Blinddefense, das leidige Thema

    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Ich bin ja eigentlich immer der, der herummosert, dass Verluste in den Blinds normal seien. Ist ja auch alles richtig.
      Mein BB-Spiel ist ja auch halbwegs in Ordnung. Aber mein SB-Spiel...

      Der Fakt weshalb ich mir ernsthaft Sorgen mache:
      Verluste im BB:
      219 BB über 1300 Hände im BB
      Verluste im SB:
      220 BB über 1130 Hände im SB (!?)
      Hände ~10k auf .5/1

      Das hab ich bei niemand bis jetzt gesehen. Ich weiss nicht, ob das jetzt ein Leak ist, oder was auch immer.
      Ich kann mir auch nicht denken, woran das liegen könnte. Ich mache meine normalen First-In-Raises vom SB. Die gehen zu 90% gut. Complete ich vielleicht zu zuviel?
      hab im SB n Flopseen von 24 % = Vpip von 24% und Fold to steal bei normalen 88%.
  • 23 Antworten
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      rechne bitte in bb/hand, anders machts doch keinen sinn ;)

      spielst du fr oder sh? wie sind sonst deine stats?
      am besten schaust du dir mal deine PT stats genauer an. filter nach sb und limp und schau mal wie da die verluste sind.
      dasgleiche für firstinraise und raise etc. vielleicht kannst du so deine schwachstelle isolieren.
      wenn du probleme mit PT und filtern hast kann ich gern per TS helfen, aber erwarte keine wunder ;)
    • polarop
      polarop
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 907
      sieht eigentlich nach FR aus, wenn 1/10 der gespielten Hände in jedem Blind zu finden sind.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      und 170 mal hat er 1handed im bb gezockt? :)
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Jo ist zu min 95% FR.
      Hab vorhin schon ne Antwort vorbereitet, dann überlädt die Browserseite mit der Pokermanagerseite, die ich aus Reflex immer schnell schliesse, und weg war die Antwort :(

      Also:

      Stats:

      Pos___Hands___VPIP___LOST___BB/100___FoldSteal___PFR___BB/HAND___Win
      BB____1300____28______215_____-16________70________7______-0.16______22
      SB____1100____23______209_____-18________88_______11______-0.18______10

      Mein Aggro-faktor im SB ist auch a bissl hoch... vielleicht ist das der Hauptgrund... der liegt overall bei 3.3 im SB. Leider kann ich aber nicht rausfiltern auf welchen Strassen (Pokermanager halt...)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      keine ahnung was pokermanager so kann (irgendwas?). filter da halt ma nen bisschen rum :)
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Dein Verlust im SB ist größer als im BB. Das ist schon eigenartig.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von garten309
      Dein Verlust im SB ist größer als im BB. Das ist schon eigenartig.
      Genau das denke ich mir auch. Normal wären so round about 110BB /
      0.09jeHand.

      Und noch ein Grund mehr gegen Pokermanager:
      Ich habe im BB nie und nimmer einen VPIP von 29... Flopseen vielleicht. Es würde zwar mit dem BB-Robbed zusammenpassen, aber das kann net stimmen. Stichproben quer durch bestätigen dies.

      Jedenfalls, back-to-topic:
      Ich vermute zwar den Grund, weiss aber nicht so recht, wie ich dagegen vorgehen kann. Und zwar: SB ist Postflop einfach ne Drecksposition. Und damit komm ich anscheinend gar nicht zurecht. Raised Pots sind ja noch halbwegs einfach zu spielen. (Gibt ja checkraise) Nur unraised Multiwaypots (das häufigste) ist mein Hass im Small. Defendversuche werden selten ernst genommen (bringt ja normalerweise value, normalerweise...), Checkraises werden ziemlich oft zu "alle checken". Aber das hatte ich schon einmal angesprochen.
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      Original von DaWyatt
      Ich habe im BB nie und nimmer einen VPIP von 29... Flopseen vielleicht.
      ist das nicht das Selbe?
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von XiFan
      Original von DaWyatt
      Ich habe im BB nie und nimmer einen VPIP von 29... Flopseen vielleicht.
      ist das nicht das Selbe?
      nope, ich seh ja im BB zwangsweise den Flop, wenn keiner raised. Da ist ja nichts "voluntary", was ich zahle.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      edit: Delete
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ähm, nein?
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von garten309
      VPIP ist wieviel Geld du Prozentuell in den Pot gegeben hast. Ob du ihn jetzt siehst oder nicht spielt da keine Rolle.
      ZB: Du im BB, UTG+1 Raised, alle anderen Folden, du auch. Trotzdem hast du von insgesamt von 3,5 Bets (2 vom Raiser, 0,5 vom Small Blind und 1 von dir im BB) die im Pot sind 1 Bet beigesteuert. Also fast ein Drittel.
      wie hazz sagte, nein.
      das ist kein Vpip, es ist nicht mal VPIP, wenn UTG called und ich den Flop sehe.
      VPIP: Voluntary Put $ In Pot. Und im BB ist eine Smallbet ganz und garnicht voluntary.
      29 VPIP wäre zu hoch richtig. Aber die habe ich mit Sicherheit nicht
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      falls es noch nicht klar geworden ist:

      vpip = (hände, bei denen du preflop freiwillig geld eingezahlt hast (blindgeld zählt nicht) / (alle hände)


      vpip von 29 ist durchaus vertretbar. kommt halt auf position und spielerzahl an :)
    • smallframe
      smallframe
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 174
      Wär sehr interresant wenn hier jeder mal sein loss im SB/BB angibt.(Und dazu natürlich die gespielten Limits) So könnte man mal nen Durchschnitt errechnen, was denn wünschenswert wäre. Gab hierzu zwar irgendwann schonmal nen Thread aber ich habe die Werte vergessen und finde ihn ums verrecken nich mehr.

      Ich hab 0.08/0.13 auf gut 40k Hände SH (hauptsächlich 2/4 und ca 10k 3/6).
      Find das irgendwie arg wenig, aber auf 40k sollte es wohl einigermaßen aussagekräftig sein, oder?
      ...nein ich will mich nicht darüber beschweren :P
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von DaWyatt
      Original von garten309
      VPIP ist wieviel Geld du Prozentuell in den Pot gegeben hast. Ob du ihn jetzt siehst oder nicht spielt da keine Rolle.
      ZB: Du im BB, UTG+1 Raised, alle anderen Folden, du auch. Trotzdem hast du von insgesamt von 3,5 Bets (2 vom Raiser, 0,5 vom Small Blind und 1 von dir im BB) die im Pot sind 1 Bet beigesteuert. Also fast ein Drittel.
      wie hazz sagte, nein.
      das ist kein Vpip, es ist nicht mal VPIP, wenn UTG called und ich den Flop sehe.
      VPIP: Voluntary Put $ In Pot. Und im BB ist eine Smallbet ganz und garnicht voluntary.
      29 VPIP wäre zu hoch richtig. Aber die habe ich mit Sicherheit nicht
      Sorry Leute, da war ich wohl etwas falsch dran. :( Dachte die Blinds zählen da mit.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Oh man;
      das wird immer schlimmer... sind jetzt schon 20 Bets unterschied von SB zu BB
      (239 zu 219)
      BB: -0.149 / Hand
      SB -0.18 / Hand

      Den BB verteidige ich ja sehr vernünftig. Ist irgendwie sehr merkwürdig. Mach ich da zu wenig Isolation-3-bets etc?
      Ich versteh es nicht.
    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      -edit-
      sorrry, dachte das wären insgesamt soviel hände. denke aber trotzdem, dass sich das ganze mit einer fortgeschrittenen anzahl von händen der Norm annähern wird. :)
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von Kobecarter
      Was willst du denn mit 1100 hände??? :rolleyes: Das hat echt mal 0 aussagekraft. Wenn du bei der anzahl von händen 2 mal ein großen pott verlierst, dann sieht das so aus. das hat mit loose isolation 3-bets und anderen späßen ungefähr garnichts zu tun.
      ... das auch immer jeder gleich die Keule rausholt...

      was ich mit 1100 Händen will? das sind 1100 Hände in der Position. Tschuldigung wenn ich nicht sooo viel spiele.

      Desweiteren ist der sind das nicht nur ein oder zwei gewonnene Pötte. Das sind 100 BB was ich zuviel Verlust hab im Smallblind.


      ...

      und jetzt bitte konstruktiv.
      man kann auch die eigenen Stats posten. Vielleicht gibts jemand mit ähnlichen Problemen.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      es wäre mal interessant zu wissen, nach welchem prinzip du im SB spielst. also was du so alles spielst.
    • 1
    • 2