Gerechtigkeit? gibts nicht.

    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Tja... diesmal ist es nichtmehr so einfach.

      Ich laufe entscheidend in zuviel gute Hände. Das kotzt nur noch an und kostet unmengen an selbstvertrauen. Alles kein Problem wenn man folden könnte. Aber da wo das passiert, spiel ich schon weniger objektiv.

      Hier die Gründe dafür:
      Ich spiele normal, fange mit nem leichten down (das betrifft ALLE Sessions diesen Monat) an. Dann entscheidet sichs. Die meisten Sessions gehen dann so: Conticall, Contiraise (minraise) und weitere freakmoves. Auch mit nichts. Ich sah es gegen andere, ich sah es gegen mich. Da trifft man aber die ersten Hände nichts, dann solche Moves halt, dann ist man nach 2 Stacks ohne spielbare Hand (wenigstens irgendwas vom Flop treffen) down. Nun hittet man Toppair gegen einen Poster der den raise callt. Und zack, nicht objektiv gespielt, wo man falten soll, und er hat auch ein Ass und sein Kicker noch getroffen. Das kann alles nicht mehr sein. Wie hoch sind denn die wahrscheinlichkeiten dafür. Genau dasselbe passiert mit AK AQ, man trifft rundenlang keinen Flop damit, um dann im richtigen Moment in ein set zu laufen. Und man geht weinend broke, es ist die erste spielbare Hand. Und die verliert man auch noch.
      Erschwerend kommt hinzu, dass ich selbst bei sehr guten Odds selten Draws treffe. Ich falte schon sehr oft wenn was nicht hinhaut. Das ist auch keine subjektive Einbildung mehr. Dafür bin ich zu lange BE und jetzt mörderisch down. In den wichtigen Situationen passiert einfach nichts. ich bin 20 30 BB los (wie gesagt, bei guten odds, zB 4 mann pot, SB setzt 12 in 20; 2 caller, ich am Button kann da nicht falten).
      Folgende Dinger passierten dann die letzten Tage: wiederum die Conticalls, wenn ich drawing dead war, verbesserte ich mich, wenn nicht, traf ich nicht. Oder ich traf genau das 1 Payout-Teil. zB Set Turn vs flush, wo ich sonst nie Geld reinstecken würde.
      Es ist schade, dass PokerEV nicht mit der Seite geht. Ich denk mal Allin-luck (die einzig nützliche Info) würde hoffnungslos aussehen.

      Noch ein paar einzelne Details von Crypto diesen Monat:
      Ich lag zwischenzeitlich mit 2pair Flush und FH im minus. Mit two pair auch jetzt noch. Meine Reads sind teilweise gut, nur dann bekommt fishy halt doch AA gegen AK, ist vollkommen klar, v.a. wenn das letzte Ass auf dem Board liegt. (A33)
      Zuguterletzt hauen dann die ganzen Beats noch derber rein. Bestes Beispiel ist dies hier:


      Man sehe: meine set over set wurden beide nicht gewonnen (das Programm erkennt splitpots nicht) Ich verliere alle meine underdogs, gewinne aber nicht jeden Favorite.
      Selbst Sets sind kein Gewinngarant mehr. Warum? Ganz klar. Ich bekomm (meistens bin ich der raiser) kein Payout, oder wenns dochmal dazu kommt, werd ich gebusted, bin behind oder ähnliche Freaksshows.
      Das ganze wird untermalt durch eine sehr lustige lange session gestern mit: 0% won at showdown bei 1500 Händen und WTS von 20. Da gab es dann so lustige Scherze wie: KQ vs A3 Board KK24 er pushed turn 80 BB in 20 und bekommts zum River. Da komm ich nicht mit.
      Und dann leaven se auch noch nach dem lucky teil. Ich bekomm das einfach nicht zurück.


      -------------------------------------------

      Ich weiss auch nicht mehr was zu spielen ist: ich bekomm zu viele bekloppte calls in spots wo ich wenig habe. Das ist als ob meine Karte offen liegen. Und dann mein eigentliches Problem, dass meine FE in den Keller geht, wenn ich dann nach 10 Flops 1 hitte. Ich hab so viele Hände overplayed, nachdem ich vorher sowas von rumgemoved usw wurde.
      Dann werd ich für meine Fehler bitterböse bestraft
      zB check turn rainbowboard for potcontrol. Das hätte ich nicht machen sollen, er trifft nämlich den River mit 2 3 4 Outs. Und zwar wenn man mich fragt zu oft. Für das nicht betten werd ich zu oft bestraft. Wenn das andere machen, kann ich 15 outs haben, ich bekomm nichts.

      Und mein letztes riesiges Problem sind Misreads. d.h. ich guck mir genau die Action an den Tischen an, sehe: aha, der schmeisst mit KT seine ganze Kohle rein. Der da schiebt mit midpair alles nach. Und ich schau gegen die unbeatable nuts dann in die röhre. Ich verlier zZt gegen die Aggrofische 1 stack nach dem andern, weil die am Tisch pleite gehen, aber mit meinem Geld.

      so far
      ein deprimierter
  • 13 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      23 Hände sind natürlich ne riesige Samplesize :rolleyes:
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      als NL50 spieler (schätz ich mal) sollte man schon mit dem begriff varianz vertraut sein...

      ich hoffe mal das is ein schlechter level-versuch...
    • Fueller
      Fueller
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 717
      Original von DaWyatt

      Ich spiele normal, fange mit nem leichten down (das betrifft ALLE Sessions diesen Monat) an. Dann entscheidet sichs. Die meisten Sessions gehen dann so: Conticall, Contiraise (minraise) und weitere freakmoves. Auch mit nichts. Ich sah es gegen andere, ich sah es gegen mich. Da trifft man aber die ersten Hände nichts, dann solche Moves halt, dann ist man nach 2 Stacks ohne spielbare Hand (wenigstens irgendwas vom Flop treffen) down...
      Was zur Hölle willst du denn damit sagen? Das ist doch irgendwie... ne.
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      ich habs auch auf keinem Auge verstanden...
    • DRAGONByTE
      DRAGONByTE
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 644
      Hört sich eher so an, als wenn du ein bißchen an der Psychologie arbeiten solltest, um deine freaky Moves abzustellen. Ich bin mir nicht sicher, aber auf NL 50 ziehen die noch nicht so, da bekommst du doch eh immer nen Call.
      Ich glaube auch oft, gerade den schlimmsten Bad Beat der Welt kassiert zu haben, aber im Endeffekt sind es ja immer 2 Outer o.ä. und die hat jeder schon zur Genüge erlebt. Aber in der Mehrheit sind es ja einfach nur Leaks :)

      Also Mund abwischen und weiter machen.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Limit ist NL50$-NL100€, je nachdem was fischig da ist.

      @ den mit den 23 Händen: das sind 23 spezialsituation von 23k Händen.
      (Den gesamten Monat und die andern Seiten dazugenommen sind das knapp 40k Hände und incl ner menge Boni 500$ down)

      die freaky moves sind meist gegen mich (meine moves werden zu 85% gecatched, das geb ich endgültig auf, ich brauch keine second barrels mehr zu machen, wird eh alles gebusted, und ich frag mich was die dann wegwerfen wenn ich dann mal ein Set habe)

      Es ist auch nicht: Es ist der schlimmste beat, EIN 2-outer. Sondern Es ist der schlimmste beat: lauter 2-outer in einer Session.

      Sorry, war heut vormittag völlig von den Socken. Hab schon genug gespielt um zu wissen, wer wie wo spielt.

      Das was ich an mir kritisiere steht oben, ich bekomm nichts, werd rausgemoved und ähnliches, und bin aus der erstbesten Hand dann nicht mehr rauszubekommen. Zum Glück lauf ich da meist gegen Sets 2pairs und ähnlichen Schwachsinn.

      nochmal:
      23 Hände sind natürlich ne riesige Samplesize Augen rollen

      ich kann auch die Hände davor dazunehmen, mit den 5 mal set vs overset. das ist halt nur eine DB.

      naja, ich bin nicht drüber weg.

      Es läuft nur noch beschissen.

      Vorgeschichte:
      Diese ganze BE-Sache fing letztes Jahr ende Juno an. Da verpasste ich genau an der Bubble die WSOP. Danach fand ich kein Vertrauen mehr zum Spiel, zu meinem Spiel. Rein spielerich dürfte ich leicht (so ~ 5 Stacks) seit dem Zeitpunkt im Minus sein. Und es ging nie aufwärts. Jeder Hoffnungsfunken verglimmte spätestens nach einer Woche. Ich hatte bis vorgestern wieder Hoffnung. die ist jetzt in 2 Tagen und rund 9 Stacks in der Zeit wieder weg.



      Was hat die Überschrift zu sagen? Einfach, dass ich der Prügelknabe am Tisch bin. Vereinfacht gesagt: Fisch gewinnt meine Kohle, verschleudert sie an die andern oder verschwindet. Sei es mal wieder durch ein Cooler oder ein beat.
      Wenn ich nur Fehler machen würde, sähe ichs ein. Aber so nicht. Viel zu oft kam die Situation, dass der Fisch 2 mal mit underdogs doubled und dann leaved (oder dann die Kohle zum Bigstack shippert).

      OK. genug gemosert.

      [zynismus]Danke für die freundlichen Worte. [/all]


      Auf bald.

      Edit:

      BE= Breakeven...
    • Leraner
      Leraner
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 272
      Mit welchem Programm bekommst du diese exellenten Statistiken ?

      Leraner


      Edit by Mod: Kein URL-Spam!
    • wAnzt
      wAnzt
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 219
      Spielst du zufällig auf Fullt Tilt? ^^

      Da ist es mir sehr ähnlich ergangen
    • TableCaptain
      TableCaptain
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 283
      Original von Leraner
      Mit welchem Programm bekommst du diese exellenten Statistiken ?

      Leraner
      http://www.pokerluckometer.com/setometer.htm
    • Leraner
      Leraner
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 272
      Danke dir =)

      http://www.leraner.blogspot.com
    • Leraner
      Leraner
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 272
      Wieso lädt er bei dem Programm meine Database nicht, bzw. lädt Sie aber zeigt keine Daten an?!

      Kann jemand helfen? ?(
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von Leraner
      Wieso lädt er bei dem Programm meine Database nicht, bzw. lädt Sie aber zeigt keine Daten an?!

      Kann jemand helfen? ?(
      du brauchst bei PT ein festen namen (im letzten Tab musste den einstellen).
      ansonsten sollte das gehen.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      okokokok.

      ich kapiers, es gibt doomswitches

      wenn ich ein monsterdraw hab ist es keiner, und ich bekomm die outs um zu improven aber trotzdem hinten zu liegen.

      nun spiel ich heute gegen einen monsterfisch, der ging mit midpair no kicker zum showdown, gegen mich hat er einmal top two (ich das nächste 2pair) 1 mal ein besseren kicker zum toppair, einmal preflop allin ich QQ er JJ, er gewinnt
      mein flush callt er nicht, meine kings nicht, die anderen bekommen in summe 700$ geschenkt!!!!! und ich werd so derbe ausgesuckt? Was soll der scheiss?

      nun bin ich incl allen boni 1000$ down diesen monat.

      Ich bedanke mich bei diesen ganzen bescheisserlie, die mir improves geben, meine guten hände counterfeiten, aussucken, 2outern rivern weiss der geier.
      ich bedanke mich mich für 1 set in einer 1000 Hände session, welche ein set under set war.


      Viel spass euch andern, die ihr mein Glück habt, meine Gegner sucken mich aus, die kohle landet dann bei euch. Bitt danke CIAO

      gut nochmal ein setup Kings gegen Aces, die beiden SPATENIDIOTEN Tags sitzen 20 Hände am Tisch und nehmen mit schlechtreren händen als ich sie hatte den Fisch aus. gehen mit 500 350 und 200 vom Tisch.
      DAs ist reinste verarsche.

      Kann mir wer sagen, wo ich die monatlichen 500 Bucks überweisen soll um den schalter umzulegen? HÄ?
      COOL

      noch n update:

      diese Sprallos von Tags (sogar von hier) gewinnen durch was? semibluffs mit draws, gegen 2 mann mit je 40+ WTS!! und hitten, ich bekomm mein twopair nicht gegen die durch und andere Idioten hitten dann dort wo der fisch ein set hat.

      gut, genug geflucht.