Problem mit dem SCM + Benutzerrechte bei WinXP

    • Berliner1982
      Berliner1982
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.644
      Hallo,

      bin gerade dabei meinen neuen Rechner einzurichten. Und natürlich möchte ich, wenn ich dann pokere etc. nicht mit einem Benutzer eingeloggt sein der volle Adminrechte hat. Leider habe ich aber das Problem, dass wenn ich den Benutzer nur mit eingeschränkten Rechten ausstatte, ich beim anmelden folgende Meldung erhalte:

      "Could not open Service Control Manager"

      Da ich davon ausgehe, dass ich diesen aber brauche, um dann mit PT, PA etc. vernünftig arbeiten zu können, hoffe ich das mir hier jemand weiterhelfen kann.


      Eine weitere Frage die ich habe ist, ob ich meinen Benutzerprofile so konfigurieren kann, dass sie nur bestimmte Dienste verwenden können. Wenn dem so ist sind die Fragen:
      1. Wie mach ich das
      2. Welche Dienste darf ich ihnen nicht zu weisen, damit tief ins System eingegriffen werden kann, aber weiterhin sicher gestellt ist, dass ich normale Anwendungen im täglichen Gebrauch beim Pokern unter dem Benutzer verwendet werden können?

      Ich hoffe auf eure Hilfe.

      Viele Grüße,
      Berliner1982
  • 7 Antworten
    • Berliner1982
      Berliner1982
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.644
      Mir scheint wohl keiner weiterhelfen zu können?
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      Was meinst Du mit "dass wenn ich den Benutzer nur mit eingeschränkten Rechten ausstatte" - hast Du einen neuen Benutzer/Hauptbenutzer angelegt oder den vorhandenen Admin in seinen Rechten beschnitten?

      Bei zweiterem sollte es nicht zu dieser Fehlermeldung kommen.

      Ich würde wie folgt vorgehen: zusätzlich zum Admin einen neuen Benutzer anlegen und mit diesem testen, ob alle nötigen Programme laufen. Sollte ein Programm Admin-Rechte benötigen, gibt es noch den Runas-Befehl, mit dem nur dieses Programm unter Admin-Credentials läuft.
    • housebesuch
      housebesuch
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 2.119
      Sub0 hat Recht.


      Lege Dir eine Verknüpfung für den Start von PT an! Die Befehlszeile sollte dann in etwa so aussehen:

      code:
      runas /user:administrator "C:\Program Files\Poker Tracker V2\ptrack2.exe"


      So läuft Pokertracker mit Adminrechten, während Du selbst nur user bist.

      Hoffe, das hilft!
    • Berliner1982
      Berliner1982
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.644
      Also ich bin in solchen Sachen ein Noob, aber ich habe wen einen neuen Benutzer unter Windows/Systemsteuerung/Benutzerkonten erstellt und wollte den nur mit eingeschränkten Rechten ausstatten, einfach damit ich nicht als Admin ins Netz gehe.

      Kann mir einer von Euch das mit dem "runas" Befehl nochmal genauer erklären? Also lege ich da eine Exedatei an, wo diese Befehle ausgeführt werden oder wie? Weil ich kann das doch sicherlich auch für weitere Programme machen, wenn notwendig.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      nee, du machst ne verknüpfung von PT auf den desktop, dann rechtsklick eigenschaften und dann einfach das runas /user:administrator vor den Zielpfad schreiben ( da steht irgendwo Ziel: "......pt.exe")
    • Berliner1982
      Berliner1982
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.644
      Kann ich das bei anderen Programmen auch machen, wo ich unter einem anderen Benutzer Probleme mit dem verwenden habe?
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      Original von Berliner1982
      Kann ich das bei anderen Programmen auch machen, wo ich unter einem anderen Benutzer Probleme mit dem verwenden habe?
      Kann man leider pauschal nicht beantworten, kommt halt auf den Fehler/das Problem an. Also am besten einfach testen, ansonsten mal den Fehler aus dem EventViewer posten.