Wie spielt Ihr ein Freeplay HU?

    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Folgende Situaion:

      Ihr bekommt ein Freeplay OOP mit, sagen wir J8o, und trefft euren Jack am Flop. Ihr spielt an und bekomt einen Raise. Genügt euch TP bad kicker im HU um broke zu gehen?
      Glaubt ihr es ist oft genug ein Bluffraise um einen Push +EV zu machen?
      Spiele auf NL50

      A: Gegen Unknown
      B: Gegen einen aggressiven Spieler

      Andere Situation:

      Freeplay IP ihr trefft nichts und der SB donkt in euch rein(was sie auf NL50 praktisch immer machen, weshalb ich nen complete mittlerweile mit fast any2 Raise)

      Ich glaube ich habe in den Situationen dicke Leaks und lasse viel geld liegen
  • 3 Antworten
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Zur ersten Frage:
      A: Gegen Unknown und ebenso gegen einen eher passiven Gegner folde ich auf ein ReRaise tendenziell.
      B: Oft ist ein Checkraise besser. Mann kann aber durchaus auch auf das ReRaise All-In gehen.

      Normalerweise falsch dürfte es sein, so eine Hand "runterzucallen". Dann bekommt Villain im Ergebnis genau so viel in den Pot wie er für richtig hält.

      Zur zweiten Frage:
      Kommt auf die Umstände an. Ich bevorzuge es aber auch, den Complete zu raisen.

      Generell kann man für das Freeplay HU wohl keine starren Lines festlegen. Es kommt immer darauf an, sich flexibel an die Situation anzupassen und die Lines zu balancen. Auf NL50 kann das kurzfristige Table-Image schon eine Bedeutung haben.
    • dh7889ty153
      dh7889ty153
      Black
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 715
      denke es gibt einige SSS die leaks haben im freeplay z.B. weil sie ihr toppair overplayen
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Genau deswegen würde es mich interessieren wie andere das handhaben