Autoradio

    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Hallo da draussen,

      für meine Karre suche ich ein vernünftiges Autoradio, hab allerdings so überhaupt keine Ahnung davon (und google liefert tausende Preisvergleiche, aber keine wirklichen Informationen).

      Momentan ist noch das OEM-Radio von VW (alpha?) drin, was total scheisse klingt und das Tape Deck quasi das technisch höchste der Gefühle ist.

      Was ich gerne hätte:
      - CD (auch RW usw. lesbar)
      - Line In für MP3-Player/Ei-Pott
      - simples Display (was ich da im Blödmarkt an buntem Firlefanz gesehen habe, fande ich schon echt heftig)
      - schön wäre, muss aber nicht: MP3-Funktionalität. Entweder, dass es MP3s von CDs lesen kann, oder USB-Anschluss für Stick/Flashdrive/Platte (weiss nicht, ob's sowas gibt).

      Für sonstige Tipps, Links etc. bin ich natürlich auch dankbar :)
  • 12 Antworten
    • baderth
      baderth
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 1.423
      Ohne Preisvorstellungen können dir da jetzt ca 1mio Geräte aufgelistet werden ;)
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Hm, ok :) . Ich hab ÜBERHAUPT keine Ahnung, was so ein Autoradio kosten darf/kann. Da aber die Karre noch einen Wert von ca. 1500 EUR hat, will ich natürlich nicht mit dem Autoradio den Wert verdopplen. 100 EUR? 200? Bekommt man schon was dafür?
    • baderth
      baderth
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 1.423
      In der Preisklasse hab ich zzt den JVC KD-G821. (ca 169€)
      Spielt MP3/WMA CDs als auch direkt vom USB Stick(frontseitig steckbar)

      Ich mag ihn und würd ihn jederzeit wieder kaufen.
      Hab den CD Schacht bei dem Ding noch nie benutzt =)

      Ein bissl billiger gibts den noch mit 7segment-anzeige statt Dotmatrix Display mit ansonsten selben Features.
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Ah, das sieht ja schonmal gut aus! Kann das Ding denn zuverlässig in Verzeichnissen Navigieren (bei USB-Stick z.B.)? Habe gehört, dass das manchmal Probleme machen kann...
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.679
      die ganzen discounter haben immer welche im angebot, hatte früher auch so eins, für ne ähnliche karre, würd dir sowas empfehlen, is halt günstig und für den preis dann auch gut
    • baderth
      baderth
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 1.423
      Noch nie Probs gehabt, hau Alben, Sampler einfach als ordner drauf, und am JVC dann einfach ganz rechts rauf/runter um durch die ordner zu "scrollen" und ganz normal links/rechts halt für songs durchblättern drinnen.

      zugriffszeit im USBStick modus ist noch dazu schneller als bei herkömmlichen cds, also das durchshiften geht verdammt gut.
    • blackcobra212
      blackcobra212
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 530
      Hab ich mir vor kurzem zugelegt und ist echt der Hammer. Kriegste auch aus Standard Boxen eine gute Leistung heraus!

      Sony Autoradio
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Sodele, vielen Dank für die Tipps, hab mir jetzt das JVC KDG 632 bei Amazon bestellt, und das Ding ist heute auch schon angekommen. Nachdem ich mit brachialer Gewalt das Werksradio rausgeprockelt hab, steh ich jetzt vor ein paar Problemen, die ein paar Car-HiFi-Spezialisten hier vielleicht beantworten können :) .

      1) Diese Metallmanschette, in die man das Radio einklinkt, ist zu groß für den Slot im Wagen (96er VW Polo). Kann ich die einfach weglassen, oder muss ich da am Einbauslot rumfeilen? (Warum heissen die pberhaupt DIN-Slots, wenn da doch nix zusammenpasst?)

      2) Der Antennenstecker passt net. Hab schon nach Adaptern gegoogelt, da hab ich nen Haufen Angebote gefunden, manche mit "Phantomspeisung", manchmal einfach nor so stecker. Wie kann ich rausfinden, was ich brauche?

      Vielleicht hat ja schonmal jemand ein JVC in einen Polo eingebaut und kannweiterhelfen...
    • baderth
      baderth
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 1.423
      brauchen tust den einbaurahmen nicht zwingend wenn er ohne fest drinnensteckt :)

      wegen antenne, ich hatte da bei meinem so einen "bolzen" dabei den ich in die antennenbuchse gesteckt hab und da drauf dann den antennenstecker vom auto.,

      weil ich grad wieder im thread bin, meiner ist mir letzte woche donnerstag gestohlen worden, haha :P
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      Original von blackcobra212
      Hab ich mir vor kurzem zugelegt und ist echt der Hammer. Kriegste auch aus Standard Boxen eine gute Leistung heraus!

      Sony Autoradio
      genau dieses wollte ich dir auch empfehlen.
    • zomtec
      zomtec
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 1.554
      Ich such auch ein MP3 Radio. Sollte kein teures sein.
      Was ist von dem zuhalten? http://www.zawione24.de/_py_CD-MP3-Autoradio-MP35-AUTORADIO-MP3-mit-USB---SD/a-5000074-48-0-0-0-0/
      Kennt jemand den Verkäufer?
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      @Zomtec
      Das ist absoluter Müll. Da man nahezu immer Radio/CD wärend des fahrens anhat, sollte man auch gewillt sein etwas vernünftiges zu kaufen.

      @OP
      Kauf eins von Pioneer oder Sony in der Preisklasse die du dir vorstellst. Bessere findest du da eigentlich nicht. Mit JVC hab ich keine Erfahrung also lasse ich die außen vor.