SAGE vs Equilibrium vs Tabelle vs Bauch

  • 14 Antworten
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      SAGE ist doch nur Nash vereinfacht?
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Original von CitizenJolly
      SAGE ist doch nur Nash vereinfacht?
      Stimmt...habe ich übersehen... Aber wieso hat man das eigentlich vereinfacht, da Nash ja in eine Tabelle passt und strategy ist ja sowieso Tabellen geil!?!

      Soll ich das als Nash Stimme werten
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      SAGE, weil ich sonst im HU zu tight callen würde teilweise.
      Ansonsten guck ich mir die Moves teilweise an, pushe aber viel.
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      deepstacked minraise/minreraise any2 preflop und minbet/minreraise flop, später dann standard ICM
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Original von spl4t
      deepstacked minraise/minreraise any2 preflop und minbet/minreraise flop, später dann standard ICM
      also erst Negreanu-HU-Strategy :D und dann Nash? ICM ist ja Nash,oder?
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Original von spl4t
      deepstacked minraise/minreraise any2 preflop und minbet/minreraise flop
      dazu noch minbet any turn... die line is so schön und treibt die gegner derbe in den tilt :D

      @OP, das hat man vereinfacht, weil man nicht immer die Zeit hat inner Tabelle abzulesen, da ist es einfacher eben kurz die Karten zusammenzurechnen und zu wissen wo man steht.

      Und Nash ist ganz einfach das perfekte Spiel gegen einen perfekten Gegner.
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Original von CitizenJolly
      Und Nash ist ganz einfach das perfekte Spiel gegen einen perfekten Gegner.
      Da man aber nur sehr selten gegen einen perfekten Gegner spielt, sind die Nash-tabellen nicht immer ne gute Strategie.

      Nehmt doch die Tabellen einfach als Anhaltspunkt gegen Unknown. Beobachtet euren Gegner und versucht ihn auf eine Range zu setzen, dann wisst ihr auch inetwa, mit was ihr callen könnt.
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Original von dhuppert
      Original von CitizenJolly
      Und Nash ist ganz einfach das perfekte Spiel gegen einen perfekten Gegner.
      Da man aber nur sehr selten gegen einen perfekten Gegner spielt, sind die Nash-tabellen nicht immer ne gute Strategie.

      Nehmt doch die Tabellen einfach als Anhaltspunkt gegen Unknown. Beobachtet euren Gegner und versucht ihn auf eine Range zu setzen, dann wisst ihr auch inetwa, mit was ihr callen könnt.
      Damit ich das machen kann brauche ich ja einen Live-ICM-Calculator oder sehr viel Erfahrung. Beides besitze ich nicht. Kann man so was in die Richtung sagen von: Er callt tighter ->ich push looser als Tabelle und andersrum? Wie weit muss ich mit der Zeit und viel nachprüfen herausfinden?
    • Marc4468
      Marc4468
      Silber
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.659
      Bauch =)
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      keine Ahnung wie ich das mal machen werde, wenn ich gegen Pokerspieler zocke, gegen die Fische bis 33 spiele ich überhaupt nicht die Karten sondern nur den Fisch :D
      Wenn ich nen PSler abkriege spiele ich halt den PSler statt des Fischs :D :D :D ... ja nee, schon gut, gegen PSler ist es eher ICM plus Reads
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      bauch ftw
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Ich spiele fast streng nach SAGE

      Ausnahme: Jx < J8

      Ich weigere mich, J6o die gleiche Range zu geben wie 98s oder T9o :rolleyes:

      Bauch:

      Wenn mein Gegner sehr tight ist, pushe ich etwas looser, calle aber tighter
    • kingoo90
      kingoo90
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2005 Beiträge: 1.821
      also bei hohen blinds bzw. kleinem stack spiele ich nach SAGE.
      bis dahin versuche ich die hu strategie aus HoH2 zu spielen. allerdings mit bisher mittelmäßigem erfolg. deshalb meine frage:
      wie spielt ihr wenn die blinds noch nicht so groß sind und euer bzw. der gegnerische stack größer als 7BB (man kann SAGE doch erst ab dieser stacgröße einsetzen odre?)?
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      Original von kingoo90
      also bei hohen blinds bzw. kleinem stack spiele ich nach SAGE.
      bis dahin versuche ich die hu strategie aus HoH2 zu spielen. allerdings mit bisher mittelmäßigem erfolg. deshalb meine frage:
      wie spielt ihr wenn die blinds noch nicht so groß sind und euer bzw. der gegnerische stack größer als 7BB (man kann SAGE doch erst ab dieser stacgröße einsetzen odre?)?
      also ich hab die sage tabelle bis 10bb erweitert, ab 5bb isses ja immer nur ein punkt mehr bei Jam und Call