[ShortHanded] How To : Start in ein Sit´n´Go

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich spiele sehr gerne SNG´s auf MiddleLimits ( 50-109$ SNG ShortHanded ) und stehe irgendwie immer wieder vor der selben Frage, und naja deshalb mal rein hier. Würde auch gerne wissen wie ihr im Folgenden spielt, e.v. schreibt ihr auch selber eure Limits rein. Ist nur für ShortHanded gedacht.

      Es wäre gut wenn ihr bei euren Antworten ...

      - nicht Spamt oder vom Thema abweicht
      - angebt welches Limit ($) ihr Spielt
      - e.v. bei einzelnen Antworten vorher schreibt auf was ihr Antwortet ( Sit-Frage 1 ; Bsp-Frage2 ) u.s.w.

      Folgende Situation : Bei den meisten Anbietern startet man ja mit ~100BB in ein SNG ( PartyPoker 1500Chips bei 10/20 Blinds = 75BB ; Everestpoker 1000Chips bei 5/10 Blinds = 100 BB ) und ja, vielleicht poste ich mal eine grobe OpenRaising Range von mir ( die ja zweifellos auch durch Reads nur wenig verändert wird )

      Grobe SnG OpenRaisingRange ohne Limper auf Blindstufe 1 ( 75-100BB )

      MP2 -> 22+ ; AJ+ ; ATs+ ; KQ ; KJs+ ; QJs ;
      MP3 -> 22+ ; AT+ ; ATs+ ; KJ+; KTs+ ; QJs ; JTs
      CO -> 22+ ; A9+ ; A2s+ ; K9+ ; K7s+ ; QT+ ; QTs+ ; JT ; J9s ; 76s+
      BU -> 22+ ; A2+ ; A2s+ ; K7+ ; K2s+ ; Q9+ ; Q7s+ ; J9 ; J8s+ ; T9 ; T8s+ ; 54s+
      SB -> 22+ ; Ax(s) ; Kx(s) ; Q5+(s) ; J7+(s) ; T8+(s) ; 97+(s) ; AnyConnectet (/without 43 32 ) hier auch breiteres Spektrum

      Habe dazu jetzt 3 Fragen :

      Sit-Frage 1 : Ist die Starting-Range hier halbwegs gut gebalancet, oder was würde bei eurer Range anders aussehn ?

      Sit-Frage 2 : Wie sieht das hier mit eurer OpenRaiseSize aus 3BB / 3,5BB (Pot) / 4BB jetzt direkt bezogen auf diese Range bzw. in Anlehnung halt an eure spezifisch in Frage 1 veränderte Range. Auf dem frühen Blind-Stufen wieviel "BB" Openraist ihr

      Sit-Frage 3 : Nehmen wir einfach mal an alle 6 Spieler im SnG halten im groben ihre Starting Chips. Ab welchen Blinds ( Gehen wir von 1000 Startingchips aus die die Spieler grob halten ) würde sich dann eure OpenRaisingRange und e.v. eure OpenRaiseSize ändern. ?

      -------------------------------------------------------------------------------

      Beispiel Gehen wir hier mal auf ein Beispiel ein. Wir haben in einem 50$ Shorhanded SNG die Standart-Auszahlung 1. 210$ 2. 90$ und befinden uns nun in folgender Situation in einem etwas späteren BlindLevel. Anhand kleiner Reads konnten wir ein wenig spezifisch über unsere Gegner urteilen.

      50$ SNG 4 Players ( 1000 Starting Chips )

      Spieler 1 : Hero (1500 Chips )
      Spieler 2 : Tight/Passiv Fish( 1500 Chips )
      Spieler 3 : Ps.de TAG ( 1500 Chips )
      Spieler 4 : LAG ( 1500 Chips )

      Wir befinden uns auf Blindstufe 3? 30 / 60 ( Jeder Spieler hat also noch 25 BB )

      Bsp-Frage1 : Wie würde jetzt eure OpenRaisingRange aussehn ? ( Bitte jetzt nicht das Image der Spieler zusehr in die Bewertung miteinfließen lassen da wir idR keine so spezifische Aussage treffen können und es hier nur grob zu sehn ist )

      Bsp-Frage2 : Welche OpenRaiseSize würdet ihr hier wählen ?

      --------------------------------------------------------------------------------


      Ich hoffe auf viele Anregungen und Antworten

      m.f.g. D4niD4nsen
  • 3 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich fange dann auch mal gleich an selber auf einige fragen zu Antworten.

      ---

      Sit-Frage 2 Ich Raise hier idR nur 3 - 3,5 BB ( ganz einfach weil ich mich am Anfang nicht Commiten gleich commiten will und mit den 3BB die Pots am Anfang relativ klein halte. ( -> Meine Cbet wird nicht so hoch ; Die Blinds folden hier bei SNG´s genauso als OpenRaise ich 4 BB )

      ---

      Sit-Frage 3 Bei mir ändert sich die OpenRaising Range bei 1000 Startingchips mit 6 Spielern schon ab Blinds 20/40 ( Blindlevel 3 )

      Ich Raise dann nurnoch MP2-3BB MP3-3BB CO-2,5-3BB BU-2,5BB SB-2,5BB
      Meine Range ändert sich hier jedoch nochnicht sosehr.
      Erst ab 30/60 Blinds ( 16 BB )würde ich mehr Mitlimpen und nichtmehr soviel Isolieren.
      Ich würde dann auch nichtmehr so Loose aus dem CO/BU OpenRaisen,
      aus dem CO z.b. 22+ ; AT+ ; A2s+ ; KT+ ; K9s+ ; QJ ; QTs+ ; JTs ; 76s+

      ---

      Bsp-Frage 2 : Ich Raise hier nurnoch 2,5/3 BB ( Bei tighten Tisch nurnoch 2,5BB ) um mich nicht zusehr zu Commiten. Problem ist das der TAG wohl zu tight Callen wird ( -> Viele kleine Bets -> Viel Deathmoney ( TAG´s Callen hier selten mit weaken Hands aufgrund guter Odds ).
      Gleiches gilt für den Tight/Passiven Fish ( Solche Spieler trifft man in einer solchen Phase wohl am häufigsten in einer solchen Phase ), wobei ich gegen diesen viele CBet am Flop mache und am Turn und River meist Check Behind / FoldAnspiel spielen werde. Der Lag ist hier gegen meine Spielweise noch fast das größte Problem, da ich hier aufpassen muss gegen ihn nicht gestackt zu werden. ( -> Viele aus CO/Bu gegen ihn Raisen, dann kleine Cbet am Flop und Turn öfter CheckBehind wählen ).

      Ich selber würde hier auch nur relativ Tight Callen um hier öfter Way-Ahead zu sein und mit c/c etc. viel zu Trappen.



      Soviel bis Dato. m.f.g
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      *up* ?(
    • Dielemma
      Dielemma
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 1.270
      spiele zur zeit 10$ regular sh

      um mal paar allgemeine punkte anzusprechen:
      - mein standardraise ist 3bb (eigentlich unabhängig von blinds)
      - meine openraisingrange fällt wesentlich tighter aus, ist aber sicherlich auch von den mitspielern abhängig, da bei diesen buyins grundsätzlich viel gecalled wird. um sie sehr grob zu benennen (frühe phase):
      mp2/mp3: 88+ , aj+ , kq
      co: 66+ , at+ , kj+
      bu/sb: 44+ , a8+ , kt+ , qt+ , jts
      suited aces/connectors(89+) und kleinere paare werden gelimped.