Bankkonto im Ausland

    • MP87111
      MP87111
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 569
      Tach zusammen,

      hoffe ma das is das richtige Forum dafür =)

      wollte mir eigentlich ein Bankkonto in Holland einrichten da dass einige vorzüge hat leider is das scheinbar nich so einfach. So muss man anscheinend 3 Monate dort gemeldet sein bis man sich da ein Konto einrichten kann. Daher meine Frage hat jemand Erfahrungen mit Konten im Ausland? Geht das so ohne weiteres überhaupt und was muss ich da genau beachten? Wenn das mit Holland wirklich nich geht (wär gut weil ich grenznah wohne) weiss jemand wie´s im deutschsprachigen Ausland aussieht etc !?!


      Vielen Dank schonma
  • 18 Antworten
    • pokermann45
      pokermann45
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 100
      Liechtenstein soll gerade in Mode sein hab ich gehört :tongue:
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      erstmal warum?

      Pokergeld ist legal und Steuerfrei, oder hat sich da was geändert?

      Wenn du mit dem Pokern schon soweit bist um davon leben zu können und dabei noch Bafög oder Hartz IV haben willst grenzt es an Betrug, was sich nicht gut in deiner Akte machen wird.

      Kostenlose Konten gibt es auch in Deutschland.
    • MP87111
      MP87111
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 569
      was hat denn das mit Betrug zu tun kann mein geld doch hintun wo ich´s will !?! was einfach sehr dafür spricht is dass man an mit nem konto in holland fast europaweit gebührenfrei geldabheben kann da ich viel unterwegs bin lohnt sich das. hab halt kein bock jedesmal gebühren zu zahlen. soweit ich weiss gibts diesen service bei deutschen banken nich
    • raReOne
      raReOne
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.067
      gebührenfrei geld abheben?

      also ich bin bei der deutschen bank und in fast jeder europäischen größeren stadt findet man eine deutsche bank. ansonsten kann man ja auch bei anderen cashgroup banken kostenlos abheben.

      mit nem holländischen konto kann man an JEDEM automaten ohne gebühr abheben?
    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.707
      habe in Österreich ein Konto und kann ebenfalls innerhalb der EU (evtl sogar weltweit, weiß ich gar ned genau) an jedem Schalter gebührenfrei Geld abheben :)
    • fibs
      fibs
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 184
      Bei der DKB (Deutsche Kreditbank) bekommt eine Visacard umsonst und kann weltweit kostenlos Geld abheben.
    • DonMick
      DonMick
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 162
      Ausländisches Konto ist nie verkehrt.

      Empfehlenswert ist auch Ägypten. Da kann man bei der HSBC ab 500 Euro ein Konto eröffnen. Man braucht da keinen Wohnsitz.
    • MP87111
      MP87111
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 569
      @raReOne

      naja DB Konto is so ne Sache in London wirste kein Problem haben aber wenn du irgendwo in kleineren/mittleren Städten bist gibts da schon Probleme.

      Dass man mit der Karte von z.b. der Rabobank überall kostenlos abheben kann is wirklich so haben mir bereits mehrere bestätigt. In nich Euro-Ländenr kommen dann halt nur die Wechselgebühren dazu.

      @Azathoth

      ich nehme ma an du wohnst auch in Österreich oder ?

      @fibs

      das hört sich doch gut an is dass diese online bank über die es hier uach irgendwo nen thread gibt ?
    • dudidudi
      dudidudi
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 815
      Spanien brauchste ne Steuernummer (NIE). Also irgenwie auffindbar.
      Gibralta Wohnsitz (Briefkasten).
    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.707
      Original von MP87111

      @Azathoth

      ich nehme ma an du wohnst auch in Österreich oder ?
      Zweitwohnsitz
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      Original von dudidudi
      Spanien brauchste ne Steuernummer (NIE). Also irgenwie auffindbar.
      hab in spanien n konto aufgemacht ohne wohnsitz, steuernummer o.ä. einfach meinen deutschen wohnsitz angegeben. ging ohne probleme
    • Schnipsi
      Schnipsi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 128
      Yup, stimmt. Es gibt eine EU-Richtlinie, die unter anderem vorschreibt, dass Banken im Ausland für Bankomatabhebungen maximal genauso viel verlangen dürfen wie im Inland. Als Österreicher bist du damit bestens unterwegs, da hierzulande im Normalfall genau €0 an Kosten anfallen. Im Ausland kann es allerdings sein, dass die ausländische Bank (Betreiber des Bankomaten) Gebühren abzieht (u. natürlich gegebenenfalls Wechselspesen bei FX)
    • c0LdAs1c3
      c0LdAs1c3
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2007 Beiträge: 75
      Original von Schnipsi
      Yup, stimmt. Es gibt eine EU-Richtlinie, die unter anderem vorschreibt, dass Banken im Ausland für Bankomatabhebungen maximal genauso viel verlangen dürfen wie im Inland. Als Österreicher bist du damit bestens unterwegs, da hierzulande im Normalfall genau €0 an Kosten anfallen. Im Ausland kann es allerdings sein, dass die ausländische Bank (Betreiber des Bankomaten) Gebühren abzieht (u. natürlich gegebenenfalls Wechselspesen bei FX)
      um das zu verdeutlichen:

      AUSTRIA ROXXX !!!!

      das konto in liechtenstein würd mich schon interessieren. hab kein interesse daran dass irgendwer meine transaktionen von und zu den pokerseiten nachvollziehen kann.
    • MP87111
      MP87111
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 569
      Original von c0LdAs1c3
      das konto in liechtenstein würd mich schon interessieren. hab kein interesse daran dass irgendwer meine transaktionen von und zu den pokerseiten nachvollziehen kann.
      genau dass is es in DE muss man sich eh schon wegen jedem scheiss rechtfertigen und bei der schwammigen Gesetzeslage is mir die hiesige Beamtenmentalität nich geheuer

      Danke schonmal für die Tipps @all :spade:
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      auch Konten im Ausland musst du angeben, wenn du dies nicht tust bist du schon in der Kiste mit Betrug.

      Kostenlos Geld abheben ist natürlich ein Vorteil, aber da mal nach einer Visakarte oder American Express Karte schauen. Damit sollte dies auch möglich sein.
    • dudidudi
      dudidudi
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 815
      Original von kauai
      Original von dudidudi
      Spanien brauchste ne Steuernummer (NIE). Also irgenwie auffindbar.
      hab in spanien n konto aufgemacht ohne wohnsitz, steuernummer o.ä. einfach meinen deutschen wohnsitz angegeben. ging ohne probleme
      Dann kannst du ja gleich ein Kto in DE aufmachen
    • Gartenzwerg
      Gartenzwerg
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 1.547
      Original von pokermann45
      Liechtenstein soll gerade in Mode sein hab ich gehört :tongue:
      #2
    • Lio70
      Lio70
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 861
      Original von fibs
      Bei der DKB (Deutsche Kreditbank) bekommt eine Visacard umsonst und kann weltweit kostenlos Geld abheben.
      Da bin ich auch - zweite EC- und Visa-Card bekommt man auch noch umsonst. Man muss allerdings noch erwähnen, dass das Kredikonto von dem Girokonto getrennt ist und man das Kreditkonto per Hand ausgleich muss. Ist also nicht wie ne "normale" Kreditkarte, wo man ne Rechnung bekommt, die im Normalfall danach automatisch bei Deinem Girokonto abgebucht wird.

      Lio