Start einer Pokerkarriere ! Nur wo?

    • Dukat
      Dukat
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 252
      Ich brauche mal etwas Rat. Und zwar habe ich da einen Anfänger, den ich nun bald soweit habe sich hier bei Pokerstrategy anzumelden. Ich bin da allerdings etwas am überlegen, welche Pokersite ich ihm nahelegen soll.

      Damals als ich angefangen hab, war das alles ganz einfach, da gabs ja nur Party Poker, mittlerweile ist die Auswahl ja wirklich groß und bei Party anzufangen halte ich nicht unbediengt für zwingend.

      Was meint ihr wo ist es am sinnvollsten anzufangen, folgende Dinge Gesichtspunkte halte ich für wichtig:

      1. Fischigkeit der Site:

      Nach Möglichkeit sollte die site möglichst soft zu spielen sein, schließlich will ich nicht dass er broke geht. Kann mir aber kaum vorstellen, dass es eine Seite gibt auf der NL10 schwer zu beaten wäre, von daher ist der Punkt vielleicht nicht ganz so wichtig.

      2. Qualitität der Software:

      Ich denke als Anfänger wäre es nicht verkehrt mit einer halbwegs sinnvollen Software zu starten. Brutal 12-tablen wird man vielleicht nicht gleich, aber es wäre wohl trotzdem von Vorteil, wenn sich die Konzentration aufs Spiel richtet anstatt auf das Bedienen der Software.

      3. Bonus und Rakeback

      Der Punkt erscheint auf den ersten Blick für einen Anfänger vielleicht völlig irrelevant, produziert man auf den niedrigen limits ja eh kaum Rake, weshalb Punkt 1 wichtiger sein sollte. Ich hatte dabei allerdings 2 Gedanken.
      a, wo kann man auch auf micro limits einen Bonus gut clearen, bevor er verfällt und seine Bankroll damit womöglich schnell pushen
      und
      b, wo würde ein Anfänger einen attraktiven first deposit Bonus verlieren wenn er die 50$ Stratguthaben von ps.de bekommt

      Ein weiterer Punkt wäre noch die Spieleranzahl, aber ich denke auf den Microlimits ist das auch zu vernachlässigen, da sollte fast überall genug los sein.


      So, was ist eure Meinung, was würde sich da anbieten ? Ich finde Punkt 3b durchaus relevant. Gerade weil ich mich noch gut daran errinern kann wie gut der first deposit bonus von Titan damals meiner bankroll getan hat.
  • 2 Antworten
    • artymowl
      artymowl
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 1.059
      Also ich hab auch einen Padawan und ich hab ihn zuerst auf Party losgelassen, den Boni gecleared und dann auf Stars dort alles gecleared, rauf auf Fulltilt dort clearen... dabei ist er immer noch. Aber ich denke ich würd ihn dann auf Titan lassen und danach, sollte er sich für eine seite entscheiden.

      Fischigkeit finde ich nicht so wichtig, NL10-NL100 Ist eigentlich überall easy schlagbar. Boni ist hier das wichtigste meiner Meinung nach, das pushed die br. Tjo Hauptsache ist, man hat die größten Seiten gespielt und kann sich später dann für eine entscheiden, eine zweite Seite würd ich erst empfehlen wenn dein Neuling erfahrener ist und mehr Geld hat... Also bis NL200 würd ich eigentlich keine zweite Seite hinzufügen, finde das schmeißt einen irgendwie zurück und verlangsamt denjenigen.
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      ich hab auch einen Kumpel der die Tage anfangen will. Jetzt hab ich ne blöde Frage: wenn er mit dem Startkapital auf Titan anfängt, kann er dann trotzdem später noch den 200% up to 600$ Bonus nutzen den Titan anbietet?