Hamburg Wahl

  • 426 Antworten
    • heltar
      heltar
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.780
      Öhm ja, sehr gute Diskussionsgrundlage...

      erklär doch mal was an Menschen, die die Linke wählen "Hirnamputiert" ist?

      Was solln sie denn deiner Meinung nach wählen? Und warum sollten sie das tun?
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      hirnamputiert ist vielleicht etwas unsachlich,

      aber weltfremd, realitätsfern, sowas triffts eher
    • DiscoD
      DiscoD
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 1.357
      Original von heltar
      Öhm ja, sehr gute Diskussionsgrundlage...

      erklär doch mal was an Menschen, die die Linke wählen "Hirnamputiert" ist?

      Was solln sie denn deiner Meinung nach wählen? Und warum sollten sie das tun?

      Oh bitte, wer auch nur das kleinste bißchen Interesse an Politik zeigt, wird wohl niemals die Linke wählen. Hab grade gar keine Lust lange Texte zu schreiben. Ehrlich. Nur eins: Wenn Du sie gewählt hast, dann schäm dich !
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      lieber nicht wählen als die linke imo.
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      Original von Whiplash11
      lieber nicht wählen als die linke imo.
      das würde ich dennoch nicht unterstützen, denn wer nicht wählt, wählt RECHTS.

      und das ist dann doch noch etwas schlimmer
    • mojitoweb
      mojitoweb
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2007 Beiträge: 134
      Nana ob dies nicht eine witzige Diskussion wird. Ich werf mal das Stichwort 'Protestwähler' ein.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Ich fände schwarz-grün mal eine sexy Kombination, ob die Bolschewisten nun drin sind, oder nicht, ist ja eigentlich auch wurscht, haben in der Opposition ja eh nichts zu sagen
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      wer nicht wählt, der wählt extrem. Sowohl rechts als auch links. Wählt halt die PBC oder so...
    • Iarwe
      Iarwe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 785
      Die sind leider nicht mehr auf der Liste. ;)
    • stonedchris
      stonedchris
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 88
      - weil sie v.a. im Westen durchsetzt ist mit Trotzkisten, Marxisten und K-Gruppen jeder Art
      - weil sie ihren zu Forderungen keinerlei realistische Finanzierung bringen kann
      - weil sie sich nicht von radikalen Linken distanziert
      - weil sie in jeder Landesregierung bisher ihre Versprochen gebrochen hat (muss ie auch, wenn sie realpolitik machen will, siehe Berlin)
      - weil sie weltfremde DInge fordert, wie totale militärische Abstinenz u.a.
      - weil die "überwingung des kapitalismus" nichts anderes als eine nette Form ist zu sagen, dass sie demokratiefeindliche Positionen vertritt
      - weil man niemanden davon wählen kann, wenn man die Biografie der Führungskräfte anschaut. Gysi alleine hat 1989-1995 genug Mist gemacht für alle (Ich engagiere auch keinen Pädophilen für meine Kindertagesstätte. Auch nach 10 Jahren nicht.)
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von Dangelo
      Original von Whiplash11
      lieber nicht wählen als die linke imo.
      das würde ich dennoch nicht unterstützen, denn wer nicht wählt, wählt RECHTS.

      und das ist dann doch noch etwas schlimmer
      Wer nicht wählt, untersützt tendenziell extremistische Parteien, weil die ihre Wähler besser mobilisieren können, aber Linksextreme genauso wie Rechtsextreme
    • mojitoweb
      mojitoweb
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2007 Beiträge: 134
      Original von Dangelo

      [...] wer nicht wählt, wählt RECHTS.

      Das ist in dieser Wahl nicht ganz richtig, denn in Hamburg hatten weder NPD, DVU noch REPs irgendwelche Aussichten einzuziehen. Hier ist wohl eher richtig, das mensch durch nichtwählen die kleineren Parteien unterstützt.

      Aber sonst ist dein Ausspruch natürlich richtig ;)

      Sorry für doppelantwort, aber hatte das ganze erst nach meinem Post gelesen.
    • 77manu77
      77manu77
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 32
      Original von Dangelo
      Original von Whiplash11
      lieber nicht wählen als die linke imo.
      das würde ich dennoch nicht unterstützen, denn wer nicht wählt, wählt RECHTS.

      und das ist dann doch noch etwas schlimmer
      Sehr guter Beitrag.
      Nicht zur Wahl gehen ist das Schlimmste was man machen kann!

      Und zum Thema:
      Jeder Bürger fühlt sich von irgendeiner Partei am besten vertreten,
      so vertritt auch die Linke, Interessen mancher Bürger.
      Diese Menschen als Hirnamputiert zu bezeichnen halte ich für überzogen.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      über linke diskutier ich mal nicht^^
      aber das schwarz-grün jetzt das meist diskutierte ist, macht ja auch wieder wenig Sinn. In keinem einzigen Punkt einig, das wär schon ne super Konstellation...
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Sind die Grünen nicht eigentlich sogar die größeren Spießer als die CDU? ;)

      Früher oder später wird es eh zwangsläufig zu solchen Kombinationen kommen, warum also nicht direkt hier?
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von 77manu77
      Original von Dangelo
      Original von Whiplash11
      lieber nicht wählen als die linke imo.
      das würde ich dennoch nicht unterstützen, denn wer nicht wählt, wählt RECHTS.

      und das ist dann doch noch etwas schlimmer
      Sehr guter Beitrag.
      Nicht zur Wahl gehen ist das Schlimmste was man machen kann!

      Und zum Thema:
      Jeder Bürger fühlt sich von irgendeiner Partei am besten vertreten,
      so vertritt auch die Linke, Interessen mancher Bürger.
      Diese Menschen als Hirnamputiert zu bezeichnen halte ich für überzogen.
      Die Linke macht halt in riesigem Ausmaß Geschäft mit den Wünschen und Hoffnungen leicht beeinflussbarer Menschen.
      Diese leute haben zudem meist keine lust mal den kostenpunkt für deren Forderungen durchzurechnen sondern vertrauen halt rhetorisch guten Demagogen die Gysi und Lafontaine.
    • mojitoweb
      mojitoweb
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2007 Beiträge: 134
      Original von havox
      über linke diskutier ich mal nicht^^
      irgendwie musste ich gerade an die Grunderegel "mit Rechten Diskutiert man nicht" denken.
      Schwarz-Grün seh ich genauso ... aber ob Schwarzrot besser ist? ... vll klappt ja doch noch Rot-Grün ... die 6% oder so ^^ die da noch fehlen
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Ich war auch noch 10min vor "Ende" wählen :D
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.868
      Original von 77manu77
      Original von Dangelo
      Original von Whiplash11
      lieber nicht wählen als die linke imo.
      das würde ich dennoch nicht unterstützen, denn wer nicht wählt, wählt RECHTS.

      und das ist dann doch noch etwas schlimmer
      Sehr guter Beitrag.
      Nicht zur Wahl gehen ist das Schlimmste was man machen kann!

      Und zum Thema:
      Jeder Bürger fühlt sich von irgendeiner Partei am besten vertreten,
      so vertritt auch die Linke, Interessen mancher Bürger.
      Diese Menschen als Hirnamputiert zu bezeichnen halte ich für überzogen.
      ne wer links wählt is einfach dumm, oder so faul dass er hofft dass sein nixtun belohnt wird.