NL 100 neuling

    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      hi leute,

      bin grade auf NL100 auf gestiegen, auf NL50 war mein light 3-betting sehr schön zu spielen, aber hier werde ich sehr oft gecallt und dann floaten die mich noch raus oder sowas.
      das selbe gilt für meine stealraises die ich prinzipell ge3bettet bekomme.
      habe grade 20/15 und AF 3,9 - aber grade frage ich mich ob ich nicht einfach nur noch meine starken hände spielen soll.
  • 14 Antworten
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Mehr 2nd barreln, c/r Turn mit Draws und Made Hands.
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      aber v.a das preflop spiel beibehalten?
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Suicid0
      Mehr 2nd barreln, c/r Turn mit Draws und Made Hands.
      In reraised Pots ist das burning money.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Warum ist ein c/r mit einem 15 Outer schlecht, wenn man einen Float vermutet?
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      15 outs sind kein Draw sondern ein Monsterdraw
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Suicid0
      Warum ist ein c/r mit einem 15 Outer schlecht, wenn man einen Float vermutet?
      Weil man da am Turn kaum FE hat, da die PotOdds für den Gegnerzu gut sind. Fishe spielen ja gerne, "call reraise mit kleinem Pair, call Flop, bet Turn". Und die callen auch dein c/r.
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      Also bei 15 sauberen Outs shove ich gerne am Flop all in!

      Aber zurück zur Frage: 20/15 ist echt ok, genau wie es 15/12 oder 24/20 sind, oder sein können.

      Wichtig ist halt Positions Spiel, UTG wenig raisen, Button fast any2 (wenn blinds tight). Der AF klingt gut, denke um die 3,x-4 ist nice. Wie steht es um den Att.toSteal Wert? Ist auch sehr wichtig ab NL100. Und ich nehme an, du spielst Stars? :)
    • Schranatic
      Schranatic
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.128
      Original von TheLuckyOne
      Also bei 15 sauberen Outs shove ich gerne am Flop all in!
      jo, das is ja auch völlig in Ordnung...aber ein riesen Unterschied dazu, ob man das am turn macht...
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      Original von TheLuckyOne
      Also bei 15 sauberen Outs shove ich gerne am Flop all in!

      Aber zurück zur Frage: 20/15 ist echt ok, genau wie es 15/12 oder 24/20 sind, oder sein können.

      Wichtig ist halt Positions Spiel, UTG wenig raisen, Button fast any2 (wenn blinds tight). Der AF klingt gut, denke um die 3,x-4 ist nice. Wie steht es um den Att.toSteal Wert? Ist auch sehr wichtig ab NL100. Und ich nehme an, du spielst Stars? :)
      danke, ne ich spiele everest und bekomme grade richtig aufs maul. 5 stacks down- mein schlimmster seit dem everest geldsegen - NL25 und NL50 mit je 14ptbb überrannt. spiele auch noch ohne nen HuD

      att to steal is 27% aber auf NL100 adepten die da recht schnell und ich bin mir mit meinem spiel grade garnicht sicher: vielleicht sollte ich lieber noch ne runde NL50 drehen.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von TreterPeter
      Original von TheLuckyOne
      Also bei 15 sauberen Outs shove ich gerne am Flop all in!

      Aber zurück zur Frage: 20/15 ist echt ok, genau wie es 15/12 oder 24/20 sind, oder sein können.

      Wichtig ist halt Positions Spiel, UTG wenig raisen, Button fast any2 (wenn blinds tight). Der AF klingt gut, denke um die 3,x-4 ist nice. Wie steht es um den Att.toSteal Wert? Ist auch sehr wichtig ab NL100. Und ich nehme an, du spielst Stars? :)
      danke, ne ich spiele everest und bekomme grade richtig aufs maul. 5 stacks down- mein schlimmster seit dem everest geldsegen - NL25 und NL50 mit je 14ptbb überrannt. spiele auch noch ohne nen HuD

      att to steal is 27% aber auf NL100 adepten die da recht schnell und ich bin mir mit meinem spiel grade garnicht sicher: vielleicht sollte ich lieber noch ne runde NL50 drehen.
      Die meisten deiner geposteten Hände sind sehr schlecht. Das du über NL50 gekommen bist ist schon verwunderlich. Ich würde mich intensiv mit Theorie beschäftigen.
      Klar postet man Hände bei denen man sich unsicher ist, aber so wie der Großteil gespielt war, wirst du NL100 ohne massiven Upswing definitiv nicht schlagen können.
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      Original von kriegskeks

      Die meisten deiner geposteten Hände sind sehr schlecht. Das du über NL50 gekommen bist ist schon verwunderlich. Ich würde mich intensiv mit Theorie beschäftigen.
      Klar postet man Hände bei denen man sich unsicher ist, aber so wie der Großteil gespielt war, wirst du NL100 ohne massiven Upswing definitiv nicht schlagen können.
      ist wohl leider korrekt. habe eigl gestern keinen plan gehabt wie ich spielen soll: ich konnte meine gegner einfach nicht einschätzen.
      auf NL50 war das easy, da gab es die passiven und die maniacs, die passiven blufft man oft einfach am flop raus und wenn nicht konnte man sein TPTK schon ziemlich abschreiben und die maniacs sind ja am schönsten zu spielen, weil man sich bei denen mit ner medium hand sehr profitabel pushen lassen kann, andre spieler habe ich da keine gesehen, also easy schwarz/weiß und easy playing.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      danke, ne ich spiele everest und bekomme grade richtig aufs maul. 5 stacks down- mein schlimmster seit dem everest geldsegen - NL25 und NL50 mit je 14ptbb überrannt. spiele auch noch ohne nen HuD

      Deine bisherige Karriere war ein einziger Upswing. 5 Stacks sind kein Down, sondern ganz normale Varianz. Und 14 PTBB ist krank utopisch.

      Ansonsten siehe kregskeks :)
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      war eigl eher andersrum gemeint: wenn man (wegen upswing) ein limit "überrennt", dann hat man zwar die bankroll für das nächste limit (ich spiele 30 stack BRM) aber es fehlen einfach noch ne ganze menge hände erfahrung. ich habe noch keine 20K hände SH gespielt und es ist mir auch klar, dass ich noch jede menge fehler mache: die agressivität ist einfach SH ne ganz andre und man steht tendetiell mit schlechteren händen in größeren pötten. aber wie soll ich das ganze denn lernen, wenn nicht hier im forum. und dann von jedem erzählt zu bekommen ich wär der dümmste fisch der welt macht die ganze sache nicht einfacher.
    • suppenkasper
      suppenkasper
      Black
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 1.085
      einfach nicht light 3betten und stealraises mit crap hands, schon ist dein problem gelöst :) zumindest, wenn du kein postflopexperte bist.

      14/12 reicht auf nl100 pp vollkommen aus um auszubezahlt werden, da donkies auf sowas nicht achten.