!
      Was mich zusätzlich motiviert hat, waren die Coachings. Danach hatte ich immer ein Hoch und die Einstellung, mit der du dich an die Tische setzt, ist wohl eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gutes Spiel.
    • alternagel
      alternagel
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 25
      Danke für eure Tipps.

      Ich habe jetzt mich wirklich ganz exakt an die Starting hands Chart gehalten.
      Ich habe jetzt die Erfahrung gemacht, dass ich 0.10/0.20 gespielt habe und dabei eigentlich jetzt immer mit einem plus vom Tisch bin.
      Es stellt sich die frage, ob ich das weiter so spielen kann, da man ja empfiehlt nicht dieses Limit und dann mit so wenig geld, zu spielen.
      Ich weiß nicht genau woran das liegt, aber es könnte daran liegen, dass es einfach um größere Beträge geht und dadurch einfach genauer bei der Sache ist.
      Was meint ihr dazu? Soll und kann ich dieses Limit weiter spielen? (habe in diesem Limit 7$ inerhalb 2 Tage gut gemacht)

      Vielen dank
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Du bittest uns, dass wir dir helfen sollen, wir sagen lies die Artikel durch, du machst einen Limitaufstieg ohne ausreichende BR, obwohl das sicher gegen 5 Artikel verstößt.

      Wenn du im Microlimitbereich schon von größernen Beträgen sprichst, dann hast du spätestens nach der Beginnerszeit ein Problem.
    • staz73
      staz73
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 55
      Eigentlich sollte dein Spiel relativ unabhängig vom Limit sein. Bei kleineren Limits soll man genauso konzentriert ans Spiel gehen.
    • alternagel
      alternagel
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 25
      An der Konzentratrion denke ich liegt es nicht, sondern an der anderen Spielweise, die dort gespielt wird, wie ich finde.
      Ich werde also wieder nur das Limit 0.05/0.10 spielen.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Ich kann dir nur empfehlen ausgiebig das Beispielhandforum zu abusen, also sowohl eigene Hände posten als auch dir andere anzugucken und versuchen zu verstehen. Wenn was unklar ist einfach nochmal nachfragen. Mir hat das viel geholfen.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Original von ZarvonBar
      Ich kann dir nur empfehlen ausgiebig das Beispielhandforum zu abusen, also sowohl eigene Hände posten als auch dir andere anzugucken und versuchen zu verstehen. Wenn was unklar ist einfach nochmal nachfragen. Mir hat das viel geholfen.
      Kann ich nur bestätigen, mach's wie ich, immer als erster auf die Hands antworten und freuen, wenn es stimmt.
    • Herbi5
      Herbi5
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 58
      ich habe mit dem von pokerstrategy angebotenen starting hands charts v3.0 verständnisproblrme:

      was heißt die anweisung: call 1 / call 3 ?? hier verstehe ich nicht, wie ich die anweisung umsetzen soll!

      warum soll ich bei der anweisung raise, wenn bereits geraist wurde nicht callen sondern folden? aber okay, die anweisung an sich kann ich umsetzen.

      Danke für eure Hilfe schon mal im Voraus!
    • Player06
      Player06
      Black
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      call 1 / call 3

      call 1 bedeutet:

      callen wenn ein oder mehr spieler bereits in die hand eingestiegen sind, ansonsten folden.

      wenn jetzt jemand raist bevor du drann bist gilt der eintrag nach dem "/"

      also call 3:

      callen wenn 3 oder mehr spieler bereits in die hand eingestiegen sind.


      es spielt dabei keine rolle ob der erste von den drei spielern geraist hat oder der letzte, wichtig ist nur dass 3 leute breits in der hand sind. damit sind genug bets im pott um einen profitablen call deiner hand zu ermöglichen.
    • Ridcully
      Ridcully
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 271
      der eintrag im shc wo nur raise steht und sonst gar nix macht auch sinn

      wenn vor dir jemand raised dann ist die hand zu schwach zum callen .. wenn du selber raised mit der hand, weil niemand vor dir geraised hat, soll sie stärke ausdrücken.

      zb AQo wird geraised , aber wenn vorher geraised wurde ist sie zu folden .. . ein raise behind wird natürlich gecallt..

      war nicht AQo auch eine von den trap-cards ??
    • KafiLutz
      KafiLutz
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 127
      Original von Herbi5

      warum soll ich bei der anweisung raise, wenn bereits geraist wurde nicht callen sondern folden? aber okay, die anweisung an sich kann ich umsetzen.
      Das liegt daran dass du ansonsten eine zu grosse gefahr läufst dominiert zu werden.
    • alternagel
      alternagel
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 25
      Ich möchte kurz berichten, dass ich endlich wieder meine 50$ hart erarbeitet habe, in dem ich mich strikt an die Regeln gehalten habe und hoffe, dass es jetzt so weiter geht und dass ich bald die 100$ für die raked hands bekomme. (Mir fehlen noch 1714)

      Aber noch mal Danke für eure Tipps und Ratschläge.