Hessen rot-rot-grün?

  • 276 Antworten
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      ja auch hier die SPD hält ihre versprechen ......
    • mattchuk
      mattchuk
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 1.157
      schön, dass der koch weg ist, aber das ist wahlbetrug.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      sick es gibt wirklich Leute die glauben was Politiker vor der Wahl erzählen...besser als gar keine Regierung IMO.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      Original von LiquidNazgul


      Ersteinmal hat Kapusta recht und man kann in einem Pokerforum
      keine politische Diskussion führen.
      öhm wie soll man das verstehen warum startest dann eine ........
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Die Frage ist doch was ist die Alternative wenn die FDP streikt und das Koch nich aufgeben will - wählen bis das Ergebnis passt? dann viel Spass.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      super demokratie verständnis wennman einfach meint nööö da haben zuviele leute das falsche gewählt wählen wir nochmal ......
    • noMercy75
      noMercy75
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 466
      Das war doch klar, die SPD will unbedingt wieder in Hessen regieren. Es ist auch in Ordnung eine Koalition mit den Grünen zu machen. Nur erst großmäulig verkünden niemals mit der Linken zu paktieren, daß war doch von Anfang an erlogen und unrealistisch.

      Die gute Frau Ypsilanti wird nur ein großes Problem bekommen, wenn Sie sich mit den Stimmen der Linkspartei zur Ministerpräsidentin wählen lässt. Die Linke wird indirekt an der Regierung beteiligt sein und könnte der Versuchung erliegen in einigen Fällen die Regierung zu "erpressen".

      Na wir werden sehen ob Frau Ypsilanti Ihre Wahlversprechungen einhält. :rolleyes:
    • d4rkl9rd
      d4rkl9rd
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 749
      wahlbetrug ³²
      da lobe ich mir die fdp, die steht zu ihrer Meinung
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.929
      Original von eltazo
      super demokratie verständnis wennman einfach meint nööö da haben zuviele leute das falsche gewählt wählen wir nochmal ......
      Gab es in Hessen schonmal....
    • heltar
      heltar
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.780
      Original von d4rkl9rd
      wahlbetrug ³²
      da lobe ich mir die fdp, die steht zu ihrer Meinung
      Jop, die sagen von vornherein was sie für Scheiße bauen wollen. Deshalb werden sie auch immer von so vielen Menschen gewählt....




      ...NOT :P

      Im Übrigen sehe ich da keinen Wahlbetrug. Bei allen möglichen Koalitionen müsste irgendeine Partei von Koalitionsabsichten, die im Wahlkampf geäußert wurden abweichen.

      Die Parteien müssen jetzt dann doch laaangsam mal anerkennen, dass Die Linke sich auch im Westen etabliert hat.

      D.h. eine Öffnung der SPD den Linken gegenüber ist nur logisch und konsequent.

      Und Rot-Rot-Grün ist wohl allemal plausibler als Jamaika Koalition oder solche Späße. Das würde die Grünen wohl für etliche Menschen (zurecht) unwählbar machen.
    • Pokerstar89
      Pokerstar89
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 1.158
      Original von heltar
      Original von d4rkl9rd
      wahlbetrug ³²
      da lobe ich mir die fdp, die steht zu ihrer Meinung
      Jop, die sagen von vornherein was sie für Scheiße bauen wollen. Deshalb werden sie auch immer von so vielen Menschen gewählt....




      ...NOT :P

      Im Übrigen sehe ich da keinen Wahlbetrug. Bei allen möglichen Koalitionen müsste irgendeine Partei von Koalitionsabsichten, die im Wahlkampf geäußert wurden abweichen.

      Die Parteien müssen jetzt dann doch laaangsam mal anerkennen, dass Die Linke sich auch im Westen etabliert hat.

      D.h. eine Öffnung der SPD den Linken gegenüber ist nur logisch und konsequent.

      Und Rot-Rot-Grün ist wohl allemal plausibler als Jamaika Koalition oder solche Späße. Das würde die Grünen wohl für etliche Menschen (zurecht) unwählbar machen.
      Jamaika wäre am besten un ob die grünen dann unwählbar wären warum, die braucht eh niemand genauso wenig wie die SPD!
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.754
      weil "wahlbetrug" mittlerweile normal ist, ises keiner mehr?!?! - klasse!!

      aber die linke is echt nur abfall!!
    • Yeah6OOO
      Yeah6OOO
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 68
      is doch wurst, hauptsache der koch ist weg, denn der ist abfall². :)
    • Djeramon
      Djeramon
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 263
      Im Endeffekt wirds doch wieder auf die große rauslaufen, wahrscheinlich ohne Koch. Rot-Rot-Grün kann sich die SPD nicht leisten, der Vertrauensverlust wäre enorm! Allein schon die Überlegung bedeutet einen großen Imageschaden. Sollte sich Frau Yps von der Linken zur Ministerpräsidentin wählen lassen, wird diese Regierung auf Dauer keine Erfolge erzielen können. Die Linke kann einfach nur in der Opposition existieren, ihre Ziele sind so unrealistisch und weltfremd, dass sie nicht umsetzbar sind, und sobald das endlich auch mal die Wähler begreifen ( und das würde wohl auf lange Sicht passieren, wenn die Linke regieren würde ), hätte sie alle ihre Sympathien verspielt.
    • Pokerstar89
      Pokerstar89
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 1.158
      Bei ner großen Koalition muss Koch ministerpräsidentwerden, is auch gut so, denn er hat die Wahl gewonnen wenns auch sehr knapp war. Ich denke mal darauf wirds hinauslaufen.
      Wenn die SPD wirklich mit den linken koalieren bekommen sie bei den nächsten wahlen enorme wählerverluste weil sie einfach noch unglaubwürdiger werden wie sie es eh schon sind
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      Original von Pokerstar89
      Bei ner großen Koalition muss Koch ministerpräsidentwerden, is auch gut so, denn er hat die Wahl gewonnen wenns auch sehr knapp war.
      Koch hat verloren..
      Koch gesteht Niederlage ein
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.929
      Könnt ihr mal aufhören hier Menschen als Abfall zu bezeichnen! Und bitte jetzt keine "mimimi"-Bildchen. Die Leute und was sie sagen kann scheiße sein, aber sie sind niemals Abfall!
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      Original von Riverpete
      Könnt ihr mal aufhören hier Menschen als Abfall zu bezeichnen! Und bitte jetzt keine "mimimi"-Bildchen. Die Leute und was sie sagen kann scheiße sein, aber sie sind niemals Abfall!
      Wo beginnt menschliches Leben?
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.929
      Original von LeFish
      Original von Riverpete
      Könnt ihr mal aufhören hier Menschen als Abfall zu bezeichnen! Und bitte jetzt keine "mimimi"-Bildchen. Die Leute und was sie sagen kann scheiße sein, aber sie sind niemals Abfall!
      Wo beginnt menschliches Leben?
      Und jetzt? Weil bei Titanic so was steht ist er Abfall? Echt eine Bombenquelle. Naja manchen schaffen sich ihre eigenen Realitäten. Noch viel Spaß dabei.