[Suche] Farblaserdrucker

    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Hallo,

      ich suche einen Farblasedrucker und habe keine Ahnung davon. Aktuelle Tests finde ich nicht im Netz, nur veraltete zwei Jahre alte Tests.

      Toner sollten nicht zu teuer sein, Ethernet-Anschluss optional, nicht zwingend notwendig. Qualität sollte für Bewerbungen reichen.

      Kann mir jemand was empfehlen?
  • 8 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      yo...guck Dir mal die "kleinen" von HP und Samsung an !....die liegen zwischen 165€ - 220€

      HP 2600x
      Samsung CLP-300x
    • kartoffelheinz
      kartoffelheinz
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 245
      Sehr gut gemeinter Rat für deinen Geldbeutel: Lass es.

      Farblaser sind zwar billig in der Anschaffung geworden, aber Kosten ein Vermögen was die Druckkosten angeht. Niemand braucht Farblaser, der nicht im Printbereich arbeitet - und selbst dort ist sowas nicht zwingend notwendig. Du bezahlst allein für neue Toner oft das zwei-bis dreifache des Druckerpreises.

      Kauf dir n günstigen Tintenstrahl, von Canon oder so, frür 70 EUR und dazu Fremdpatronen. Damit kannst Du auf jedenfall gute Qualität und vorallem kostengünstig drucken. Und daneben halt noch einen SW/Laser, z.B. Brother HL-2030, falls Du oft Texte oder sowas drucken möchtest.
    • Mgwalena
      Mgwalena
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 765
      Schau Dich da mal um!

      http://www.chip.de/Testcenter-Drucker-Scanner_13658304.html
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von kartoffelheinz
      Sehr gut gemeinter Rat für deinen Geldbeutel: Lass es.

      Farblaser sind zwar billig in der Anschaffung geworden, aber Kosten ein Vermögen was die Druckkosten angeht. Niemand braucht Farblaser, der nicht im Printbereich arbeitet - und selbst dort ist sowas nicht zwingend notwendig. Du bezahlst allein für neue Toner oft das zwei-bis dreifache des Druckerpreises.

      Kauf dir n günstigen Tintenstrahl, von Canon oder so, frür 70 EUR und dazu Fremdpatronen. Damit kannst Du auf jedenfall gute Qualität und vorallem kostengünstig drucken. Und daneben halt noch einen SW/Laser, z.B. Brother HL-2030, falls Du oft Texte oder sowas drucken möchtest.

      Das ist so nicht richtig ! -
      Die Druckkosten von Farblaser´n sind deutlich niedriger im Vergleich zu einem "Tintenpisser".
      Als Grundlage kann man nur die Druckkosten pro Seite zugrunde legen - und nicht die absoluten "Anschaffungspreise" von Druckpatronen bzw. Kartuschen.

      I.d.R. kann man für einen Farbdruck bei Laser´n von 0.20€ / Blatt ausgehen.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich mag Tintenpisser nicht sonderlich. Ich mag auch nicht ständig Patronen tauschen.

      Ich werde mir wohl den HP 2600n kaufen. Die HPs haben in der Stiftungwahrentest gut abgeschnitten (1600x).
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von Kreatief
      Ich werde mir wohl den HP 2600n kaufen. Die HPs haben in der Stiftungwahrentest gut abgeschnitten (1600x).
      Gute Entscheidung....schreib mal rein wie viel Du bezahlst bzw. wo er am günstigsten ist z.Zt..
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von Zweery
      Original von Kreatief
      Ich werde mir wohl den HP 2600n kaufen. Die HPs haben in der Stiftungwahrentest gut abgeschnitten (1600x).
      Gute Entscheidung....schreib mal rein wie viel Du bezahlst bzw. wo er am günstigsten ist z.Zt..
      Ich bestelle über Amazon, so wie immer ;)
      216€ glaube ich.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      ein warnung, leßt euch bei chip die tests genau durch, oft werden die recht günstigen drucker nur mit geringem tonervolumen ausgestattet und das teuerste an farblaserdruckern ist der toner.

      hab mir vor einiger zeit einen samsung clp-550 bestellt, ein großer vorteil waren ein sehr große toner und eine duplex einheit(beidseitiges drucken)

      also kaufpreis ist egal wichtig ist der tonerpreis und die größe der anfangstoner. also lieber 100€ mehr zahlen mit einem dopppelt so großen toner