Rücküberweisung auf Moneybookers/Neteller

    • hest123
      hest123
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 320
      Hallo,

      ich habe jetzt vor, mir ein Dollarkonto auf Moneybookers oder Neteller einzurichten und bräuchte da noch den einen oder anderen Rat von Leute, die sich da auskennen. Dolalrkonto übrigens um Wechselgebühren einzusparen, da alle meine Pokeraccounts auf Dollar laufen.

      Jetzt hätte ich folgende Fragen: die meisten Pokeranbieter verlangen, dass man einen Geldtransfer gemacht hat bevor man Geld zurückbuchen kann. Jetzt die Frqage, gibts da einen Minimumbetrag für diese erste Überweisung oder kann ich z.B. schnell mal von Moneybookers 10 Dollar auf FullTiltAccount überweisen und dann gleich danach 5000 zurück auf den Moneybookers Account.

      Dann bietet z.B. PartyPoker oft einen Deposit Bonus an.... z.B. transfer $600 und bekomme $100 Bonus... geht es dabei, erst 1000 auf Moneybookers zu transferieren und dann wieder 600 zurück auf PartyPoker um den Bonus zu clearen?
  • 1 Antwort
    • Slashmob
      Slashmob
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 196
      Hatte das gleiche mit party vor, hab einen moneybookersaccount eröffnet und 20€ drauf eingezahlt, hab anschließend die 20€ auf party gecasht und wollte 1000$ auszahlen auf moneybookers.

      Erste mail von party: auscashen nicht möglich wenn man nicht vorher mindestens 15% des eingezahlten betrages in punkten erspielt hat.

      Nachdem ich das gemacht hab und erneut versucht habe auszucashen kam die zweite mail: man kann generell nicht von einem anbieter eincashen und zu einem anderen auscashen.