Q8s im HU richtig gespielt?

    • mreY88
      mreY88
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 254
      Platform: IPoker - formated by LittleTitanHelper
      Gamecode: 1367979432 - 2008-02-23 23:50:15
      Buy-In: $0.20+$0.04
      200 SB / 400 BB - 2 handed

      Seat 3: [color=#0000ff]Hero[/color](10110)(DEALER)
      Seat 6: SB (4890)

      Dealt to Hero: :spade: Q :spade: 8

      Preflop:
      Hero posts SB, SB posts BB
      Hero calls 200, SB checks

      Flop(Pot: 800):
      :diamond: 5 :spade: 5 :diamond: 3
      SB checks, Hero bets 800, SB calls 800

      Turn(Pot: 2400):
      :diamond: 5 :spade: 5 :diamond: 3,:spade: 10
      SB checks, Hero checks

      River(Pot: 2400):
      :diamond: 5 :spade: 5 :diamond: 3,:spade: 10,:spade: 7
      SB raises All-in(3690), Hero calls 3690

      Total Pot: 9780
      Results:


      Dealt to SB: :club: 5 :club: J
      Hero wins 9780



      Bin noch net allzu geübt in Heads-Up. Ich verliere sehr oft (Life mit Kumpel) im HU. Deswegen jetzt mal meine Frage hier.

      Nach seinem Call im Flop habe ich ihn auf 77+ oder x5, x3 gesetzt. Deshalb habe ich am Turn durch meinen Flushdraw auch nur gecheckt. Mir ist aufgefallen, dass er, wenn er trifft, sehr slow spielt um am Ende meistens All-In zu gehen. Hielte ein FH jedoch für eher unwahrscheinlich und habe das All-In mit meinem großen Stack gecallt.

      Sollte man dennoch gute Flushes (Q high) folden, bei möglichem FH? Wie gesagt, der Spieler war sehr auf Slowplay.

      PS: Ich spiele nur solche MicroBuy-Ins, meine Bankroll lässt im Moment nicht mehr zu.

      mfg
  • 4 Antworten
    • DocHolifield
      DocHolifield
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 207
      Hi!

      my line:
      Raise preflop 2,5 um evtl. auf ein all in noch folden zu können.

      sonst check flop behind

      turn all in
      ++

      alternative:
      Wenn Du in HU unsicher bist wäre auch ein all in preflop von Dir nicht ganz verkehrt gewesen da villain nur noch 12 BB hat und Q8s over everage ist. Completen im HU ist meistens auch Schwäche.

      Gruß, Doc:spade:
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Einen Flush sollte man im HU nie folden.
      Ich raise da viel preflop und die Hand ist super dafür. Push ist mir knapp overplayed, kommt aber auf den Gegner an.
      Turn pushe ich aber nicht mit Queen High, da freu ich mich doch über die Freecard.
      Am River calle ich lächelnd.
    • mreY88
      mreY88
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 254
      Danke schonmal!

      @DocField: Weshalb sollte ich im Turn pushen? Ich wusste, dass er mindestens ein Pair aufm Board getroffen haben muss. Er hätte ein Potsizebet im Flop snst nicht gecallt. Und um Turn habe ich eig. noch immer nichts vorzuweisen, außer nen Draw.

      Ich habe mit Absicht kein Raise preflop gemacht, weil ich die letzten paar Runden schon Blinds gestealt habe. Und wenn ich calle, checkt er jedes mal. Wollte meine Hand so früh nicht zu hoch treiben, da mir Q high nicht besonders gefällt.

      Im Flop habe ich nach seinem Check nur testen wollen, ob er noch bereit ist, seine Hand zu spielen. Nach seinem Call konnte ich mir einen Flushdraw bei ihm nicht mehr vorstellen, aber ein getroffenes Pair mit gutem Kicker. Oder evt. Overpair.

      Nach neuem Check im Turn von ihm, war ich mir sicher, dass er ne sehr starke Hand hielt, da er mich nicht aus dem Pot vertreiben wollte. Deswegen nur ein Check von mir und die Hoffnung, einen Flush zu bekommen.

      Im River habe ich dann meinen Flush bekommen und er ging All-In. Jetzt war ich mir nicht mehr sicher, ob er letztendlich ein Full House hielt oder mich einfach nur vom Pot trennen wollte. Bei dem kleinen Pot war ein All-In Zug von ihm doch Recht großzügig.

      Nochmal danke für eure Tips :)
    • DocHolifield
      DocHolifield
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 207
      Hi noch mal,

      ok bei der ganzen vorgeschichte hätte ich das vielleicht auch anders gespielt.

      Aber ich habe gute erfahrungen mit meiner agressieven spielweise. Auch wenns nicht immer richtig ist. Kommt wie Du schon sagst auf den Gegner an.

      Gruß, Doc:spade: