Hiho,

ich versuch gerade mein ICM Verständnis zu verbessern, da ich beim SNG Wizard sehe, dass ich einfach zu viele falsche Entscheidungen treffe, die mich zu oft an der Bubble ausscheiden lassen.

Dort kommt in Lektion 7 QJs. Der Tisch ist 8-handed, 100/200 Blinds und wir sind MP1 und haben 8BB (die Gegner hinter uns 7,5 bis 9BB). Ich war eigentlich der Meinung, dass wir hier sehr, sehr wenig pushen, da einfach noch zu viele Gegner vor uns dran sind. Dennoch wird 44+, A9s+, KTs+, QTs+, JTs und AJo+ gepusht. Ist meine Überlegung falsch? Wir liegen hier doch gegen viele A und K hinten und haben im Falle von einem Paar 4 viel zu oft nur einen Coinflip, oder?

Wäre nett, wenn das jemand näher erläutern könnte, obwohl ich annehme, dass es einfach so ist.^^