how to beat no foldem micros

    • nucci
      nucci
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 570
      bin ich eig. der einzige depp der zu dumm ist in irgendeiner art vernünftig die micros zu schlagen?

      nachdem ich nun schon seit über einem jahr hier rumhäng und mal höher (NL100 sss) und mal weniger hoch spiel, und der rest der community innerhalb von 6 monaten 5 stellige beträge erwirtschaftet, habe ich mich (mal wieder) zu einem neustart durchgerungen. diesmal auf FL .05/.10. ja ich weiss, hände posten, artikel lesen blah... ich hab auch noch fast keine hände auf dem limit gespielt, aber irgendwas stimmt doch auf den micros (oder mit den minbettern im allgemeinen?!) nicht oder?! ich weiss natürlich, dass ich noch sehr viel zu lernen habe, aber irgendwie hatte ich dieses ach so mathematische spiel anders in erinnerung!!!!

      wenn man mit TPTK am flop auch dauergecappe von villain mal etwas vorsichtiger wird und nurnoch downcallt dann nur um beim SD zu sehen, dass er am flop 2nd pair mit no kicker hatte und am river 2pair. hat man mal eins von den sog. monstern, dann flopt villain trips und jedwede sonstige "made hand" wird einfach solange gecallt, bis am river irgendein draw ankommt und man schon ganz genau weiss, dass man beat is (sind ja schließlich noch ca 8 gegner in der hand) aber irgendwie macht man dann halt in gottes namen noch den crying call, weil ganz ohne irgendeinen showdown macht man ja auch kein geld...

      gibts eig. irgendeinen verdammten trick um einer von den tollen hechten zu werden die hier graphen von ihren alltime händen posten und nie unter ihre anfangs BR gefallen sind?! jaja, ich weiss longterm macht man gegen die fishe gewinn und blahblubb aber wie lange ist denn verdammtnochmal longterm und vor allem was genau könnte mich denn dazu veranlassen zu glauben, dass die wenns dann endlich soweit ist nichtmehr any2 spielen können und trotzdem alles treffen? ich habs ja auch schon probiert und so braindead gespielt wie meine gegner, nur seltsamerweise treff ich wenn ich 52o preflop cap nie das straightflush am turn und suck damit irgendwelche fullhouses oder quads aus... klappt also auch nicht :(

      eig. hab ich ja gedacht ich steig für mein BR rebuilding auf FL um weil ich die 7mioBB downs auf NL einfach nicht verkraften kann, aber momentan ist FL ja noch viel schlimmer. zu wissen, dass man von PF bis turn die beste hand hat und am river von einem der 8 brainless caller weggeluckt zu werden, bloß weil die sich denken "ach die eine bet call ich noch, was sind eig. odds?!" ist ja fast noch schlimmer! (während ich das schreib natürlich wieder 3 mal die laut shc so tollen "monster" ggn. random verloren aber was solls, ich geh schlafen...)

      ganz ehrlich wenn ich nicht so süchtig wäre würde ich sagen "fick poker ich hab besseres zu tun" (wenn man n normales hobby hat is eh gesünder. ich glaub nicht, dass jmd. der einigermaßen serious basketball spielt von irgendeinem verwichsten franzosen, kanadier, random abgezogen wird, der noch nichtmal die regeln kennt und einfach mal aus seinem rollstuhl den ball richtung korb schnippst, wie das beim pokern die regel zu sein scheint.).

      naja was auch immer ich werd wohl keiner on den geilen typen, die aus $5 $10mio machen.vllt. muss ich ja auch 2000 bücher lesen, aber ich hab einfach dass gefühl, dass man nur einigermaßen vernünftige starthände spielen muss um gegen villain auf den micros bis zum turn vorne zu liegen. aber dann ist bei mir eben schluss. möglicherweise haben halt einige das luck gen und einige nicht. whatever ich spiel halt weiter bis ich broke bin und geh jetzt erstmal ins bett heulen...
  • 23 Antworten
    • Boogoober
      Boogoober
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 97
      Nein, Du bist nicht der einzige Depp. es gibt da auch noch mich.
      Seit nunmehr knapp 40000 Händen versuche ich 0.02/0.04, 0.05/0.10 und 0.10/0.20 erfolgreich zu schlagen, aber gegen diese geistig Schwerstbehinderten brauchst Du mehr Glück als Verstand.

      Ein geflopptes Set ist gegen diese Schwachmaten einen Dreck wert, solange noch ein noch so abwegiger Draw möglich ist. Die Knallköppe benutzen wahrscheinlich die Vollpfosten-Edition der jeweiligen Software mit nur einem Call-Button in Bildschirmbreite und Build-In-Autoraise, sobald auf dem River die Nuts detected werden.

      Da kann man auch fünfzig Bücher gelesen haben, es nützt nichts, der "Happy-goes-lucky-Fish" oder "Ich hab dicke Eier-Maniac" suckt dich aus und verliert deine Kohle an andere. Dann fällt für gewöhnlich der Tisch auseinander und du hast nicht mal die Möglichkeit, zurückzuschlagen.

      Entweder man mutiert zum Masochisten und geht vor dem Spiel noch mal seiner Domina die Stiefel lecken, als Vorgeschmack auf die gleich folgende Erniedrigung oder man entwickelt strafrechtlich durchaus relevante Gewaltphantasien, die ich nicht mal meinem Therapeuten anvertrauen würde.

      Das ewige Gefasel von Varianz und longterm mag zwar richtig sein, ist aber wenig hilfreich, wenn man gegen einen Sack Vollidioten seine Bankroll verbrennt. Ich vermute mal, longterm meint sowas wie 2Mio. Hände oder 40 Jahre, was auch immer zuerst eintrifft.

      Stellt sich folgende Frage: Wenn man zwar aus Varianzgründen losing-player auf den Micros ist, aber dank einiger Boni am Ende noch plus macht, sollte man aufsteigen, bevor man die Idiotenlevel geschlagen hat, wenn die Bankroll es zuläßt?

      So und jetzt warte ich auf die Posts vom Schlage, wenn du zu doof bist, da zu gewinnen, spiel lieber Mau-Mau, u.ä.
    • waldi67
      waldi67
      Silber
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 66
      Versuchs doch mal mit etwas anderem, z.B. Omaha. Bei einigen Anbieten gibt es auch hier kleine Limits. Sind zwar auch jede Menge Vollpfosten unterwegs, aber ein bisschen Abwechslung pusht vielleicht die Laune und macht alles andere etwas leichter.
    • luxchris
      luxchris
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 65
      hi jungs also ich persoenlich spiele nur ab 0.25$/ 0.50$ wenn man da 50$ am tisch liegen hat das bremst schon einige leute aus aber die micros 2c 5c usw da isses jedem scheissegal ich wuerde keinem empfehlen dort zu spielen da willjeder action und den riv sehn da ist es vieleicht ratsamer sngs zu spielen wenn man seine kleine bankroll aufbauen will. aber naturlich gibts auch auf NL50 deppen die ein str8 callen selbst wenn noch 2 karten fehlen und dann noch treffen.
    • loggableim
      loggableim
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.227
      meine rede!!!!


      beat t he micros as fast as possible!

      Ich musste auch meine br auscashen, und hab jetzt noch mal von null begonnen!
      Naja...zurzeit kann ich mich nicht beschweren, aber es ist schon kdrank was da so abgeht.
      Wenigstens hab ich die Gewissheit, diese Limits schon geschlagen zu haben, und ich das Level quasi nur nochmal schnell(?) durchspielen muss!

      Ich wünsch euch jedenfalls allen viel viel Glück, und macht weiter wie bisher...

      achja, sollte es jemanden interressieren:

      Loggableim`s BRB
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Original von Boogoober
      Nein, Du bist nicht der einzige Depp. es gibt da auch noch mich.
      Seit nunmehr knapp 40000 Händen versuche ich 0.02/0.04, 0.05/0.10 und 0.10/0.20 erfolgreich zu schlagen, aber gegen diese geistig Schwerstbehinderten brauchst Du mehr Glück als Verstand.

      Ein geflopptes Set ist gegen diese Schwachmaten einen Dreck wert, solange noch ein noch so abwegiger Draw möglich ist. Die Knallköppe benutzen wahrscheinlich die Vollpfosten-Edition der jeweiligen Software mit nur einem Call-Button in Bildschirmbreite und Build-In-Autoraise, sobald auf dem River die Nuts detected werden.

      Da kann man auch fünfzig Bücher gelesen haben, es nützt nichts, der "Happy-goes-lucky-Fish" oder "Ich hab dicke Eier-Maniac" suckt dich aus und verliert deine Kohle an andere. Dann fällt für gewöhnlich der Tisch auseinander und du hast nicht mal die Möglichkeit, zurückzuschlagen.

      Entweder man mutiert zum Masochisten und geht vor dem Spiel noch mal seiner Domina die Stiefel lecken, als Vorgeschmack auf die gleich folgende Erniedrigung oder man entwickelt strafrechtlich durchaus relevante Gewaltphantasien, die ich nicht mal meinem Therapeuten anvertrauen würde.

      Das ewige Gefasel von Varianz und longterm mag zwar richtig sein, ist aber wenig hilfreich, wenn man gegen einen Sack Vollidioten seine Bankroll verbrennt. Ich vermute mal, longterm meint sowas wie 2Mio. Hände oder 40 Jahre, was auch immer zuerst eintrifft.

      Stellt sich folgende Frage: Wenn man zwar aus Varianzgründen losing-player auf den Micros ist, aber dank einiger Boni am Ende noch plus macht, sollte man aufsteigen, bevor man die Idiotenlevel geschlagen hat, wenn die Bankroll es zuläßt?

      So und jetzt warte ich auf die Posts vom Schlage, wenn du zu doof bist, da zu gewinnen, spiel lieber Mau-Mau, u.ä.
      #2
      Lol so geil, i lold hard. mmd :heart:
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Es tut mir ehrlich Leid - aber: Das Spiel wird gegen vernünftige Gegner nicht leichter sondern deutlich schwerer.

      Wer gegen die Vollidioten auf Dauer keine Edge hat (und für NL5, NL10 und so sind 15k schon ausreichend Samplesize um das zu sagen ...) wird auf den höheren Limits, wo viel mehr thinking players sind, erst Recht untergehen.

      Ein paar Tipps:

      Gegen Leute, die ständig alles runtercallen: Keinesfalls bluffen, oft einfach auch Contibet weglassen, dafür Toppair+ schon durchbetten und ausbezahlen lassen
      Keinesfalls irgendwie slowplayen ... wenn der Gegner das gefloppte Set busted, ok scheiße gelaufen, die nächsten 5 Mal bezahlt er dich mit dem Gutshot super aus

      Gegen Pure-Maniac-Tische, wo einem nur mehr so die Raises und Reraises um die Ohren fliegen: Sehr tight werden, keine spekulativen Hände spielen, dafür mit starken Händen und Monstern sich ausbezahlen lassen. Die Gegner sind sowieso so darauf bedacht rumzusplashen, sodass es gar nicht mehr auffällt, wenn einer sich zurückhält und nur mit Monstern aufkreuzt =)
      Kleine und mittlere Pockets eignen sich super um auf ein Set zu spielen und dann die Gegner zu stacken. Große Pockets sowie AK, gegen manche Gegner sogar AJ+, KQ sowie TT+ können gegen arge Preflopmaniacs gleich durch Preflop-AI entschieden werden.
    • Empaligon
      Empaligon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 316
      Hier die französische Version von Party Poker! An dem wirds liegen!

      http://www.lupiupload.de/file.php?dat=pzY3JGUs.JPG

      PS: Könnte Hilfe beim Einfügen von Bilder brauchen ;)

      Edit by funmaker: Hilfe ist erfolgt! :P Musstest nur die Klammern vorne u. hinten entfernen!
    • idreamofmoni
      idreamofmoni
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.066
      i like

      is fanstastic thread :heart:

      ROFL die franzoesische partypoker software :D :D :D
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      boah, also wenn man sein spiel nicht an die loose/passiven nanonlimit-tische anpassen kann, dann ist man vielleicht allgemein nicht so der große kartenspieler.

      ich weiß nicht, was ihr erwartet, aber man wird mit gutem spiel nicht innerhalb von einem halben jahr zum millionär. auf den nanons, micros und den lowlimits bis 2/4 ist sogar ein monatliches verdoppeln der bankroll durchaus im bereich des machbaren (und das auch ohne massgaming). trotzdem landet man dann selbst mit einem mega-upswing bestenfalls mit 3k bankroll an einem 3/6-table. alles andere ist einfach mit sehr sehr viel glück, mit knallharter auf quantität angelegter spielweise (massgaming) erzwungen oder es ist ein mix aus beidem.
    • mika78
      mika78
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 245
      Beispiel gefällig für die bekloppten auf den micros???

      Absolute Life Poker Farmersburg 0.05/0.1, hand converted by the iPoker Converter at Talking-Poker

      saw flop | [color:#C00000]saw showdown[/color]

      Button [color:#C00000]zinmusic ($8.61)[/color]
      SB gowerx ($1.3)
      BB MYJOY ($14.53)
      UTG [color:#C00000]titi59200 ($3.28)[/color]

      Preflop: zinmusic is on the Button with K :diamond: A :diamond:
      titi59200 calls 0.1, zinmusic raises to 0.2, gowerx calls 0.15, MYJOY calls 0.1, titi59200 calls 0.1.

      Flop (0.80) 5 :club: J :diamond: K :club:
      gowerx checks, MYJOY checks, titi59200 bets 0.1, zinmusic raises to 0.2, gowerx calls 0.2, 1 fold, titi59200 raises to 0.2, zinmusic raises to 0.2, gowerx calls 0.2, titi59200 calls 0.1.


      (Lieg hier nur gegen KJ JJ o. KK hinten, aber diese Hände raist man ja eigentlich preflop...)


      Turn (2.00) 5 :spade:
      gowerx checks, titi59200 bets 0.2, zinmusic raises to 0.4, gowerx calls 0.4, titi59200 raises to 0.4, zinmusic calls 0.2, gowerx calls 0.2.

      River (3.80) 5 :diamond:
      gowerx checks, titi59200 bets 0.2, zinmusic raises to 0.4, 1 fold, titi59200 raises to 0.4, zinmusic raises to 0.4, titi59200 calls 0.2

      titi59200 shows 5 :heart: J :club:
      zinmusic shows K :diamond: A :diamond:

      titi59200 wins 5.40 with Four of a kind, Five's


      Mies gespielt von mir oder einfach pech gegen so einen looser????
    • stonedchris
      stonedchris
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 88
      TPTK kannst du Call flop, raise Turn spielen bei blank am turn oder du raised flop, dann aber auf 3bet nur calldown. D.h ab turn nicht mehr raisen nach der action am flop. Selbst das Fullhouse am River hätte ich wohl nicht mehr durchgecapped.
    • calm0815
      calm0815
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 761
      Also mal ganz im Ernst. Du warst auf NL100 mit der SSS und fängst auf .10/.20$ FL an? Solltest doch die BR für ein oder 2 Limits höher haben.
      Aber auch auf den Micros kannst dus dir doch zu Nutze machen, dass keiner foldet. Du wirst zwar insgesamt weniger Hände gewinnen, aber die Hände, die du gewinnst sind dafür umso größer. Adapte einfach ein wenig und spiel vor allem Hände mit hoher Playability in den Multiway Pötten. Und ein AKs heißt noch lange nicht, dass du die Hand gewinnen musst!
    • Empaligon
      Empaligon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 316
      Original von mika78
      Beispiel gefällig für die bekloppten auf den micros???

      Absolute Life Poker Farmersburg 0.05/0.1, hand converted by the iPoker Converter at Talking-Poker

      saw flop | [color:#C00000]saw showdown[/color]

      Button [color:#C00000]zinmusic ($8.61)[/color]
      SB gowerx ($1.3)
      BB MYJOY ($14.53)
      UTG [color:#C00000]titi59200 ($3.28)[/color]

      Preflop: zinmusic is on the Button with K :diamond: A :diamond:
      titi59200 calls 0.1, zinmusic raises to 0.2, gowerx calls 0.15, MYJOY calls 0.1, titi59200 calls 0.1.

      Flop (0.80) 5 :club: J :diamond: K :club:
      gowerx checks, MYJOY checks, titi59200 bets 0.1, zinmusic raises to 0.2, gowerx calls 0.2, 1 fold, titi59200 raises to 0.2, zinmusic raises to 0.2, gowerx calls 0.2, titi59200 calls 0.1.


      (Lieg hier nur gegen KJ JJ o. KK hinten, aber diese Hände raist man ja eigentlich preflop...)


      Turn (2.00) 5 :spade:
      gowerx checks, titi59200 bets 0.2, zinmusic raises to 0.4, gowerx calls 0.4, titi59200 raises to 0.4, zinmusic calls 0.2, gowerx calls 0.2.

      River (3.80) 5 :diamond:
      gowerx checks, titi59200 bets 0.2, zinmusic raises to 0.4, 1 fold, titi59200 raises to 0.4, zinmusic raises to 0.4, titi59200 calls 0.2

      titi59200 shows 5 :heart: J :club:
      zinmusic shows K :diamond: A :diamond:

      titi59200 wins 5.40 with Four of a kind, Five's


      Mies gespielt von mir oder einfach pech gegen so einen looser????
      Da ich NL spieler bin weiß ich nicht, ob das bei FL anders ist, aber.....
      Du bist nach dem Flop hinten und zwar gegen so gut wie alles, nicht nur das, was du aufgezählt hast. 2Pair, set, usw.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von mika78
      Beispiel gefällig für die bekloppten auf den micros???

      Absolute Life Poker Farmersburg 0.05/0.1, hand converted by the iPoker Converter at Talking-Poker

      […]

      titi59200 shows 5 :heart: J :club:
      zinmusic shows K :diamond: A :diamond:

      titi59200 wins 5.40 with Four of a kind, Five's


      Mies gespielt von mir oder einfach pech gegen so einen looser????
      wo ist das problem hier ne 5 in seine handrange einzurechnen? du siehst doch, dass die leute 60% ihrer starthände spielen: wieso sollte er kein kleines twopair am flop haben?

      gegen die donkbet am turn würde ich bei einem loose/passive spieler nur noch runtercallen und den river finde ich misplayed. du hast mit jedem king nen split und solltest "call for overcall" spielen um schlechtere hände zum zahlen zu bewegen. was hat dich da mit dem cap geritten? du bist doch gegen nix aus seiner range vorne, du hast bestenfalls nen split.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Der River war massiv overplayed von dir. Wenn du die Bet nur callst, wird der andere Villain sehr oft auch noch callen. D.h. falls du vorne bist gewinnst du 2BB am River, falls hinten bist verlierste eine BB durch den Call.
      Wenn du raist, wird sich der andere Villain von so ziemlich allen Händen die du schlägst trennen, der ursprüngliche Raiser wird seine Hand meistens nicht aufgeben, d.h. falls du mit dem King noch vorne bist, gewinnst du genauso nur 2BB - allerdings wird er bei der Action die bisher war, oft halt eine bessere Hand als du haben, und du musst einen weiteren Raise trotzdem bezahlen, d.h. wenn hinten bist verlierst am River anstatt 1BB gleich 3BB.

      Und dass du seine 3bet am River noch cappst ist kompletter Spew. Welche schlechtere Hand 3bettet dich am River? Welche bessere Hand bringst du mit einem Cap zum Folden? --> 3 BB am River sinnlos verdonkt


      Das einzige was man irgendwie bekloppt nennen kann, ist das preflop-Spiel von Villain. Aber dass die da mit any-two reinlimpen sollte man gewohnt sein. Dass er den Raise preflop callt, nachdem schon so viele eingestiegen sind, ist zwar auch suboptimal v.a. mit Trash à la J5o, aber hab da schon Schlimmeres gesehen (z.B. 3bet oder gar Cap COLDgecallt)
    • SubZero2000
      SubZero2000
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 7.746
      Tja die Hand ist wie oben gesagt wirklich missplayed. Mehr Hände posten!!!! Das ist die beste Übung und sollte erstmal die größten Leaks ausmerzen!
    • redcow
      redcow
      Gold
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      Hände posten und nochmal Hände posten, finde ich ist eines der wichtigsten Dinge um sein Spiel zu verbessern, btw 40k hands is gar nix:




      und ja da war ich schon paar mal davor alles zu kicken ;) hab obv Hände gepostet alle Artikel mehrmals gelesen, coachings vids etc, klar dicke leaks aber um 0.05/0.10 bzw 0.10/0.20 zu schlagen naja ..;) Die ersten 13k hands sehen eh so aus als wäre ich auf dauertilt gewesen :D aber selbst da müsste man dochmal hitten =) Ahja die Moral leaks fixen egal wie gut man meint zu spielen man tut es nicht ;) und außerdem fickt die Varianz früher oder später jeden nur unterschiedlich hart.
    • loggableim
      loggableim
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.227
      Klar sind die Micros mit ner einigermaßen guten Winrate zu schlagen, aber der Spielstil dort muss eben an die Calling Stations angepasst sein! Ich sag nur w2d, da verzichte ich komplett auf contibets! Es nervt halt manchmal auch tierisch!
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      [quote][i] (während ich das schreib natürlich wieder 3 mal die laut shc so tollen "monster" ggn. random verloren aber was solls, ich geh schlafen...)
      [/quote]* Du hast ein hübsches Leak: Pokerspielen und nebenher in der Sorgenhotline posten :D
      (So wie sich Dein Post anhört, war das auch kein A-Game mehr)
      * Postflop merkt man Dir noch den SSS-ler an: Du kannst bei FL nicht allin gehen; und TPTK wird eben nicht über alle Streets durchgecappt. :D
      * Wo Du von der SSS kommst: Wie viele Tische spielst Du?

      Empfehle Dir: Hände posten - es gibt noch so viele Möglichkeiten, besser zu werden. ;)

      Viel Erfolg!
    • 1
    • 2