Poker EV - Graph, zum Verzweifeln ?

    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      Hi.

      Wollte die Slansky Pros unter euch mal fragen, ob das hier noch normal ist, bzw. wie ich daraus mein Spiel verbessern kann.




      Ich meine die Samplesize ist jetzt nicht so klein, und irgendwie werde ich den Gerdanken nicht los, dass ich mindestens 100 $ mehr haben müsste.

      Was kann ich aus der Differenz zwischen blauen und grünen Graphen deuten um mein Spiel zu verbessern?

      Vielen Dank.
  • 20 Antworten
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      würde sagen zwischen Hand 3000 und 5000 übles Down und seit dem relativ konstant dem EV entsprechend gespielt. Bräuchtest halt wieder mal nen Upswing ;)

      MfG Stone77
    • c0ma
      c0ma
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 706
      Original von Dangelo

      Was kann ich aus der Differenz zwischen blauen und grünen Graphen deuten um mein Spiel zu verbessern?

      Vielen Dank.


      du verlierst zuviel bei non showdown händen ... also stealst zu wenig und setzt contis wahrscheinlich nicht optimal
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.351
      Original von c0ma
      Original von Dangelo

      Was kann ich aus der Differenz zwischen blauen und grünen Graphen deuten um mein Spiel zu verbessern?

      Vielen Dank.


      du verlierst zuviel bei non showdown händen ... also stealst zu wenig und setzt contis wahrscheinlich nicht optimal
      Ich glaube nicht, dass das auf NL10 ein sinnvoller Rat ist.

      @OOP: Die Samplesize ist immernoch winzig, 100.000 Hände später wird die Differenz zwischen dem roten und dem blauen Graphen sicherlich deutlich kleiner sein.
    • GoaFraggle
      GoaFraggle
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 2.327
      Wie c0ma schon sagte lässt Du etwas auf den Händen ohne Showdown liegen, aber das kann sieht nicht zu extrem aus. Auf NL10 geht das in Ordnung denke ich. Ansonsten ist der Down zwischen Hand 3k und Hand 5k klar zu erkennen. Danach gehts eigentlich recht solide weiter.

      Fazit: Nicht aufgeben und aufs Up warten. =)
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      ok vielen dank für euere Antworten.

      Der down ging tatsächlich stark an die Substanz und ich wäre dort fast broke gegangen.

      Werde mein Postflopspiel noch genauer analysieren. Mein Spiel aus den Blinds scheint außerdem noch ziemlich viele leaks zu haben.
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      eigentlich stehen dir noch 40$ mehr zu, wenn ich den Graphen richtig deute :D
    • GoaFraggle
      GoaFraggle
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 2.327
      So, würde nun gerne mal Eure Sicht zu meinem Graphen hören ...



      Seh ich das richtig, daß ich zwischen Hand 4,75k und 5k n ordentliches Down hatte. Ansonsten dürfte ich mit meinem Spiel zufrieden sein, denn die grüne Linie ist über der blauen ... oder?
    • kleinandreii
      kleinandreii
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 20
      Hi ich poste nun auch mal meinen (Hände seit 1.1.08) Graphen irgendwie versteh ich den nicht ganz.

      Könnte mir den jemand mal erklären?

    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Du verlierst all dein Geld in Freeplays, beim Folden nach CBet-Raises und durch die Blinds. Nen Downswing hast du absolut nicht, da deine Showdown Winnings = SB sind.
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      da ich mich in letzter zeit intensiv mit pokerev bzw slansky bucks beschäftigt habe:

      Zum ersten: Das sieht trotz der geringen Samplesize ziemlich nach leaks, da du einfach zu oft mit equity-nachteil spielst. Das kann gerade mit SSS eigentlich nicht sein! Die Rote Kurve muss mit kleinen Ausnahmen stetig steigen.

      Zum zweiten: Wo du dein Geld verlierst hat jmd schon beantwort. Dein Spiel scheint sonst gut zu sein, da rote kurze stetig steigt.
    • kleinandreii
      kleinandreii
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 20
      das bedeutet für mein Spiel ich spiel zuviele hände und geb meine Hand zu oft auf?
      Spiele SSS falls das einfluss darauf hat.

      und entschuldigung das ich evtl Fragen stelle die selbstverständlich sind für andere aber ibin halt noch anfänger und verushc grad meine fehler zu finden da ich keine lust mehr habe seit ungefähr 3 monaten fast break even zu spielen.
    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      Original von kleinandreii
      das bedeutet für mein Spiel ich spiel zuviele hände und geb meine Hand zu oft auf?
      Spiele SSS falls das einfluss darauf hat.

      und entschuldigung das ich evtl Fragen stelle die selbstverständlich sind für andere aber ibin halt noch anfänger und verushc grad meine fehler zu finden da ich keine lust mehr habe seit ungefähr 3 monaten fast break even zu spielen.
      Ja es spielt definitiv eine Rolle, ob du SSS spielst. Das macht das ganze nämlich noch unerklärlicher. Du foldest einfach zu oft die beste Hand, ich will nich sagen fast immer. Es ist sicher zum einen, dass Blindstealing, aber vielleicht foldest du auch zu oft gegen Contis auf lässigen, drawlastigen Boards. Das würde erklären, warum du trotz Equity-vorteil verluste machst.

      E: ich glaube nicht, dass du zuviele hände spielst, wie auch wenn du SSS spielst und so viele +EV Situationen hast.
    • GoaFraggle
      GoaFraggle
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 2.327
      Original von Dangelo
      Zum ersten: Das sieht trotz der geringen Samplesize ziemlich nach leaks, da du einfach zu oft mit equity-nachteil spielst. Das kann gerade mit SSS eigentlich nicht sein! Die Rote Kurve muss mit kleinen Ausnahmen stetig steigen.
      Oh, das hab ich noch gar nicht bedacht ... Du hast Recht. Oder?
      Ich meine, immerhin sind meine AllIn Winnings auf Rille, bzw. sogar drüber. Kann es evtl. sein, daß gerade der Teil meines Spiels, der dafür sorgt, daß meine tatsächlichen Gewinne gut laufen, auch der Teil ist, der meinen Sklanskygraphen auch mal runterhüpfen lässt? Z.B. Blindstealing ... betreibe ich seit einiger Zeit recht stark, woraus dann auch die ein oder andere Situation entsteht, wo ich hinten bin. Overall gesehen ist mein Stealverhalten allerdings profitabel, da bin ich mir sicher.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von kleinandreii
      das bedeutet für mein Spiel ich spiel zuviele hände und geb meine Hand zu oft auf?
      Spiele SSS falls das einfluss darauf hat.
      Ob du zu viele Hände spielst kann man nicht von dem Graphen sehen, das kann man nur anhand deiner Stats sehen.
      Aber du scheinst zu viel Geld in Händen zu investieren, wo du es nicht solltest, was ich oben bereits angesprochen habe. Das kann beinhalten, dass du in Freeplays dich nicht von schwachen Händen trennen kannst, dass du dich mit einer Thrash-Hand zu leicht rausdrängen lässt, obwohl du schon vorher hättest All In pushen können. All solche Sachen.
      Ich geh mal davon aus, dass du NL10 oder NL25 spielst, da wirst du wohl noch kein Geld in Steals oder ähnlichem verlieren.
    • kleinandreii
      kleinandreii
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 20
      OK danke schonmal für die antworten, werde wohl erst mal das spielen stark einschränken und mir nochmal die strategie artikel und videos reinziehen.
    • Anubis0509
      Anubis0509
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 305
      Mal ne andere Frage:
      Womit werden die Graphen erstellt?
      Habe ich irgendwo was übersehen?
    • Shamandalie
      Shamandalie
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 591
      Ordentliches down? nen Down geht über viele xxK hands und nicht nur über einige hundert, das hier ist alles GANZ NORMALE VARIANZ

      hier mal nen "schönes" Beispiel für Varianz anhand meiner ersten Hände im März...:

    • GoaFraggle
      GoaFraggle
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 2.327
      Klar. hast ja Recht, daß das hier keine üblen Downs sind. Ich fühle mich auch nicht sonderlich vom Pech verfolgt wegen der letzten paar Hände.

      Aber Dein Beispiel da zeigt bis auf die eine Hand bei 5k, wo Du so derbe abstürzt eigentlich keine Varianz, wenn ich das richtig sehe oder? Deine Kurven bewegen sich alle ziemlich gleich mit Deinem Sklanskygraphen, entsprechen also ziemlich genau dem Erwartungswert (bis auf Hand 5k).

      Hat jemand hierzu noch eine Meinung?

      GoaFraggle
      Dangelo
      Zum ersten: Das sieht trotz der geringen Samplesize ziemlich nach leaks, da du einfach zu oft mit equity-nachteil spielst. Das kann gerade mit SSS eigentlich nicht sein! Die Rote Kurve muss mit kleinen Ausnahmen stetig steigen.

      Oh, das hab ich noch gar nicht bedacht ... Du hast Recht. Oder?
      Ich meine, immerhin sind meine AllIn Winnings auf Rille, bzw. sogar drüber. Kann es evtl. sein, daß gerade der Teil meines Spiels, der dafür sorgt, daß meine tatsächlichen Gewinne gut laufen, auch der Teil ist, der meinen Sklanskygraphen auch mal runterhüpfen lässt? Z.B. Blindstealing ... betreibe ich seit einiger Zeit recht stark, woraus dann auch die ein oder andere Situation entsteht, wo ich hinten bin. Overall gesehen ist mein Stealverhalten allerdings profitabel, da bin ich mir sicher.
    • Bitburger4
      Bitburger4
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 24
      [img][IMG]https://img262.imageshack.us/img262/4035/pokerevdh4.jpg[/IMG][/img]

      ist der soweit in ordung??
    • 1
    • 2