liveturnier und omaha

    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      hi . 2 kurze fragen .


      1. darf man bei einem liveturnier all-in gehen und dannach sofort seine karten aufdecken ? a ) wie wird das geahndet ? b ) kommt es auf die gegnerzahl an und ob side-pots möglich sind ?



      2. igendwie kommt es mir beim omaha so vor, als sei beispielsweise AAQT os gegen 3 oder gar mehr gegner weniger wert als AKQT os
      Ist die Rangfolge der Stärke der StartHände beim Omaha abhängig von der Gegnerzahl und wenn ja , wie ?

      Liegt hier ein Denkfehler vor ?!?!?
  • 1 Antwort
    • saibot25
      saibot25
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 157
      zu 1. wenn sidepots möglich sind auf keinen fall aufdecken, da ja noch weitergespielt wird und dann deine karten bekannt sind. wie das "geandet" wird, keine Ahnung. wenn beide allin sind, oder mehrere kann man eigentlich gleich aufdecken.

      zu 2. sorry, keine Ahnung