An ICM halten?

    • bello33
      bello33
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 670
      der icm trainer hat mir bei folgender situation vorgeschlagen AQo zu folden sollte ich mich daran halten oder ist es normal das ich mir wenn es zu so einer situation sofort denke "call" ??
      MP2: 2.740
      MP3: 2700 (all in)
      Hero: 1670 ?
      BU: 2740
      SB:2325
      BB: 2600


      war ja klar das ich irgendwas vergesse ^^ Blinds: 75/150
  • 8 Antworten
    • Blennus
      Blennus
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 841
      wie hoch sind denn die Blinds?
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      hab grad heute wieder in nem Buch gelesen:
      "Man braucht eine viel stärkere Hand um ein All-In zu callen wie zu einem eigenen All-In" (nur auf Englisch)
      du bist hier noch nicht in allzu großer Bedrängnis und der MP3 erst recht nicht, von daher musst du ihm schon eine relativ starke Hand geben und du hast besten Falls nen Coinflip
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      kommt halt auf die range des pushers an, hier kann man je nach reads sowohl pushen als auch folden.
    • Julian2503
      Julian2503
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.893
      meinst du die frage allgemein? also das icm is reine mathematik. sich daran zu halten, heißt langfristig gewinn zu machen.

      wenn du merkst, dass der tisch tight ist, dann kannste da sicher rummoven, es macht nur mathematisch wenig sinn...
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.349
      Original von alterego
      kommt halt auf die range des pushers an, hier kann man je nach reads sowohl pushen als auch folden.
      an sich richtig...nur sollte man auch beachten, dass hinten dran noch 3 Leute kommen und mit nem Monster aufwachen können...
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.349
      Original von Julian2503
      meinst du die frage allgemein? also das icm is reine mathematik. sich daran zu halten, heißt langfristig gewinn zu machen.

      wenn du merkst, dass der tisch tight ist, dann kannste da sicher rummoven, es macht nur mathematisch wenig sinn...
      Das ist natürlich Quatsch...
      1. ist ICM nicht nur mathematik...denn zunächst muss man den gegner auf eine bestimmte range setzen...
      2. wenn der tisch sehr tight ist, ist es oft (nach ICM) mathematisch richtig "rumzumoven"
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Grundsätzlich ist das ein easy fold
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Nein, es ist nicht normal, es sei denn, der gegner pusht sehr viele Hände. bei nem Call nach ICM kommt es immer auf die pushing-range des gegners an !

      du schlägst mit AQ nur schwächere Aces und broadways. nen flip in der situation eingehen ist schlecht. du hast noch über 10bb und damit massig foldequity. wie sanjaner sagt, brauchst du eine viel bessere hand zum callen als zum pushen, da beim push immer noch foldequity dazu kommt.
      also gegen unkown easy fold.

      grundsätzlich immer an ICM halten, aber es gibt auch ausnahmen (siehe http://www.pokerstrategy.com/de/strategy/sng/208/ )